Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

Michael-DOR
read
Ich habe mir mal den Mietvertrag genauer durchgelesen und dazu die Renault FAQ:

Denn wenn die Bank kein Mietobjekt mehr zu verfügungsgellen kann dürfte es ein Sonderkündigungsrecht des Vertrages geben wie man das ausschaltet findet man in dem Text.


Dort steht zum Thema Rückgabe der gemieteten Batterie folgendes:


Grundsätzlich ist es möglich, die Antriebsbatterie zurückzugeben. Vorab ist in jedem Fall eine Batterieprüfung erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die Prüf- und Ausbaukosten in jedem Fall von Ihnen zu tragen sind. Sofern Sie sich innerhalb der Vertragslaufzeit befinden, sind auch die Transportkosten von Ihnen zu übernehmen.

An dieser Stelle erlauben wir uns den Hinweis, dass für ein Fahrzeug, dem einmal die Batterie entnommen wurde, vom Hersteller keine neue Antriebsbatterie zur Verfügung gestellt werden kann.

Mit anderen Worten, man kann den Vertrag zwar kündigen jedoch wird man keinen Akku kaufen können. Eigentlich unglaublich.....

Sollte irgendwann die Bank den Mietvertrag kündigen aus welchem Grund auch immer, kann man sein Auto ausschlachten, da man keinen Akku bekommen wird. Oder interpretiere ich diese Aussage falsch ???
Anzeige

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Also wenn das so wortwörtlich zitiert drin steht, ist das sicher neu bzw. war das vor 2-3 Jahren noch nicht so drin!?
Auf gut Deutsch: Wenn du nicht das Auto permanent mit Batterie hältst - auch wenn du es nicht verkauft bekommst (und deshalb die Miete weiter blechen darfst), ist das Auto de facto wertlos. Super!
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Mich würd ja mal interessieren, ob Renault sich bei einem Verbrenner Mietwagen an den Spritkosten mindestens beteiligt.
Ich fahre mit Strom, dank Flatrate, fast umsonst. Ich hätte ansonsten 200-300€ Spritkosten im Monat.

Wenn ich das so hier lese, hoffe ich das mein Akku (22kWh) niemals kaputt geht solange ich das Fahrzeug habe...
Seit 07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
E-Up:
- Full, Tungsten Silver, Deep Black Perleffekt -
deliveryDate: "2021-01-26"
orderStatus: "IN_PRODUCTION"
detailStatus: "END_BODYSHOP"
(Stand 07.01.2021)
Elektromeister

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

wwanao
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 12. Jul 2017, 14:46
  • Wohnort: Berlin
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Furlinger hat geschrieben: Mich würd ja mal interessieren, ob Renault sich bei einem Verbrenner Mietwagen an den Spritkosten mindestens beteiligt.
Also ich habe versucht, meine Spritkosten für die 2 Monate Ausfall vom Renault Kundenservice zurückzubekommen (ca. 250 EUR), aber die haben das abgelehnt. Sie hätten aus Kulanz den Mietwagen übernommen und aber Benzinkosten übernehmen sie nicht. Dass der Mietwagen keine Kulanz ist, sondern vertraglich zugesichert wollte ich dann nicht ausdiskutieren. Über die Benzinkosten haben ich aber recht lang diskutiert, aber letztendlich wollte die Dame von der Renault Kundenbetreuung eigentlich für nichts zuständig sein. Schadenersatz müsse ich mit dem Händler klären, denn Renault ist kein Vertragspartner.

Am Ende haben sie mir noch einen Gutschein von 150 EUR als Ausgleich für die lange Verzögerung angeboten.
Renault Zoe ZE40 Intense in Blau (R90) - seit 01.2018

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Ich habe das kurz telefonisch probiert, aber ähnliche Aussage erhalten. Spritkosten werden nicht erstattet. Ist auch schwierig abzuwägen wieviel mehr ich gezahlt habe. Ich habe keine Flatrate und hätte zumindest 1€ pro Ladung zahlen müssen. Das hat aber erst mal nichts mit Elektrofahrzeugen zu tun. Wenn Du einen Diesel in der Werkstatt hast und einen Benziner als Leihwagen, der mehr schluckt, kriegst Du die Differenz auch nicht raus.
Ich hatte zumindest Wochenweise das Glück eine ZOE als Ersatzwagen zu bekommen. Da die im Carsharing ist, war sie nur leider nicht die ganzen 5 Wochen verfügbar.
Das mit den 150€ ist mir neu. Ab welcher Dauer man die wohl bekommt? Mir haben Sie es zumindest nicht angeboten :-(
seit 06/2020: 2. ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 12/2019: ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 03/2019: ZOE R240 Life

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

harlem24
  • Beiträge: 7761
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 242 Mal
  • Danke erhalten: 538 Mal
read
Michael-DOR hat geschrieben: Ich habe mir mal den Mietvertrag genauer durchgelesen und dazu die Renault FAQ:

Denn wenn die Bank kein Mietobjekt mehr zu verfügungsgellen kann dürfte es ein Sonderkündigungsrecht des Vertrages geben wie man das ausschaltet findet man in dem Text.


Dort steht zum Thema Rückgabe der gemieteten Batterie folgendes:


Grundsätzlich ist es möglich, die Antriebsbatterie zurückzugeben. Vorab ist in jedem Fall eine Batterieprüfung erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die Prüf- und Ausbaukosten in jedem Fall von Ihnen zu tragen sind. Sofern Sie sich innerhalb der Vertragslaufzeit befinden, sind auch die Transportkosten von Ihnen zu übernehmen.

An dieser Stelle erlauben wir uns den Hinweis, dass für ein Fahrzeug, dem einmal die Batterie entnommen wurde, vom Hersteller keine neue Antriebsbatterie zur Verfügung gestellt werden kann.

Mit anderen Worten, man kann den Vertrag zwar kündigen jedoch wird man keinen Akku kaufen können. Eigentlich unglaublich.....

Sollte irgendwann die Bank den Mietvertrag kündigen aus welchem Grund auch immer, kann man sein Auto ausschlachten, da man keinen Akku bekommen wird. Oder interpretiere ich diese Aussage falsch ???
Das ist nichts Neues und deswegen sind Unfallwagen ohne Batterie nicht verkäuflich, weil nicht mehr nutzbar.
Aber natürlich ist es möglich die Batterie aus dem Vertrag heraus zu kaufen, lohnt sich nur in den meisten Fällen nicht.
Beim Twizy sieht es da wiederum anders aus, weil deutlich günstiger.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Ich habe noch Gewährleistung auf die Gerddää und deshalb auch mit der Renaultbank vereinbart, dass ich ein elektrisches Ersatzfahrzeug bekomme, und ansonsten keine zusätzlichen Kosten habe. Die Miete für den Gerddää-Akku läuft halt weiter, aber diese Kosten hätte ich, genau wie den Stromverbrauch, sonst auch.
Der Winter ist so gut wie durch, die im Leihwagen fehlende, Sitzheizung werde ich dann auch nicht mehr benötigen, sollte ich meine Auto irgendwann zurückbekommen.
06/14 - 7/19 Brünette (Q210) und Gerddää (Q90)
Seit 03/17 Ohnezahn (Leaf 30KWh)
Seit 08/19 Sir Quickly (Leaf 62KWh)
Gefüttert zumeist mit freilaufenden Strömen aus eigener Dachhaltung: 9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

kenz
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 6. Aug 2017, 11:45
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Was mich irritiert und ärgert ist, dass anscheinend ganz unterschiedliche Konditionen bei Batteriedefekt angewandt werden. Der eine bekommt Benzinkosten erstattet, der andere nicht; für einen Kunden gibt es ein E-Fahrzeug für die Reparaturdauer, für den anderen nichts oder überhebliche Sprüche, von der Reparaturdauer will ich noch garnicht reden...
das ist ein ganz mieses Serviceverhalten bei null Information seitens Renault.
ZOE ZE 40 intens Zulassung 12/2016

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Das nennt man dann Kulanz. Grundsätzlich hast Du z.B. keinen Anspruch auf ein e-Ersatzauto, sondern auf Mobilität. Ich hatte in den 5 Wochen auch nicht durchgängig eine ZOE, weil die nicht immer verfügbar war. Aber in der Zeit wo sie nicht schon reserviert war, hat sie mir das Autohaus freundlicherweise gegeben. Hätten sie auch nicht machen müssen. Es ist natürlich Ansichtssache, ob man sich über die Wochen freut wo man ZOE fahren kann, oder sich über die Wochen ärgert, wo man es nicht kann. Ich für meinen Teil habe jeden Tag genossen, den ich nicht im Kadjur verbringen musste. :-)
Zum Thema Wegfall der Batteriemiete: Ich hätte die Wahl gehabt, ob ich einen Leihwagen bekomme, ODER die Bank auf die Batteriemiete verzichtet. In der Zeit in der ich zahle, habe ich Anspruch auf Mobilität. Mir persönlich war das Fahrzeug wichtiger als ein paar Euro Erlass. Und unbürokratischer, da sich mein Autohaus um alles gekümmert hat ;-)
LG und Kopf hoch
Rupert
seit 06/2020: 2. ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 12/2019: ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 03/2019: ZOE R240 Life

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

goingelectric
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Sa 12. Dez 2015, 16:14
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich habe mit meinem Q90 43kW-Schnelllader nun schon den zweiten Akkutausch hinter mir (erster Tausch Sept/ Oktober 2018; Dauer 5 Wochen); (zweiter Tausch Nov. 2018 bis Feb. 2019; Dauer 11 Wochen)...

Dazu möchte ich ein paar wichtige Infos/ Erfahrungen geben/ schildern:
1) Jeder mit einem Batteriemietvertrag hat Anspruch auf Mobilität während des Aukkutauschs, nur keinen Anspruch auf ein Ersatz-E-Auto (steht im Batterie-
Mietvertrag
2) Mein zweiter Akkutausch hat 11 Wochen gedauert. Die Akkus kommen direkt aus Asien (Samsung, Panasonic, Sanyo) und werden erst dann von Renault
bei den Batterie-Herstellern geordert, wenn das Problem in der Werkstatt erkannt und ausgelesen wurde
3) Ihr bekommt als Tauschbatterie fast immer eine „aufbereitete“ Batterie eingebaut; die neuen Batterie bleiben den Neuwagen vorbehalten
4) Versucht beim Vorgang eines Akkutauschs immer einen persönlichen Ansprechpartner/In zu gewinnen, zu haben. Ich hatte diesen...
5) Meine Anfrage auf Erstattung der Batterie-Monatsmiete bei meinem persönlichen Renault-Kundenbeteuer war positiv;
ich habe beim ersten Tausch eine Batterie-Monatsmiete von 120€ und beim zweiten Tausch zwei Batterie-Monatsmieten à 120€ von der Renault-
Kundenbetreuung erstattet bekommen.
Wichtig: Nicht bei der Renault-Bank wegen einer Erstattung anfragen und mit denen diskutieren; die Renault-Kundenbetreuung ist der bessere Ansprechpartner
Meine Anfrage auf Erstattung der Benzinkosten wurde abgelehnt (war aber nicht so wild, da ich ja die Batteriemieten erstattet bekommen habe)
6) Für euer Verständnis bei einem anstehenden Batterietausch: Es gibt bei einem solchen Vorgang 5 Parteien
a) Renault-TechLine
b) Renault-Bank
c) Renault-Kundenbetreuung
d) ausführende Renault-Werkstatt
e) ihr als Kunde
Die TechLine entscheidet, ob eure Batterie getauscht wird und die wissen auch warum. Sie bestellen die Batterie, wissen aber nicht, wann die geliefert wird,
obwohl die TechLine an erster Stelle in der Kette steht.
Renault-Bank und Renault-Kundenbetreuung wollen, nach meinen Erfahrungen, weder betreuungstechnisch noch und vor allem in finanzieller Hinsicht etwas
miteinander zu tun haben, obwohl sie zum Renault-Konzern gehören (trotzdem deshalb: mögliche Erstattungen bei der Kundenbetreuung erfragen/ einfordern!)
Die Renault-Kundenbetreuuer haben keine Ahnung von E-Autos, wollen sie auch nicht haben, und... sie bekommen von der TechLine anscheinend auch nicht
mehr Informationen als die ausführende Werkstatt und als ihr selbst (deshalb bringt es auch nichts bei der Renault-Kundenbetreuung nach dem
voraussichtlichen Liefertermin der Batterie zu fragen; man kann nur warten...)

Ich hoffe ich konnte ein wenig aufklären oder motivieren..
11 Wochen sind verdammt lang und eine Frechheit von Renault, aber was sollte man tun? Auto zurückgeben? Werde ich tun, falls die Batterie ein drittes Mal kaputt gehen sollte.. Aber das wird bestimmt lustig, denn ich muß ja zu meinem Händler; Renault selbst möchte dann damit ja nichts zu tun haben. Und ein riesiger Verlust, auch finanziell, ist es dann auch...

Viel Erfolg, Michael
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag