Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Na super. :wand:
Meine ist aus 03/2018 mit Akku vom 28.2.2018.
Dann darf ich wohl auch auf den Ausfall warten. :wand:
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.
Anzeige

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
  • dibu
  • Beiträge: 1422
  • Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
  • Wohnort: Braunschweig und Bremen
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Ihr macht mir ja richtig Mut🤨. Vor einem Jahr bekam ich den 41-kWh-Akku für stolze 4800 € eingebaut und bin seitdem sehr zufrieden. Wenn es sich wirklich um ein grundsätzliches Problem handelt, müsste es doch einen Rückruf geben, oder nicht?
Zoé Zen, 07/2013 bis 08/2020. 3/18: Akku-Upgrade auf 41 kWh bei km-Stand 99.500. Verkauft mit km-Stand 163.000.
Wallbox 22 kW. Kia e-Niro Vision 64 kWh seit Juli 2020.

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Kaputt gehen kann immer mal was. Aber ein ganzes Quartal auf Ersatz zu warten UND Akkumiete weiter zahlen ist ein totales NoGo!

EDIT:
@kenz: Wende dich damit doch bitte mal an die Redaktion von "NDR Markt".
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

sonnenschein
  • Beiträge: 864
  • Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Und wieder sind die Early-Adopers die angeschmierten. Beim Q210 der Motor, beim Q/R 90 der Akku. :roll:
Klar geht das auf Garantie, aber das Image der Zoe fördert es nicht.
Intens R90 Z.E.40 seit 12/17, Q210 03/2014-12/2017

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
  • fotorei
  • Beiträge: 112
  • Registriert: So 5. Feb 2017, 20:47
  • Wohnort: Aargau, Schweiz
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Seit Montag, 25. März 2019 steht unsere Zoe R90 mit Erstzulassung 08/2017 mit defektem Akku beim Freundlichen. Morgen geht die Batteriemiete für den Monat April von meinem Konto an die Renaultbank. Frage mich gerade, wieviele Batteriemieten ich wohl noch überweisen werde, ohne dass unsere Zoe bei uns fahrbereit zur Verfügung steht. Auch wenn es vertragsgemäss ist: Irgendwie fühlt man sich als Kunde schon vera....t, dass man Miete für etwas bezahlen muss, das einem ohne eigenes Verschulden nicht zur Verfügung steht.

Wir mögen unsere Zoe. Wirklich ein tolles Auto, das unsere Bedürfnisse abdeckt, Spass macht und erst noch wirtschaftlich ist. Wenn da nur nicht der Service der Renault-Zentrale wäre...
BMW i3 94Ah BEV seit 01.05.2017 SW: I001-17-11-541
Renault Zoë Intens R90 seit 15.08.2017

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Habt ihr den keinen Ersatzwagen bekommen?

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
  • fotorei
  • Beiträge: 112
  • Registriert: So 5. Feb 2017, 20:47
  • Wohnort: Aargau, Schweiz
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
@drilling
Natürlich haben wir einen Ersatzwagen bekommen: Einen Renault, mit Benzinmotor... Will heissen: Wir bezahlen nun auch noch den Sprit zur Batteriemiete hinzu. Renault garantiert einem vetragsgemäss lediglich die Mobilität mittels fahrbarem Untersatz. Dass dieser elektrisch betrieben sein muss ist nirgends im Vertrag festgehalten.
BMW i3 94Ah BEV seit 01.05.2017 SW: I001-17-11-541
Renault Zoë Intens R90 seit 15.08.2017

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
fotorei hat geschrieben: @drilling
Natürlich haben wir einen Ersatzwagen bekommen: Einen Renault, mit Benzinmotor... Will heissen: Wir bezahlen nun auch noch den Sprit zur Batteriemiete hinzu. Renault garantiert einem vetragsgemäss lediglich die Mobilität mittels fahrbarem Untersatz. Dass dieser elektrisch betrieben sein muss ist nirgends im Vertrag festgehalten.
So ist das leider. Und man hat noch nicht einmal Anspruch auf ein Automatikfahrzeug. Bei uns hat es erst eines Schreibens an den Renault Vorstand bedurft, damit wir für meinen gehbehinderten Schwiegervater wenigstens einen Leihwagen mit Automatik bekommen haben. Akkumiete zahlt er natürlich auch weiterhin.

Gruß
Frank
Kona Elektro MJ20 (Korea) 150 kW Style + Navi Paket + Teilleder in Dark Knight
EZ: 28.05.2020

Ehemals Nissan Leaf 2. ZeroEdition EZ 07/2018
2. Familienauto: Renault ZOE ZE40 in intenserot

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Was denkt Ihr wie lange wird dieser Akku halten? 5 Jahre? 10 Jahre wohl kaum.
Wie ist die Umweltbilanz nach dem Akkutausch und wie die Wirtschaftlichkeit nach dem Ende der Garantie?

Für mich leider zu viele Teure Fragen.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Akku an Zoe ZE40 defekt => Serienproblem?!

USER_AVATAR
read
Von einigen Facebook Usern höre ich ähnliches, aber einige meinten auch, dass zumindest die RCI Banque kulant sei und die gezahlten Mieten wieder rückerstattet hat. Die Autos waren im Schnitt 8-10 Wochen weg oder länger.

Was bin ich froh, dass ich meine 12/2016 ZE40 bereits verkauft habe, aber ich hoffe, dass der neue Inhaber (den muss ich jetzt hier nicht outen), nach wie vor viel Freude damit hat und keine Probleme.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag