Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1278
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Zoe100E hat geschrieben:Wenn man anfangs versucht das Bremsen zu vermeiden und nicht zu schnell fährt kommt man auch im Winter erstaunlich weit. Es braucht nicht viel Fahrstrecke bis die Rekuperation wieder voll verfügbar ist.
Keine Ahnung wie es bei Deiner Zoe ist, aber wenn mein Akku voll durchgefroren (sprich: -5°) ist und ich dann so wie von Dir genannt durch die Gegend krieche, dann liegt "nicht viel Fahrstrecke" bei mir bei ca. 30-50km. Aber jeder macht wohl so seine eigenen Erfahrungen und stellt sich entsprechend darauf ein.

Bye Thomas
Zoe ZE40 | Modell 2017
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.20.12
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken
Anzeige

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

mbrod
  • Beiträge: 210
  • Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:05
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Mir hat der Hinweis von Zoe100E geholfen, das Verhalten eines Akkus besser zu verstehen. Auch den Hinweis von BernhardLeopold, dass es etwa 3kWh braucht um den Akku von 0° auf 20°Grad zu bringen, fand ich hilfreich.
Zoe Life R240 mit Akku Upgrade auf 41 kWh

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1278
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
mbrod hat geschrieben:Mir hat der Hinweis von Zoe100E geholfen, das Verhalten eines Akkus besser zu verstehen.
Klasse! Dafür ist dieses Forum da. Ich habe hier auch schon sehr viel mitnehmen können.
mbrod hat geschrieben:Auch den Hinweis von BernhardLeopold, dass es etwa 3kWh braucht um den Akku von 0° auf 20°Grad zu bringen, fand ich hilfreich.
Wenn man dann noch das Aufheizen des Innenraumes, den erhöhten Rollwiderstand der Winterreifen, die erhöhte Luftdichte bei Kälte und die i. A. schlechtere Wetterlage im Winter hinzunimmt, erklärt sich auch der Reichweitenverlust :-)

Also: Bei geplanter Langstrecke die Bude angesteckt gut durchheizen (oder grundsätzlich mit Rückenwind fahren :-)), dann hält sich der Reichweitenverlust auch auf dem ersten Teilabschnitt in Grenzen. Im Kurzstreckenbereich ist das Ganze ohnehin nur für Laternenparker ohne Lademöglichkeit ein Thema (und natürlich für Pfennigfuchser :-))

Bye Thomas
Zoe ZE40 | Modell 2017
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.20.12
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

USER_AVATAR
  • Noritz
  • Beiträge: 406
  • Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
mbrod hat geschrieben:Mir hat der Hinweis von Zoe100E geholfen, das Verhalten eines Akkus besser zu verstehen. Auch den Hinweis von BernhardLeopold, dass es etwa 3kWh braucht um den Akku von 0° auf 20°Grad zu bringen, fand ich hilfreich.
Schließe mich da an. Habe meinen Senf dazu auch weiter oben im Thread dazu getan.

Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

USER_AVATAR
read
Kurz zur Reichweite im Winter:
Traurige Anzeige heute bei 100%: 93km
(normal ~120km)
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

watzinger
  • Beiträge: 447
  • Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Furlinger hat geschrieben:Kurz zur Reichweite im Winter:
Traurige Anzeige heute bei 100%: 93km
(normal ~120km)
Wie hoch sind dabei die Verbrauchswerte pro 100 km?

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

USER_AVATAR
read
watzinger hat geschrieben:
Furlinger hat geschrieben:Kurz zur Reichweite im Winter:
Traurige Anzeige heute bei 100%: 93km
(normal ~120km)
Wie hoch sind dabei die Verbrauchswerte pro 100 km?
19,7kWh
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

kirovchanin
  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 538 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
@Furlinger, bist du dir sicher, dass deine Zoe das BMS-Update hat?

renault-zoe-batterie-reichweite/batteri ... -1340.html

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

USER_AVATAR
read
kirovchanin hat geschrieben:@Furlinger, bist du dir sicher, dass deine Zoe das BMS-Update hat?

renault-zoe-batterie-reichweite/batteri ... -1340.html
Ja das wurde beim Kauf alles gemacht. (Hab darauf bestanden)
SoH liegt bei 94%, tippe aber eher auf die kalten Temperaturen einfach. Vor kurzem war es noch 98%.
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Kapazitätsverlust im Winter ist ein Märchen

kirovchanin
  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 538 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
Also, mir kommt die Reichweite schon ziemlich niedrig vor, bin jetzt aber auch kein Experte. Du kennst die üblichen Reichweiten-Tipps ja selbst - Reifendruck vielleicht mal prüfen, das hat bei mir noch mal einen merklichen Unterschied gemacht.

Und eventuell trotzdem mal mit CanZE auslesen, welche LBC-Version du hast. Eventuell haben die beim Kauf (absichtlich oder unabsichltich) was falsch oder doch nicht gemacht? Ich hab auch bei kalten temperaturen mit ner Q210 (aus 3/2014) 98 % SOH und 150 km Reichweite im "Verkehrsmix" (Stadt, Landstraße, Autobahn).

Vor dem BMS-Update waren es auch so um die 120.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag