Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Mit ca. € 3.- Stromkosten/ 100 km IST Emobilität günstig.

Wir sollten mal aufhören uns an den Verbrennerkosten zu orientieren und dass immer alles teurer werden muss.

Mit einer amortisierten Photovoltaikanlage gehen die Energiekosten für 100 km gegen € 0.-
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Anzeige

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

TeeKay
read
Du kannst nicht die Preise aus deinem Land auf Deutschland übertragen. Wir zahlen schon an EEG-Umlage alias Industrie-Subvention soviel wie ihr ingesamt für die kWh... Deutschland tut alles dafür, dass Verbrenner sogar bei den reinen Energiekosten günstiger sind als EV.

Ich hab beim Zoe inkl. Ladeverluste etwa 5,10 Euro pro 100km an Energiekosten. Da liegen die Top50 Diesel bei Spritmonitor kostenmässig vor der Zoe und immerhin noch die Top 2 der Benziner.

Beim Tesla liegt ein durchschnittlicher 5er Diesel der Baujahre 2014-2016 kostenmässig vor mir (laut Spritmonitor), obwohl ich sparsam fahre.

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Rudi L.
read
Trotz Batteriemiete für drei Zoe spare ich im Monat € 1200,-- an Treibstoffkosten. Bei einem einmaligen Anschaffungspreis, der ca. 25% über einem vergleichbaren Verbrenner lag.

Die kleinen Autos rechnen sich zumindest so langsam, auch dank der Prämie von Renault.

Ich würde noch weiter elektrifizieren, aber jetzt stoßen wir an Grenzen wegen der zu geringen Reichweiten.

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

panoptikum
  • Beiträge: 2883
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 266 Mal
  • Danke erhalten: 309 Mal
read
TeeKay hat geschrieben:Du kannst nicht die Preise aus deinem Land auf Deutschland übertragen.
Da gebe ich Dir recht. Wir haben keine Energiewende zu finanzieren.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
panoptikum hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:Du kannst nicht die Preise aus deinem Land auf Deutschland übertragen.
Da gebe ich Dir recht. Wir haben keine Energiewende zu finanzieren.
Wir brauchen keine Energiewende finanzieren, wir müssen sie einfach nur machen und Subventionen für alte Zöpfe einstampfen.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Rudi L.
read
@ElektroAutoPionier

+1

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
Robert hat geschrieben:Mit ca. € 3.- Stromkosten/ 100 km IST Emobilität günstig.
Ich komme mit Ladeverlusten zuhause auf 5€. Ist teurer als Diesel.
Allerdings gibts Diesel zur Zeit nicht an vielen Ecken gratis.
Aber dafür kommen ja noch 7,50€ Akkumiete/100km bei meinem Kilometeraufkommen oben drauf.
Rudi L. hat geschrieben:Trotz Batteriemiete für drei Zoe spare ich im Monat € 1200,-- an Treibstoffkosten.
Die hatte ich mit meinem Diesel noch nicht mal im Jahr.

Aber ich hatte nicht vor, mit dem E-Auto etwas zu sparen, sondern hab mir den Spaß gegönnt :D
ElektroAutoPionier hat geschrieben:Wir brauchen keine Energiewende finanzieren, wir müssen sie einfach nur machen und Subventionen für alte Zöpfe einstampfen.
Ehrlicher wäre es bei der Energiewende, auch mal die ganzen Subventionen für Kohle und Atomstrom zu erwähnen, bzw abzuschaffen. Das sieht der Verbraucher nur nicht, weil aus Steuern finanziert.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

Rudi L.
read
Karlsson,
zumindest refinanzieren sich die Autos recht schnell wieder und sie sind dann noch nicht am Ende ihrer Nutzungsdauer. Für das dann gesparte Geld kann man sich wieder was anderes gönnen ;)

Grüße
Rudi

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:
ElektroAutoPionier hat geschrieben:Wir brauchen keine Energiewende finanzieren, wir müssen sie einfach nur machen und Subventionen für alte Zöpfe einstampfen.
Ehrlicher wäre es bei der Energiewende, auch mal die ganzen Subventionen für Kohle und Atomstrom zu erwähnen, bzw abzuschaffen. Das sieht der Verbraucher nur nicht, weil aus Steuern finanziert.
Ich verstehe den Unterschied zwischen der Aussage von K. und E. nicht. M.E. sagen beide exakt das gleiche, oder? Für mich sind Atom, Braun- und Steinkohle, Erdgas und Erdöl alte Zöpfe. Ich ich bekomme jetzt schon wieder 'nen Hals, wenn ich sehe, das ich über meine Steuern die erneute Entsogung des vorher illegal entsorgten Bohschlamms mit bezahlen muss! :wand:
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: Neue Batterie mit 400 km Reichweite für den ZOE?

USER_AVATAR
read
EVduck hat geschrieben:Ich verstehe den Unterschied zwischen der Aussage von K. und E. nicht. M.E. sagen beide exakt das gleiche, oder?
Ja, genau.
Die Mehrkosten gut den Verbraucher für regenerative Energien werden halt ausgewiesen, die Kohle- und Atomsubventionen dagegen verschleiert. Dadurch entsteht ein verzerrter Eindruck beim Verbraucher zugunsten der schmutzigen Energien.
Rudi L. hat geschrieben:Karlsson,
zumindest refinanzieren sich die Autos recht schnell wieder und sie sind dann noch nicht am Ende ihrer Nutzungsdauer. Für das dann gesparte Geld kann man sich wieder was anderes gönnen 
Vielleicht sieht das bei gewerblichen Fahrzeugen anders aus, bei meinem privaten Fahrzeug sehe ich nicht, wie ich was sparen sollte. Aber es ist ein überschaubar teurer Luxus.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag