ZOE Akku kaufen

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

ZOE Akku kaufen

Der_echte_Stefan
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Di 29. Okt 2019, 08:19
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo Zusammen,
ich war bis jetzt stiller Mitleser im Forum und habe mich nun endlich mal angemeldet. Ich fahre seit ca. 3 Monaten eine ZOE ZE 40 (R110) und bin immer noch begeistert von diesem Auto. Als ich das Auto gebraucht gekauft habe bin ich davon ausgegangen, das ich nur ca. 11000 km im Jahr damit fahre. Nun ist mir aufgefallen das es jetzt schon über 5000km sind. Das liegt hauptsächtlich daran, das unser zweites Auto im Zweifel immer stehen bleibt, wenn es uns keinen Vorteil bringt. Ich denke die meisten von euch können das nachvollziehen.

Nun zu meiner Frage. Da ich mehr fahre als erwartet müsste ich eigentlich den Vertrag für die Batteriemiete erhöhen. Die Batteriemiete ist mir sowieso ein Dorn im Auge, aber ich habe mich darauf eingelassen weil ich hier im Forum gelesen habe, das es mit den ZE40 Batterien Probleme geben kann. Inzwischen hat sich meine Angst aber relativiert....
Mit der höheren Batteriemiete komme ich jetzt aber in Preisregionen wo ich den Akku auch über einen Kredit finanzieren kann. Auf 6 Jahre gerechnet wäre der Kredit noch mal 10-15 Euro teurer im Monat als die Batteriemiete. Dafür gehört er nach 6 Jahren mir und der Restwert des Akkus steigert den Wert des Autos.

Der Händler hat mir den Akku für 8100 € angeboten ( BJ 12/2018, ca 14.000km).

Mein Problem ist, das ich mich gerade nicht richtig entscheiden kann. Entweder ich kaufe den Akku und fahre dann das Auto auch länger oder ich steige in 3-4 Jahren auf ein anderes Auto um. Nach meinem Plan würde ich aber lieber die Zoe behalten und unseren VW Touran gegen ein weiteres Elekroauto tauschen. Wenn es bis dahin denn ein bezahlbares, reisetaugliches Familien E Auto gibt.

Was meint Ihr, kaufen oder mieten? Und macht die Zoe auch noch in 5-6 Jahren spaß?

Viele Grüße
Stefan
Anzeige

Re: ZOE Akku kaufen

USER_AVATAR
read
Bedenke, dass du beim nachträglichen Kauf des Akkus keine (Hersteller-)Garantie auf diesen hast. Das einzige was du hast, ist die gesetzliche Gewährleistung durch den Händler (weswegen sich Händler teilweise weigern den Akku zu verkaufen).
Diese darf - da Gebrauchtware - auf 1 Jahr reduziert werden.
Wenn also in 2 Jahren der Akku kaputt geht, läuft das komplett auf deine eigene Rechnung.
Hättest du den Akku von Anfang an gekauft, wäre Garantie drauf (8 Jahre).

Sollte man wissen ;)

Mein Zoe ist ja nun 4 Jahre alt, damals konnte man den Akku noch gar nicht kaufen. Mir sind die nachträglichen Kauf-Angebote nicht attraktiv genug. Bei dir klingt es gar nicht mal soooo teuer.

Re: ZOE Akku kaufen

panoptikum
  • Beiträge: 1904
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Der_echte_Stefan hat geschrieben: Was meint Ihr, kaufen oder mieten? Und macht die Zoe auch noch in 5-6 Jahren spaß?
Du hast jetzt wahrscheinlich den Vertrag auf 12500 km/a um 89 €?
Auf wie viel würdest Du aufstocken wollen/müssen?
Gibt es bei Dir am Ende des Vertrages Minder-km? Wenn nicht, dann nicht zu hoch wählen. Die Mehr-km werden ja immer gerechnet.

Und ja, die macht auch nach mehreren Jahren noch Spass.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: ZOE Akku kaufen

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3106
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1439 Mal
  • Danke erhalten: 569 Mal
read
Entscheidend wird wohl sein ob Du in 3-4 Jahren mit der Zoe immer noch zufrieden bist. Da müßtest Du in Dich gehen und es Dir selbst ehrlich beantworten. Die Zoe ist dann schon 10 Jahre alt (von der Entwicklung her) und genügt Deinen Ansprüchen eventuell nicht mehr.

Evtl. gibt es bis dahin ein eAuto das für Dich als einziges Fahrzeug reicht, ob es aber bis dahin schon einen Kombi oder Van mit elektrischem Antrieb gibt wage ich zu bezweifeln. Und wenn dann aber vielleicht nicht in Deinen Preisregionen. Im Moment sind da sehr viele undefinierte Variablen vorhanden, die keine wirkliche Entscheidung in dieser Hinsicht ermöglichen.

Ich bin nach über drei Jahren Zoe an dem Punkt angelangt wo mir ein neues Auto sehr gut gefallen würde, aber dann müßte es deutlich mehr können als die Facelift-Zoe oder der Peugeot/Opel. Im Moment reut es mich um das Geld das ich dabei verbrennen würde. Andererseits ist die Batteriemiete ein beruhigendes Polster auf dem ich mich gerne ausruhe.

Viel Glück bei Deiner Entscheidung, MaXx

Re: ZOE Akku kaufen

USER_AVATAR
  • dibu
  • Beiträge: 1220
  • Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
  • Wohnort: Braunschweig und Bremen
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Nach meinen Beobachtungen sind die Preise für Zoés nach einigen Jahren Betriebszeit mit oder ohne Batteriekauf gar nicht so unterschiedlich, als dass ich deswegen die Batterie (nachträglich) kaufen würde. Ich fahre die Zoé jetzt über 6 Jahre und warte eigentlich darauf, dass es in 1 bis 2 Jahren gebrauchte E-Autos gibt, die deutlich mehr als die Zoé können und technisch weiter sind (z. B. Hyunday/Kia, eventuell VW, Peugeot oder Opel). Dann werde ich wechseln. Dieser Zeitpunkt kann für dich auch schon in vielleicht 2 oder 3 Jahren sein. Dann würde sich der Kauf der Batterie nicht lohnen.

Die Miete der Batterie finde ich okay, denn sie nimmt das Risiko, mit defekter Batterie dazustehen und dann noch einmal den vollen Neupreis zahlen zu müssen. Als eine Art "Versicherung" ist mir das über ca. 8 Jahre Haltedauer auch mehr Geld wert, als eine Kaufbatterie.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Akku-Upgrade auf 41 kWh im März 2018 bei km-Stand 99500.
Eon-Wallbox 22 kW. Kia e-Niro Vision 64 kWh bestellt mit Lieferdatum Juni 2020.

Re: ZOE Akku kaufen

Roman208
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:59
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Unbedingt kaufen auf den Akku hat man trotzdem ab Erstzulassung 8jahre oder 160.000km Garantie

Re: ZOE Akku kaufen

USER_AVATAR
read
Roman208 hat geschrieben: Unbedingt kaufen auf den Akku hat man trotzdem ab Erstzulassung 8jahre oder 160.000km Garantie
"Unbedingt"? Das kann man nicht pauschal sagen.
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: ZOE Akku kaufen

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2868
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 292 Mal
read
Nachdem Renault sich nicht die geringste Mühe macht Batterien aufzubereiten oder zu tauschen - siehe Fluence, habe ich meine Kangoo Batterie sofort gekauft. Sonst bleibt am Ende wohl nur der Schrottplatz denn an Wunder glaube ich bei Renault nicht.

MfG
Michael

Re: ZOE Akku kaufen

Der_echte_Stefan
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Di 29. Okt 2019, 08:19
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke für die vielen Antworten. Mein Händler hat mir ebenfalls zugesagt, das die Werksgarantie (8 Jahre, 160000km) beim Kauf der Batterie erhalten bleibt. Ich hätte also noch 7 Jahre Garantie oder 145000km.
Da ich aktuell noch andere Baustellen habe ( ich möchte eine PV Anlage kaufen), verschiebe ich den Kauf erstmal. In meinem Fall denke ich aber, das ein Kauf sinnvoller erscheint, da ich den Akku durch die Batteriemiete knapp über 6 Jahren bereits bezahlt hätte. Dann hätte ich immer noch 1 Jahr Garantie und würde das Jahr quasi kostenlos fahren.

Re: ZOE Akku kaufen

rigo-roso
  • Beiträge: 269
  • Registriert: Mo 27. Mär 2017, 21:36
  • Wohnort: 86470 Thannhausen, bayr. Schwaben
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Auch nach Ablauf der Garantie färst du weiterhin quasi kostenlos, solange bis die Batterie defekt ist oder deinen persönlichen Anforderungen nicht mehr genügt. Ob das bei 75% SOH ist oder bei 66% oder bei 50% entscheidest du selber.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag