Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Wir werden in Paris jedenfalls sehen, was nun Sache ist.
Dass dort der 40 kWh Zoe vorgestellt wird gilt als gesichert.
Auch der Leaf soll die 40 kWh bekommen.
Die 30er wird zur Einstiegsvariante wie jetzt 24 kWh.

(Die 24er wurden ja Anfangs in Japan gebaut, dann in Sunderland - die 30er immer in Japan! - ich rede NUR von den Batterien jetzt!).

Ob das dem Ampera E Paroli bieten wird können ist die Frage, wahrscheinlich wird es Preislich einfach attraktiver dastehen können, und das wird helfen.

Die Frage aller Fragen ist also:

Zoe 1 bekommt Upgrade auf 40 kWh (entgeltlich - eh klar) oder muss man sich einen neuen Zoe kaufen?
Ich tippe auf letzteres. Hat Nissan ja auch nix anderes gemacht.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Turbothomas
  • Beiträge: 1769
  • Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
  • Wohnort: Stuttgart
  • Danke erhalten: 2 Mal
  • Website
read
Neu Zoe geht gar nicht, da geh ich eher zu den Kreisel-Brüdern und lass mir einen größeren Akku bauen.
Ich denke wir würden hier im Forum - speziell die 43kW-Lader - eine passende Stückzahl zusammenbekommen.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Zoe R400 - 40 kWh
Nissan Leaf Facelift - 40 kWh

Spannend.
Ob es sich bewahrheitet werden wir sehen - und ob es upgradebar wird.
Die 30 kWh Variante soll die 24 kWh Variante als Einstieg ablösen.

http://pushevs.com/2016/08/11/update-on ... kwh-story/
Dateianhänge
image.jpeg
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

harlem24
  • Beiträge: 7765
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 539 Mal
read
Also das was auf dem Bild zu sehen ist, ist kein minor facelift.
Die Karre sieht komplett anders aus und ich wage zu bezweifeln, dass Nissan so einen deutlichen Schritt kurz vor dem Modellwechsel macht. Und der wird wahrscheinlich zum Modeljahr 2018, also Ende 2017 kommen.
Was vielleicht sein könnte, ist, dass Nissan es so macht, wie schon beim aktuellen Leaf und das Model in den USA zuerst austauscht. Für Europa glaube ich da aber erst dran, wenn ich die Pressemitteilung gelesen habe.
Renault wird auf jeden Fall was machen müssen, dass steht ausser Frage und was sie machen wird sich in Paris im Oktober zeigen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3868
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Turbothomas hat geschrieben:Neu Zoe geht gar nicht, da geh ich eher zu den Kreisel-Brüdern und lass mir einen größeren Akku bauen.
Ich denke wir würden hier im Forum - speziell die 43kW-Lader - eine passende Stückzahl zusammenbekommen.
So ist es.
Nicht jeder wechselt alle 3 Jahre das Fahrzeug, mit einem kostengünstigen Upgrade-Akku würde Renault Kundenbindung betreiben und man ist eher geneigt sich wieder einmal einen Renault zu kaufen.

Seien wir ehrlich, Renault verdient gut an der Akkumiete - vor allem weil die Preise für Akkus immer weiter sinken. Da könnten Sie bei einem günstigem Upgrade sehr viele Zoe-Fahrer glücklich machen.

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Renault will Autos verkaufen
Nicht Batterien vermieten

Das vergessen hier immer viele
Ich bin selbst oft genug an diesem Gedanken gescheitert

Wir werden sehen

PS: Leaf Facelift kann durchaus sein
Bolt / ampera E steht vor der Türe
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3868
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Renault will Autos verkaufen
Nicht Batterien vermieten

Das vergessen hier immer viele
Ich bin selbst oft genug an diesem Gedanken gescheitert

Wir werden sehen

PS: Leaf Facelift kann durchaus sein
Bolt / ampera E steht vor der Türe
Dass Renault Autos verkaufen will, ist klar. Nur werden Sie es nicht, wenn Sie ihre Kunden nicht langfristig binden können.
Und das können Sie meiner Meinung nach am besten mit dem Akkuupgrade.

Ist es schwierig und teuer mit Renault, dann wechsle ich die Marke. Wenn Sie kulant sind und für mich die Leistungen und das Fahrzeug stimmen, dann bleibe ich Renaultkunde.

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Sehe es wie du, nur wird das so nicht funktionieren.
50.000 ZOE sind nicht viel - davon werden (ANNAHME!) vll 20% ein Akku Upgrade sich wünschen, der Rest ist zufrieden und hätte vll lieber günstigere Mieten oder Einstiegspreise.

Warum? Renault-Nissan-Mitsubishi -> Nissan Leaf hat 250.000 verkaufte Einheiten weltweit.
Und wird hier ein 30er Upgrade angeboten? Oder sonst irgendwas gemacht? NEIN.

Wenn sich also der Aufwand für 250.000 Stk. nicht lohnt, wieso dann für 50.000?
Das Mietsystem würde sich schon anbieten, aber das hat Nissan ja genauso auf Wunsch.

Wie gesagt, ich denke, es wird nach dem BMW i3 Prinzip ablaufen.
Und dann schreien alle, weil es es gibt aber zu teuer ist - auch im Zuge der Miete.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3868
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Ich befürchte, dass du mit deiner Einschätzung richtig liegst. Aber ich hoffe noch auf eine gute Lösung.

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Es würde einfach nicht zu Renault passen.
Nach dem "liegenlassen" vom Rlink 1 beim Zoe, dem Hängenlassen aller Japan und Euro Leaf Besitzer mit 24 kWh Batterie (Upgrade auf 30 kWh).

Nur einfach "anbieten können" wird nicht mehr reichen. Die haben eine Verantwortung. Aber wenn sie wie klassische Autobauer denken, dann wird da nix passieren. Selbst BMW hat das nur in den Leitmärkten gemacht (Deutschland usw.) - in den USA kriegst du das Akkuupgrade auch nicht.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag