ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

fidelio1985
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
fidelio1985 hat geschrieben:
Na, dass sind ja rosige Aussichten...ich drück mir einfach mal die Daumen, dass ich etwas mehr Glück habe.
TÜV grad heute gemacht (ohne Beanstandung), Inspektion in zwei Wochen. Daumen sind gedrückt :P
So, heute Inspektion: vorne rechts bei 106.000km Querlenker kaputt. Rund 400€. Nervig, aber kommt bei der Fahrleistung wohl vor :cry:
Anzeige

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

USER_AVATAR
  • Blaubaer306
  • Beiträge: 241
  • Registriert: Mi 22. Jul 2015, 08:43
  • Wohnort: Weener / Ems
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole:

Lasst Euch beim Tausch der Querlenker nicht über den Tisch ziehen! Das kostet inklusive Vermessung pro Seite in einer guten Renault-Werkstatt zwischen 150 und 200 Euro.
Ein Betrieb der 400,- nimmt, verdient sich eine goldene Nase!

Außerdem die Kulanzanfrage bei Renault nicht vergessen! Sie übernehmen mehr und mehr wie hier im Forum im einschlägigen Threat zu lesen ist. Das ist eine Renault-Krankheit, die halt bei der Zoe mehr und mehr zu Tage tritt.
Riese & Müller Supercharger GX Rohloff von 06/2019-
Zoe Intens Q90, Taupe Beige, von 09/2018-
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß von 08/2015 bis 09/2018.

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Und im Zweifel auch mal bei einer guten freien Werkstatt nachfragen. Die sind oft noch günstiger (bei mir waren es knapp 100,-)
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

USER_AVATAR
read
Ach, die fassen mittlerweile auch E-Autos an?
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ja. Ohne mit der Wimper zu zucken. Ist aber auch eine 'echte' freie Werkstatt, keine Kette. Bei Vergölst wollten die nicht mal meine Räder wechseln.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

USER_AVATAR
read
Es glaubt doch wohl kein Mensch das der Hersteller für die Zoe nach 5 Jahren ein super Angebot zum Akkukauf anbietet.
Der Zoe Besitzer hat doch gar keine Wahl und wird jede Kröte in Form von viel Geld willig schlucken müssen.
Ein altes E-Auto noch dazu mit mini Akku und alter Technik will in wenigen Jahren niemand kaufen.
Aufgrund der geringen Verkaufszahlen und dem Komponentenschutz wird es keine Akkus von Fremdfirmen geben.
Somit kann Renault den Preis frei bestimmen :)
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben:Es glaubt doch wohl kein Mensch das der Hersteller für die Zoe nach 5 Jahren ein super Angebot zum Akkukauf anbietet.
Nö, fair hätte gereicht.
kiter hat geschrieben:Der Zoe Besitzer hat doch gar keine Wahl und wird jede Kröte in Form von viel Geld willig schlucken müssen.
Klar, kannst kaufen, mieten oder das Fahrzeug verkaufen.
EVduck hat geschrieben:Bei Vergölst wollten die nicht mal meine Räder wechseln.
Bei mir schon. Haben aber auch die Schulung.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

USER_AVATAR
  • AndreR
  • Beiträge: 960
  • Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
  • Wohnort: Crailsheim
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Wenn Du die Zoe über Rahmenvertrag kaufst (ACE-Rabatt/Fleet), dann kostet der Akku im Kauf 6.400 €, da er mitrabattiert wird (20 % zur Liste). Miete lohnt sich finanziell selten. Offenbar allerdings nach wie vor das bevorzugte Modell bei Renault, denn überall sonst gibt es bessere Garantiebedingungen.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

USER_AVATAR
read
@Karlsson
"Klar, kannst kaufen, mieten oder das Fahrzeug verkaufen."

Kaufen --> JA
Mieten --> JA
Verkaufen --> NEIN ein altes E-Auto mit Micro sinnlos Akku will keiner!
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: ZOE langfristig (über 10 Jahre) fahren

USER_AVATAR
read
AndreR hat geschrieben:Wenn Du die Zoe über Rahmenvertrag kaufst (ACE-Rabatt/Fleet), dann kostet der Akku im Kauf 6.400 €,
Und nachdem sie in über 5 Jahren schon über 5000€ Miete eingenommen haben, soll er immer noch 5000 kosten.
Keine Basis für mich.
kiter hat geschrieben: Verkaufen --> NEIN ein altes E-Auto mit Micro sinnlos Akku will keiner!
Natürlich kann man den verkaufen, nur nicht zum Neupreis. Dass ein Auto eine miese Wertanlage ist, sollte aber ja ohnehin jedem klar sein. Und wem es nicht klar ist, der lernt dann effektiv durch Schmerz.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag