Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Ich tippe - um den Leaf nicht bis 2018 abzusägen - auf eine 30 kWh Batterie als "Nachrüstsatz" für die Q210 und R240 Zoes ;)
Das ist am einfachsten und am Inlet muss sich auch nix tun. 30 kWh - im Zuge der Miete wer will. Kleine Pauschale + Miete weiter zahlen.
Und dann kommt 2018 mit dem neuen Leaf auch ein neuer Zoe ;) mit CCS!

Da aber der eGolf ja auch Ende des Jahres als Facelift mit 38 kWh Batterie kommen soll könnte man hier mit LG (die Zellen sind ja die gleichen wie vom Ampera E, der dann auch kommt) gemeinsam zurückschlagen. Der Zoe würde dann entsprechend seiner Kleinwagenklasse 40 kWh gut vertragen. Der Ampera E konkurriert mit dem Leaf und bekommt 60 kWh. Und das Model 3 hoffentlich dann 50 kWh in der Basis für den Preis und 70 kWh für maximum Range und um die anderen auszustechen ;)

Dass der Zoe auf CCS setzen wird ist für mich mittlerweile absolut verständlich. AC wird fürs Destination Charging verwendet werden. DCFC ist die Zukunft. Kia wird ab 2017 auch auf CCS setzen. Die Amis tun es ja schon. Nissan wird wohl gemeinsam mit MItsubishi und vll Toyota (!?) noch am CHAdeMO hängen weil das in Asien einfach DER Standard ist. Dort wo es CCS gibt wird es auch CHAdeMO geben und alle sind zufrieden (CHAdeMO kommt 2017 mit bis zu 150 kW).

http://insideevs.com/nissans-alliance-p ... ing-group/

http://insideevs.com/chademo-associatio ... -kw-study/
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:Kleine Pauschale + Miete weiter zahlen.
Die kleine Pauschale beträgt dann den Restwert des Akkus plus die mit dem Umbau verbundenen Kosten. Kannst Dir ja an drei Fingern abzählen, wie attraktiv das sein wird. Und in die Richtung gingen ja auch die Aussagen.
Twizyflu hat geschrieben:Nissan wird wohl gemeinsam mit MItsubishi und vll Toyota (!?) noch am CHAdeMO hängen weil das in Asien einfach DER Standard ist.
BMW bietet den i3 dort doch auch mit Chademo an, warum soll Nissan dann hier nicht CCS hinkriegen?
Zumal 6,xkW auf einer Phase hier zukünftig nicht mehr zulässig sein werden und Nissan dann für 2 oder 3 Phasen auch ohnehin eine Typ2 Buchse bräuchte.
Was ist billiger am Fahrzeug - 1xCCS oder Typ2 + Chademo?
Twizyflu hat geschrieben: Dass der Zoe auf CCS setzen wird ist für mich mittlerweile absolut verständlich. AC wird fürs Destination Charging verwendet werden.
Es macht nur Sinn, wenn DC mehr Leistung als AC möglich ist. Der Aufwand ist zwar nicht groß, aber für keinen Nutzen ist auch wenig Aufwand halt zu viel.
Und wenn AC43 mit dem größeren Akku wieder geht, ist CCS50 irgendwie sinnfrei.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
In Zukunft soll es aber in Richtung 100-150 kW gehen.
Man wird kaum die Inlets tauschen bei den bestehenden Modellen und 43 kW ist TOT (!).
Der R240 hat es nicht mal mehr. Wirst sehen, die werden davon weggehen und auf 50 kW DC und 22 kW AC gehen.

Langer Rede kurzer Sinn, du hast vielleicht nicht unrecht aber genau deshalb bereue ich meinen Wechsel überhaupt nicht.
Ich hätts mir eh gedacht, dass die Miete eine Abzocke für die wird, die ans Upgrade geglaubt haben. Siehe BMW i3.
Und Nissan lässt es erst ganz damit man niemanden vergrault.

Fahre den Leaf bis zum Model 3 und dann hab ich genug Reichweite für alles pro Ladung :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:In Zukunft soll es aber in Richtung 100-150 kW gehen.
100kW wird aber erst mit >50kWh gehen, sonst ist die Belastung zu groß. Das wird für den im Gespräch stehenden 40kWh Akku keine Option sein, sondern erst für die nächste Fahrzeuggeneration.
Twizyflu hat geschrieben: 43 kW ist TOT (!).
Der R240 hat es nicht mal mehr.
Der R240 kann es immer noch, sie haben den nur per Software gedrosselt, um den Akku zu schonen und stattdessen ein größeres Ladefenster zugelassen. Mit dem größeren Akku geht da auch möglicherweise wieder mehr. Bei der nächsten Generation ohnehin.
Twizyflu hat geschrieben:aber genau deshalb bereue ich meinen Wechsel überhaupt nicht.
Hä? Dein Zoe konnte ja noch 43kW, verstehe die Aussage nicht.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • DreamCatcher
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Fr 18. Mär 2016, 13:28
  • Wohnort: Laatzen bei Hannover
read
Karlsson hat geschrieben:Der R240 kann es immer noch, sie haben den nur per Software gedrosselt, um den Akku zu schonen und stattdessen ein größeres Ladefenster zugelassen. Mit dem größeren Akku geht da auch möglicherweise wieder mehr. Bei der nächsten Generation ohnehin.
Korrekt. Mit dem größeren Akku kommt auch beim R240 wieder die 43KW-Ladung. So wurde es mir vom Freundlichen jedenfalls gesagt...


Passat GTE 03/2016
Renault ZOE Intens 06/2016
Tesla Model 3 02/2019
Renault ZOE Intens 06/2016

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

lingley
read
AbRiNgOi hat geschrieben:PS: haben wir uns nicht geeinigt diesen Fred erst wieder zu öffnen, wenn es etwas balastbar neues gibt? Ansonsten drehen wir uns im Kreis, weil alle Vermutungen, und Prognosen sind hier in den 800 Posts schon mal gemacht worden. Bis zum 10000er möchte ich belastbares sehen, da geht sich ein nochmaliges Durchkauen der alten Argumente nicht aus.
Ich habe den Thread abonniert um nix zu verpassen, und was muss ich ständig lesen ...
Gerüchte, Vermutungen, Luftnummern, Laber Rababer .... :evil:

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
lingley hat geschrieben: Ich habe den Thread abonniert um nix zu verpassen, und was muss ich ständig lesen ...
Gerüchte, Vermutungen, Luftnummern, Laber Rababer .... :evil:
1+
geht mir genau so.
deswegen werde ich (oder jemand anderes von uns...), wenns KONKRET IST ein neues thema eröffnen, damit dann dieses hier beiseite getan werden kann :mrgreen:
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14409
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1370 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
Glaubt mir, der neue Fred wird genauso voll werden.

Und wenn´s akut ist, braucht´s ja eh keine Fred mehr, dann ist es ein Blogeintrag :lol:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Alex1 hat geschrieben:Glaubt mir, der neue Fred wird genauso voll werden.

Und wenn´s akut ist, braucht´s ja eh keine Fred mehr, dann ist es ein Blogeintrag :lol:
voll ist für mich kP! aber das spekulieren hier :D
und dort würden dann ja nur über die realen bedinungen etc. geplaudert werden.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Ich dachte der Grund für die 22 kW beim r240 wären die bis auf den motorcontroller nur mehr luftgekühlten Komponenten - und das wäre thermisch unzureichend?
Würde ja vll erklären wieso er dennoch mit 43 kW rekuperieren kann - weil kurzzeitig
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag