Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Hast du oder die Werkstatt einfach mal den 12V Akku getauscht?
Wenn der Wagen wirklich ein alter Hund ist, der sich ewig die Reifen platt gestanden hatte, dann wäre 12V Batterie tauschen meine erste Maßnahme.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.), <--- den hat ein Mitarbeiter übernommen
+13.12.18 Hyundai Kona Premium 64 kWh
Anzeige

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

panoptikum
  • Beiträge: 2891
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 266 Mal
  • Danke erhalten: 310 Mal
read
Ihno hat geschrieben: Was ist in so einem Fall eine angemessene Frist ?
14 Tage hätte ich jetzt veranschlagt. Aber seit Beginn an.
Ihno hat geschrieben: ...und vor allem muss die Frist an den Verkäufer ( Händler ) gehen und nicht, wie in diesem Fall an den Z.E. Stützpunkt, soweit ich weiss...
Wobei das natürlich auch schon ein Problem darstellt... Mein Verkäufer kann ja nichts dafür und kann vermutlich das Ganze nur bedingt ( bei der Konkurrenz ) beschleunigen?
In dem Fall wird's vielleicht etwas komplizierter. Dein Verkäufer hat Dir das Auto verkauft, also ist er Gewährleistungspflichtig. Die Wandlung braucht er nicht bei der Konkurrenz beschleunigen.
Ihno hat geschrieben: Beschränkter 41KW-Akku ???
Machen die das ernsthaft???
Das wäre ja ökologisch völliger Unsinn... mehr Gewicht = mehr Verbrauch, mehr KW = teurer & mehr Lithium
Kann schon ökonomischen Sinn machen. Eine Fertigungsstraße, höhere Stückzahlen, dadurch geringere Produktionskosten.
Die höhere Kapazität haben sie ja in dasselbe Volumen durch Neuanordnung der Zellen geschafft. Die Zellenanzahl hat sich aber nicht geändert. Dadurch können sie die "kleinere" Batterie nicht mit weniger Zellen oder ähnliche Maßnahmen herstellen. Deshalb die Softwarelimitierung.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
  • MarkusM
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Di 16. Jan 2018, 17:04
  • Wohnort: Heidenheim (a. d. Brenz)
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
MarkusM hat geschrieben: Nun ist unsere Zoe auch an der Reihe.
Fehlermeldung "Elektrische Störung" nach 1,5 Jahren/21.000 km. Zum Glück erst nach dem Urlaub.
Nun steht sie in der Werkstatt und wartet darauf den Akku getauscht zu bekommen. Nach Aussage der Werkstatt ca. "gute 2 Wochen". Hoffen wir mal, dass das hinkommt.
Bis jetzt ist alles glatt gelaufen mit Renault Assistance, nur mit dem Ersatzfahrzeug bzw. der Verlängerung wegen Reparaturdauer, das ist zäh...
Das muss man lassen, die Aussage hat gestimmt. Heute haben wir unsere Zoe wieder in Empfang genommen. Hier hat Renault also inzwischen einen schnellen Prozess mit lagerhaltigen Tauschakkus. Laut CanZE hat der "neue" Akku 5.000 km weniger gefahrene Akku-km, dafür aber 2 % weniger SOH wie der vorhergehende Akku...
Also das Akkutauschen hat erstmal geklappt. Kontakt mit Renault Kundendienst war auch i.O.
Nur mit dem Ersatzwagen war ein kleines Drama. Der Kundendienst hat Einen auf Kulanz zugesagt, aber die Stellung/Organisation des Ersatzfahrzeugs der Werkstatt übertragen. Die hat aber sinngemäß verlautbart: "Damit beschäftige ich mich nicht, verdiene ich nichts dran, für das Akkutauschen bekomme ich eh nur 2/3 Arbeitszeit von Renault bezahlt. Wenn man das Auto da gekauft hätte, ja, aber so nicht..." (offenbar sieht die Werkstatt auch kein Potential oder Bedarf bzgl. Neukundengewinnung...). Die Kundenbetreuung sagt, die Werkstatt müsse das machen, die Werkstatt aber einfach "nööö"... Immerhin hat die Kundenbetreuung daraufhin gesagt, ich könne die Mietwagenrechnungen einreichen und zumindest anteilig würden sie erstattet werden.

Mit dem Akku ist es erstmal wieder i.O.
Nur auf der Rückfahrt nach Hause hatte ich das Gefühl, dass die Heizung nicht heizt... :o Das muss ich mir jetzt noch mal ansehen...
uns auf Twitter verfolgen --> www.twitter.com/FamilieZoe

Twitter-admin "solar mobil Heidenheim e.V." --> www.twitter.com/SolarMobilHDH

Kia e-Niro 64 Spirit 08/2020-
Renault ZOE Q90 Intens mit AHK 02/2018-
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag