Zoe Verbrauchstest Autobahn

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
BigBubby
    Beiträge: 589
    Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Do 27. Sep 2018, 23:28
Naja 13 kw/h bedeutet bei horrenden Hauspreisen von 30cent pro kWh grob gerunden 4€ auf hundert Kilometer. Da kommst du maximal mit sparsamen Diesel hin und das wir schwierig. Daher würde ich sagen, ist es ok.
Anzeige

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
Benutzeravatar
folder Sa 29. Sep 2018, 11:24
Mit kw/h als Einheit verwirt ihr sicher die meisten.
Gestern mit 50% landstr. + 50% Autobahn ca.120 km/h ( incl. 500 Höhenmeter hoch und runter, Klima auf 22) zeigte er nach 140km noch 50km Rest an.
Wenn ich dann heute Mittag bei der SWE mit der SWE karte lade, kostet es im Moment 4,90€. Macht 3,50€ auf 100km und das ohne Einschränkungen.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
The Stig
folder Sa 29. Sep 2018, 11:27
BigBubby hat geschrieben:Naja 13 kw/h bedeutet bei horrenden Hauspreisen von 30cent pro kWh grob gerunden 4€ auf hundert Kilometer. Da kommst du maximal mit sparsamen Diesel hin und das wir schwierig. Daher würde ich sagen, ist es ok.
Im Kriechmodus als Verkehrshindernis ohne Heizung und ohne Klima und für das Auto ist mir das zuviel. Kann ein Golf besser. Es geht mir da auch um Reichweite und nicht ums Geld.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
BigBubby
    Beiträge: 589
    Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Sa 29. Sep 2018, 13:39
Ich fahre ihn wie unseren Polo. Autobahn 140. Nie eco modus. Klima immer an. Ich habe 80-90% Autobahn, Rest Stadt. Ich verbrauche 19-21kw im Schnitt damit. Komme also auf etwa 200km Reichweite. Das reicht mir, da ich 110-130km pro Tag fahre. Verkehrshindernis sind eher die anderen ;-)
Wenn man sich freiwillig kastriert oder nur Landstraße fährt, dann ist man sparsamer unterwegs.
Die Frage ist immer, welche Reichweite braucht man? Entsprechend kann man fahren. Braucht man täglich 300-400km am Stück, dann ist der Zoe das falsche Fahrzeug.

ich habe auch viel rumgerechnet und wäre mit kleinem Polo Diesel einen ticken günstiger (4-4,5l/100km im Schnitt). Da gibts kaum etwas was günstiger fährt. Daher habe ich es mal getestet. Würde es wieder machen (nur nicht mit Renault ;-) )

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
Helfried
folder Sa 29. Sep 2018, 14:50
BigBubby hat geschrieben: Ich verbrauche 19-21kw im Schnitt damit.
Das mit den Einheiten solltest du noch üben. Wie lange bist du schon im Geschäft?

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
The Stig
folder Sa 29. Sep 2018, 15:30
Helfried hat geschrieben:
BigBubby hat geschrieben: Ich verbrauche 19-21kw im Schnitt damit.
Das mit den Einheiten solltest du noch üben. Wie lange bist du schon im Geschäft?
Wir wissen doch alle was er meint. Wenn ich sage das mein Auto 11 Liter verbraucht dann weiß absolut jeder was gemeint ist. Wenn ich sage das mein Auto 265km schnell ist weiß jeder was gemeint ist.
Und bei 21 kw/h fahre ich dann lieber einen Tesla S. Zoe ist ein Säufer.

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
Helfried
folder Sa 29. Sep 2018, 15:38
The Stig hat geschrieben:Wir wissen doch alle was er meint.
Wir sind hier aber nicht in der kulturellen Steinzeit bei den Primitiven.

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
BigBubby
    Beiträge: 589
    Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Sa 29. Sep 2018, 15:57
19-21kW ist vollkommen korrekt von der Einheit her, da es 19-22kWh/h ist und damit die Zeit sich rauskürzt. Es war hier eine zeitbezogene angabe und nicht auf 100km umgerechnet cauch wenn das in diesem Fall recht gut übereinstimmt mit pro 100km)

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
The Stig
folder Sa 29. Sep 2018, 16:21
BigBubby hat geschrieben:19-21kW ist vollkommen korrekt von der Einheit her, da es 19-22kWh/h ist und damit die Zeit sich rauskürzt. Es war hier eine zeitbezogene angabe und nicht auf 100km umgerechnet cauch wenn das in diesem Fall recht gut übereinstimmt mit pro 100km)
Du kannst ja Ersatzweise auch Wattstunden angeben. Trotzdem ist das Sinnlose Korinthenkackerei die hier manche betreiben. Der nächste der das Wort PS erwähnt, wird sofort gesteinigt.
Dateianhänge
image-831428-galleryV9-ityk.jpg

Re: Zoe Verbrauchstest Autobahn

menu
Benutzeravatar
folder Sa 29. Sep 2018, 16:29
Coole einheit. ;)
Z.B. Wenn ich 50km ( mit 100km/h) fahre, 1h im Stau stehe dann noch mal 50km fahre, was hab dann für einen Verbrauch nach deiner einheit?

Nach meiner Rechnung und deiner Einheit komme ich auf "10kw" für die Fahrt.
Ist doch Super. :lol:

PS wenn ich 3h durch die Stadt mit 33km/h fahre, komme ich sogar auf "5kw".

Ich glube den Verbrauch als zeiteinheit anzugeben macht keinen Sinn. Da alle nur Verbrauch auf 100km ( Strecke) kennen und bisher verwendet haben.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag