Reichweite schwindet.

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Reichweite schwindet.

gd926
  • Beiträge: 152
  • Registriert: So 18. Mär 2018, 15:45
  • Wohnort: Nürnberg
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Hallo,

ich habe versucht das Forum zu obigen Thema zu durchsuchen.
Es sind viele und lange Beiträge, aber richtig schlau bin ich nicht geworden.

Unseren Zoe (22Kwh) haben wir seit einer Woche, er ist EZ 11/2017 und hatte 1100 km drauf.
Vom Händler weg zeigte er 184 km Reichweite, nach den ersten Ladungen 230V/16 A nominell, fiel die Reichweite bis runter auf 141 km.

Also Wallbox (Webasto) gekauft, 3x 16A , Ladung 100%, Reichweite 140 km.
Habe gelesen, den Tageskilometerzähler zu löschen soll helfen.
Halb leer gefahren, Tages km auf 0 und Ladung jetzt 151 km.

Und nun?
Wie ist das mit BSM update?
Woher weiß ich ob das schon gemacht wurde?
Gruß Günter

Frei statt Bayern
Anzeige

Re: Reichweite schwindet.

USER_AVATAR
read
Die Reichweite ist absolut normal für die aktuellen Temperaturen.
Die 184 km waren wahrscheinlich nach einem Showroom Reset.
Das BMS Update macht man bei älteren Fahrzeugen die nur noch 100-115 km anzeigen.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Reichweite schwindet.

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Die Reichweitenanzeige berechnet anhand der letzten Fahrten deine persönliche Reichweite, das hat nichts mit der verwendeten Ladetechnik zu tun. Ich liege z.Zt. bei 130km, gehe abder auch nicht sanft mit dem Spaßpedal um.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: Reichweite schwindet.

feph
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Fr 26. Jan 2018, 19:17
  • Wohnort: Bad Krozingen
read
gd926 hat geschrieben: Wie ist das mit BSM update?
Woher weiß ich ob das schon gemacht wurde?
Die Versionen der Steuergeräte-Software kannst du über CanZE (Android-App) und einen Bluetooth-OBD Adapter auslesen (ca. 15€). Ansonsten kannst du natürlich deinen Händler/Werkstatt danach fragen.

Wir liegen momentan ca. bei 120 km Reichweite bei 98 % Batteriegesundheit und einer Q210 von 12/2014.
Renault Zoe Q210 12/2014 seit 02/2018 (zu verkaufen! -> Marktplatz)
+ Smart fortwo EQ seit 02/2019

Re: Reichweite schwindet.

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14413
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1371 Mal
  • Danke erhalten: 269 Mal
read
Nach einem "normalen" Reset sollten 131 km drauf stehen für 100% SoC und SoH (Ladezustand und Akkuzustand). Das entspricht den als Durchschnitt angegebenen 14,6 kWh/100 km.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Reichweite schwindet.

gd926
  • Beiträge: 152
  • Registriert: So 18. Mär 2018, 15:45
  • Wohnort: Nürnberg
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Danke für die Antworten.
Alles normal.

Wann wird die Autoindustrie ehrlich zu uns sein?
Mit 400 PS 9,2 l/100km Testverbrauch und hier geht es jetzt auch unehrlich weiter.
Gruß Günter

Frei statt Bayern

Re: Reichweite schwindet.

USER_AVATAR
read
Hallo??

Renault hat immer kommuniziert, daß das Auto im Sommer ca. 150 km und im Winter ca. 100 km weit kommt. Die NEFZ-Reichweite müssen sie angeben, dazu sind sie verpflichtet. Die absolut realistischen Realwerte (die ich nach 5 Jahren immer noch erreiche) haben sie freiwillig angegeben.

Was willst Du denn noch?
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Reichweite schwindet.

USER_AVATAR
read
umberto hat geschrieben:Hallo??

Renault hat immer kommuniziert, daß das Auto im Sommer ca. 150 km und im Winter ca. 100 km weit kommt. Die NEFZ-Reichweite müssen sie angeben, dazu sind sie verpflichtet. Die absolut realistischen Realwerte (die ich nach 5 Jahren immer noch erreiche) haben sie freiwillig angegeben.

Was willst Du denn noch?
Das hast du sehr treffend geschrieben, nach jetzt 3 Monaten Eingewöhnung (R90 großer Akku) halte ich auch die von Renault als realistisch angegebenen 300km beim normalen Alltagsmix für eine Faire Angabe. Hatte nicht damit gerechnet dass mal ein Hersteller so eine realistische aussage trifft.
MfG
Frosch_1977
Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2
--> An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.

Re: Reichweite schwindet.

USER_AVATAR
read
gd926 hat geschrieben:Habe gelesen, den Tageskilometerzähler zu löschen soll helfen.
Nein, genau das Gegenteil ist der Fall.
Lass den Tageskilometer laufen ohne ihn zurückzusetzen, nur so paßt sich die Restreichweitenanzeige an Dein eigenes Fahrprofil an.
Denn durch Zurücksetzten fängt er immer wieder mit 131km Reichweite bei 100% SOC an. :roll:
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1800 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Reichweite schwindet.

FMercier
  • Beiträge: 50
  • Registriert: So 17. Sep 2017, 18:10
  • Wohnort: Ohlenbüttel
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
das gilt aber nur für dem "B"-Tageskilometerzähler - genaue Bezeichnung weiß ich nicht, müsste ich nachlesen....

den Tageskilometerzähler "A" kannste zurücksetzen, soviel du willst - man brauch ja auch schließlich ein Werkzeug, um zu sehen, wieviel man schon z.B. mit der Ladung gefahren hat....

oder anders: setzt du in den Verbrauchstatistiken zurück, so wird auch immer der "B"-Zähler zurück gesetzt ;-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag