Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
  • fotorei
  • Beiträge: 112
  • Registriert: So 5. Feb 2017, 20:47
  • Wohnort: Aargau, Schweiz
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Mal ein kleines Update: In Sachen warten auf den Austauschakku ist unsere Französin gerade in der 6. Woche. Und die Problemschwangerschaft droht noch viel länger zu dauern. Mittlerweile haben wir den 3. Ersatzwagen (wieder ein Verbrenner). Der Freundliche hat diesen Ersatzwagen temporär auf uns zugelassen. Es könne ja länger dauern. Es ging letzte Woche sogar ein Mail von Renault Schweiz ein. Dort schrieb ein freundlicher Kundendienstmitarbeiter, dass es 7 Wochen dauern könne. Allerdings nicht, ab wann gerechnet. Eine entsprechende Nachfrage betreffend der Zeitrechnung (ab Einlieferung des defekten Autos beim Freundlichen oder ab Erhalt der Mail) blieb bis jetzt unbeantwortet. Ich gehe auch nicht davon aus, dass ich eine Antwort erhalten werde.

Das Thema mit den Akkus bei Renault ist ein echtes Trauerspiel. Und dass man als Kunde das Gefühl hat, Renault gehe dies am Allerwertesten vorbei, macht alles noch schlimmer. Immerhin wurde mir die Erstattung der Batteriemiete in Aussicht gestellt.
BMW i3 94Ah BEV seit 01.05.2017 SW: I001-17-11-541
Renault Zoë Intens R90 seit 15.08.2017
Anzeige

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Stell dir mal vor wie es nach der Garantie aussieht.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
  • fotorei
  • Beiträge: 112
  • Registriert: So 5. Feb 2017, 20:47
  • Wohnort: Aargau, Schweiz
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Wir werden unsere Französin noch vor Ende der Garantie zur Adoption freigeben. Die ist uns echt zu pubertär...
BMW i3 94Ah BEV seit 01.05.2017 SW: I001-17-11-541
Renault Zoë Intens R90 seit 15.08.2017

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
2 Jahre muss sie noch halten bis was Neo gibt ;-)

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

kenz
  • Beiträge: 46
  • Registriert: So 6. Aug 2017, 11:45
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Den Leidensdruck, wenn die Abwicklung dauert, verstehe ich -schau Dir meine Posts vom März 2019 an. In meinem Fall hat nur die Öffentlichkeit geholfen (EdisonNewsletter und Handelsblatt). Es ging dann auf einmal ganz schnell und ich bekam wenigstens 1 Monatsmiete erstattet. Inzwischen fahre ich mit einer neuen Batterie und mit Hoffnung. Den ganzen Stress mit Rückabwicklung (Leasing) etc. spare ich mir.
ZOE ZE 40 intens Zulassung 12/2016

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Und ich dachte, ich hätte Probleme mit der ZOE gehabt... aber das sprengt alles.
Tut mir leid :(
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Ich habe bei einem ZE-Stützpunkt mal nachgefragt, wieviele defekte ZE40-Akkus die zu bearbeiten hatten. Bei ihnen waren es bis jetzt 8 Zoes. Allesamt aus 2017. Aus geheimdienstlichen Kreisen habe ich auch den Preis einer ZE40 Batterie erfahren, würde die Werkstatt diese über die Teilenummer als Ersatzteil bestellen. Bitte anschnallen:

15.000,-€ [sic!]
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
  • Elektro-Bob
  • Beiträge: 573
  • Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
  • Wohnort: Winsen / Luhe
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Bei dem Preis ist sicher auch die kostspielige Lagerhaltung :lol: der ganzen Batterien enthalten :evil:
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
DerMarodeur hat geschrieben: Ich habe bei einem ZE-Stützpunkt mal nachgefragt, wieviele defekte ZE40-Akkus die zu bearbeiten hatten. Bei ihnen waren es bis jetzt 8 Zoes. Allesamt aus 2017. Aus geheimdienstlichen Kreisen habe ich auch den Preis einer ZE40 Batterie erfahren, würde die Werkstatt diese über die Teilenummer als Ersatzteil bestellen. Bitte anschnallen:

15.000,-€ [sic!]
15.000 Euro - das ist aber typisch Ersatzteilpreis.
Ja hoch damit sie dran verdienen ;)
Außerdem ist das sicher alles -> BMS, TMS usw.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
15k ist gar nicht mal so unrealistisch als Endkundenpreis. Im Auto selbst, wird es vermutlich die Hälfte sein. Man bedenke, dass zwischen 20 und 40kWh Akku etwa 6k € Preisunterschied lagen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag