Soooo schlecht isse gar nicht ...

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

Helfried
read
HeinHH hat geschrieben: Frag, mal den Ioniq nach der aktuellen Verkehrssituation
Er zeigt Staus auf wenige Meter in ihrer Länge genau an anhand von Echtdaten.
Anzeige

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1381
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 405 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
HeinHH hat geschrieben:Frag, mal den Ioniq nach der aktuellen Verkehrssituation
Er zeigt Staus auf wenige Meter in ihrer Länge genau an anhand von Echtdaten.
Auch ohne Dein/ein gekoppeltes Smartphone? ;-)

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1381
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 405 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
ar12 hat geschrieben:alles gut wenigstens ist sie lieferbar .....aber nicht mehr up to date zumindest für mich :roll: :mrgreen:
Jupp, jetzt würde ich sie auch nicht mehr neu kaufen. Preis/Leistung passt da nicht mehr. Ist aber wie so oft: Die Technik schreitet voran und die Prozesse werden besser. Ich gehe aber davon aus, dass Renault bald mal ein, zwei Euros in die Hand nehmen wird ...

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

Helfried
read
HeinHH hat geschrieben: Auch ohne Dein/ein gekoppeltes Smartphone? ;-)
Wozu?

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1381
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 405 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
HeinHH hat geschrieben:Auch ohne Dein/ein gekoppeltes Smartphone? ;-)
Wozu?
Ok, ich wusste nicht, dass der Ioniq ein eingebautes GSM -Modul hat, um sich permanent die aktuelle Verkehrslage zu laden. Man lernt eben nie aus :-). Danke für die Info!

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

USER_AVATAR
read
HeinHH hat geschrieben: Jupp, jetzt würde ich sie auch nicht mehr neu kaufen. Preis/Leistung passt da nicht mehr. Ist aber wie so oft: Die Technik schreitet voran und die Prozesse werden besser. Ich gehe aber davon aus, dass Renault bald mal ein, zwei Euros in die Hand nehmen wird ...
Bye Thomas
süühst :lol: der ioniq ist der derzeit beste preis- leistung compliance kompromiss.. :roll: :roll: :twisted:nur die lieferzeit z.k.=zum kotzen
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 671
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
HeinHH hat geschrieben:
ar12 hat geschrieben:naja wenn der ioniq 40kwh akku hätte :roll:
"Hätte, hätte, Fahradkette" kann ich da nur sagen.
ar12 hat geschrieben:wo wäre dann der nackte plastebomber zoe ohne assistenten :roll: frag mal den zoe bordcomputer nach lane assist stauassist und und und.....ioniq style fast all in 27900€ konfiguriere mal die zoe :roll: :roll:
der einzige vorteil die lieferfähigkeit
Frag, mal den Ioniq nach der aktuellen Verkehrssituation oder rufe ihm vom Bahnsteig mal "bitte vorwärmen" zu. Warnt Dich der Gute denn auch vor dem nächsten Blitzer (jetzt mal unabhängig ob legal oder nicht)? Was kosten denn ein Kartenupdate so bei Hyundai (gerade neulich für 39€ für die EU gemacht)?

Ja, die Zoe ist alte Technik (Ist natürlich relativ zu sehen, aber bleibe ich dabei :-)). Aber ein, zwei Dinge hat die alte Dame dann doch noch drauf :-)

Bye Thomas
Der IONIQ kann sowohl TMC als auch Echtzeitdaten - und man braucht nur einen WLAN-Access-Point (egal ob per Handy oder Stick im Auto - so wie ich es habe). Der Stick kostet einmalig ~40€, die SIM-Karte mit 100MB frei pro Monat 0,00€. Wie viel kosten diese Services nochmal gleich bei Dir Zoe? So 60€/Jahr?

Kartenupdate für Europa sind übrigens für mindestens 10 Jahre kostenlos und werden kostenlos beim Service aufgespielt. Bei der Zoe waren es meine ich im Angebot 50€/Jahr.

Also bis auf die Vorklimatisierung gehen alle Punkte dann doch klar an den IONIQ. Bin mit der Q210 übrigens insgesamt 30.000km gefahren, davon 25.000km in 2017. Und die Zoe haben wir immer noch. Habe also den direkten Vergleich. ;-)
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

USER_AVATAR
  • R240Pe
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Zlogan hat geschrieben: ...Also bis auf die Vorklimatisierung gehen alle Punkte dann doch klar an den IONIQ. ...
Wenn man es sich leisten kann, seinem IONIQ in der heimatlichen Garage den stundenlangen Schönheitsschlaf mit Gesichtsbräuner-Ladeleistung zu erlauben, ist diese Aussage sicher richtig.
Wenn man auf sein Auto mit ausreichender Reichweite kurzfristig wieder angewiesen ist, sieht das ganz anders aus.
Das hat zwischenzeitlich sogar AUDI kapiert und spendiert mit Aufpreis 22 kW Ladeleistung. (berichtigt)
Zuletzt geändert von R240Pe am Fr 16. Nov 2018, 23:30, insgesamt 1-mal geändert.
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 10/2015 - 11/2017 ... bis der Q90 ZE40 (D-Ausführung) 11/2017 geliefert wurde ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 671
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
R240Pe hat geschrieben:
Zlogan hat geschrieben: ...Also bis auf die Vorklimatisierung gehen alle Punkte dann doch klar an den IONIQ. ...
Wenn man es sich leisten kann, seinem IONIQ in der heimatlichen Garage den stundenlangen Schönheitsschlaf mit Gesichtsbräuner-Ladeleistung zu erlauben, ist diese Aussage sicher richtig.
Wenn man auf sein Auto mit ausreichender Reichweite kurzfristig wieder angewiesen ist, sieht das ganz anders aus.
Das hat zwischenzeitlich sogar AUDI kapiert und spendiert mit Aufpreis 22 kWh Ladeleistung.
Joah an AC. Lädt bei mir eh während der Arbeitszeit. Und sobald wir von DC reden, und das ist auf der Langstrecke ja immer mehr verfügbar und sogar immer häufiger mehr verfügbar als 43kW AC dank Fastned, IONITY etc.), dann reden wir halt von 65kW. Da schafft selbst die Q210 "nur" 38kW nach dem Gleichrichter. Die Q90 geht da fix drunter. In einer halben Stunde habe ich genug für 200km. Die Zoe für vielleicht 100km. Aber auch nur wenn es eine Q und keine R ist. Dann sind es dann eben weniger.
Klar, mehr AC-Ladeleistung wäre nett, aber ich hatte jetzt in über 22.000km nie ein Problem damit. Übrigens: kWh ist keine Leistung. Leistung wird in kW angegeben. ;-)
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Soooo schlecht isse gar nicht ...

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1381
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 405 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Zlogan hat geschrieben:Der IONIQ kann sowohl TMC als auch Echtzeitdaten - und man braucht nur einen WLAN-Access-Point (egal ob per Handy oder Stick im Auto - so wie ich es habe). Der Stick kostet einmalig ~40€, die SIM-Karte mit 100MB frei pro Monat 0,00€.
Ahaaaa, also doch irgendein Zusatzteil, dass irgendwo rumliegt. Super das ich das nicht brauche, lasse ich bestimmt irgendwo liegen. Ist altersbedingt :-). Und dann muss ich das immer wieder kaufen, Aber ist doch toll, dass Du mit den Ioniq so zufrieden bist.

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag