Kauf von Mietakkus geht jetzt...

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 11342
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 437 Mal
  • Danke erhalten: 2804 Mal
read
Einen fremden Akku den man nicht kennt zu kaufen ist schon mal schwierig.
Einerseits wäre je nach Kilometerleistung der Kaufpreis in 1,5 bis 2 Jahren durch Miete abbezahlt und du würdest beim Mietmodell dann trotzdem weiter Miete zahlen. Aber wie lange willst du die ZOE fahren? Wenn die mal 10 Jahre alt ist und der Akku auch, hättest du beim Mietmodell noch 75% SOH Garantiert (hat aber noch keiner hier gebraucht, und bei vergleichbaren Fahrzeugen von Renault sieht man, dass die Durchsetzung der Garantie extrem schwierig bis unmöglich ist).

Im Kaufmodell besitzt du die ZOE zwar, wenn aber eine Zelle eingeht, ist der ganze Wagen unbrauchbar und unverkäuflich. Wie hoch die Chancen dafür stehen, kann dir niemand sagen, aber unter 70% SOH ist hier noch kein Wagen gefallen, also immer alle Zellen sehr gleichmäßig gealtert.

Wenn man positiv denkt, dann ist der dir genannte 80% SOH des Akkus gar nicht real, sondern der Akku viel besser. Das kommt bei diesen Fahrzeugen oft vor. Auch ist es sehr wahrscheinlich dass der Akku noch sehr, sehr lange hält.

Anders herum ist es eher unwahrscheinlich, dass Renault dir im Mietmodell tatsächlich einen neuen Akku spendiert wenn dieser unter 70% fällt. Die Garantie würde daher eher nur dann greifen, wenn eine Zelle absolut defekt wird, was aber bis jetzt nicht beobachtet wurde.

Kurzum, schwere Entscheidung. Ich würde die Kaufvariante nehmen, wenn ich das aber jetzt empfehle und eine Zelle geht tatsächlich ein, habe ich dich in den Finanziellen Ruin getrieben, das will ich nicht.

Vielleicht wäre es besser, die Batterie erst mal zu mieten, und nach einem Jahr wenn der Akku dir besser bekannt ist, auch welche reale Reichweite das Ding dann hat, dann zu kaufen. Das geht heute schon sehr einfach und schnell. Auch hast du dann noch einmal ein Jahr Gewährleistung ab Kauf.

Die Reale Reichweite erkennt man recht gut, wenn man den Wagen bei 50% abstellt und sich die angegebene Restreichweite merkt. Kommt man dann Stunden Später wieder zum Wagen sieht man entweder einen höheren Wert (die Batterie ist besser als die angegebenen 80%) oder niedriger als beim Abstellen, dann ist der Akku noch schlechter als die 80% die jetzt angegeben werden. Nach einem Jahr hast du dann ein Gefühl für Deinen Akku und hast eine bessere Entscheidungsgrundlage.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

quasimodo
  • Beiträge: 402
  • Registriert: Do 30. Mär 2017, 23:06
  • Wohnort: Münsterland
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Hallo @embe, persönlich halte ich den Preis für völlig überhöht. Das Autohaus versucht hier, ein veraltetes Auto zu einem überhöhten Preis loszuwerden.

Für den Preis bekommst du bereits eine deutlich jüngere Zoe mit großem Akku. Beispiel: Meine Q90 (43kW-Schnelllader, 40kWh Akku, 100.000km Laufleistung) wird auf dem Gebrauchtmarkt für 5500-9000 Euro je nach Zustand gehandelt.

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

embe
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 17. Jan 2022, 08:45
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Danke für eure Beiträge.
Ich tu mich halt schwer, für einen Akku Miete zu bezahlen. Was ich so hier gelesen habe, ist fast noch kein Akku unter die Grenze gefallen. Unsere Tagesfahrten werden wohl kaum mehr als 50 km überschreiten.
Unser alter Verbrenner ist so gut wie tot und wir müssen schnell für Ersatz sorgen, da meine Frau 15km ins Geschäft fahren muß.
Bei uns hier in BW liegen die Preise wohl etwas höher und der Markt ist auch nicht sooo reich bestückt.
Ich bin hin und her gerissen. Vor allem, da sich meine Frau nun endlich mal entscheiden konnte und spontan, nach der Probefahrt sagte "den nehmen wir".
Ist normalerweise nicht so ihre Art. 😉

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

embe
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 17. Jan 2022, 08:45
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Das mit dem 1 Jahr mieten, habe ich mir auch schon überlegt und wurde auch vom Autohaus als Option vorgeschlagen.. Aber kommt da nicht auch noch eine Versicherung dazu?

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3465
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 602 Mal
  • Danke erhalten: 650 Mal
read
Längere Probefahrt machen und Reichweite checken, wenn die und der Preis für euch passt, dann kauft die ZOE inklu. AKKU, in einem Jahr bist du auch nicht viel schlauer.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage.

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 11342
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 437 Mal
  • Danke erhalten: 2804 Mal
read
Ja, das Thema Vollkasko war dann für mich ausschlaggebend, den Akku in einer acht Jahre alten ZOE zu kaufen, jetzt zahle ich 800€ im Jahr weniger Versicherung, das Risiko ist nun ganz bei mir. Aber was soll's, wird schon gut gehen....
Vielleicht aber findet man eine Versicherung die nicht ganz so blöd aufgestellt ist wie meine, wo man die Batterie alleine Vollkasko versichern kann so ähnlich wie eine Teilkasko für Glasbruch, da geht das ja auch.

Du könntest auch den Akku noch bei https://aviloo.com/batterietest.html testen lassen und dann erst kaufen oder eben nicht. Weil das Testergebnis wirst du nicht abwarten wollen wenn der alte schon das Zeitliche gesegnet hat. (Wenn du nicht hier in Wien wohnst müssen die dir erst ein Gerät schicken, das musst du nach dem Test zurückschicken zur Auswertung). Dann hättest du den realen SOH und damit den Wert des Akkus.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

embe
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 17. Jan 2022, 08:45
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Bin eigentlich davon ausgegangen, dass mir der Händler die richtigen Werte schriftlich gibt.
Oder bin ich da zu Blauäugig?

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

Dpunkt
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Di 3. Okt 2017, 20:27
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Kleiner Hinweis noch: Neue Mietverträge garantieren nach 10 Jahren nur noch 66% statt 75%. Damit reduziert sich das „Sicherheitsgefühl“ durch die Miete doch drastisch, so das ein Kauf eigentlich mur beim spontanen Totalausfall im Nachteil ist…
Zoe Q210 EZ 12/14 seit 09/17

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

embe
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 17. Jan 2022, 08:45
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Und der müsste ja mit der 1 Jahr Garantie abgedeckt sein.

Re: Kauf von Mietakkus geht jetzt...

USER_AVATAR
read
embe hat geschrieben: Danke für eure Beiträge.
Ich tu mich halt schwer, für einen Akku Miete zu bezahlen.
Vergleiche bitte nicht Birnen mit Rosinen. Einen ALTEN Zoe bei dem die Batterie mehr oder weniger demnächst aus der 8-Jahres Garantie rausfällt, ohne Miete zu kaufen ist knallhartes Zocken.
Dir ist schon klar dass ein Batterieschaden bei einem Fahrzeugwert/Kaufpreis von ~4000 Euro ein Totalschaden ist ?

Eine Batteriemiete ist nicht gleich zu setzen mit Immobilienmiete !

Einen jungen Akku dagegen kann man kaufen - muss es aber nicht wenn man über 8 Jahre noch ruhig schlafen will.
Aber wer hält den Wagen so lange ?

Ergo, beim Neuwagenkauf die Batterie zu kaufen oder kurz danach ist logisch. Vor den 8 Jahren VERkaufen ;)
Gruß, Heiko

ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir rot, tiefer, breiter.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag