ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

CHM
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Mittelhesse hat geschrieben:da hat dein Autohaus schlicht und ergreifend nicht nach den Anweisungen gearbeitet. Für die Reservierung brauchte man lediglich den Reservierungsvertrag, dieser wurde eingescannt und an Renault gemailt, die Warteplatznummer kam kurze Zeit später per Mail zurück.

Erst durch diese Warteplatznummer hat man einen Anspruch auf das Upgrade, und die Prozedur mit Akkuprüfung, Fotos etc. beginnt.

Dies wurde den Händlern aber wirklich sehr einfach in einer Rundmail erklärt :D
Hat irgendjemand den Wortlaut dieser Anweisung/Rundmail?
Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Lord Blitz
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
  • Wohnort: Winsen (Luhe)
read
Steht hier am Anfang von diesem Thema:

Liebe Z.E. Kunden,

endlich ist es soweit. Wir haben soeben eine Reaktion seitens Renault Deutschland bezüglich des Batterie Upgrade für die Renault Zoe erhalten.

Wie Sie sich denken können, stehen zu Beginn der Umrüstung leider nicht viele Einheiten zur Verfügung.

Gerade mal 190 Z.E. 40 Batterien hat Renault zum Start des Upgrades für ganz Deutschland zur Verfügung gestellt.


Nachstehend ein paar Infos für Sie:

Voraussetzungen für den Umbau

Das Batterie-Upgrade ist ausschließlich für Fahrzeuge mit Mietbatterie
Die derzeit verbaute Batterie darf keine mechanischen und/oder elektronischen Beschädigungen aufweisen.
Die Renault ZOE darf keine Änderungen aufweisen, die NICHT vom Hersteller genehmigt sind, z.B. eine Anhängerzugvorrichtung.


Ablauf des Upgrades

Zu Beginn muss ein Antrag bei der Renault Bank gestellt werden. Dieser Antrag muss komplett ausgefüllt und unterschrieben durch uns zur Renault Bank abgeschickt werden.
Nach Prüfung des Antrags, informiert uns die Renault Bank, ob noch ein Kontingent für diesen Antrag verfügbar ist und erteilt uns ggf. die Freigabe.
Mit dieser Zusage wird eine neue Batterie durch uns bei Renault bestellt
Nach Eingang der Batterie wird mit Ihnen ein Werkstatttermin zwecks Umbau vereinbart. Bitte beachten Sie dass das Fahrzeug bis zu 2 Tage bei uns in der Werkstatt sein muss (Umbauzeit + Abnahme durch eine anerkannte Prüforganisation)
Nach dem Umbau muss ein neuer, angepasster Batteriemietvertrag ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit einem Übernahmeprotokoll zur Renault Bank gesendet werden
Ihre Versicherung muss durch Sie informiert werden, dass der Wert der Batterie wieder bei 100% beginnt, damit der Versicherungsschutz der Batterie gegeben ist

Die Kosten

Die Kosten für das Upgrade belaufen sich auf 4.800,00 EUR Brutto und beinhalten die Z.E. 40 Batterie samt Einbau, Neuprogrammierung der Steuergeräte und Ausstellung der Dokumente für Ihre Zulassungsstelle.
Nach Antragsgenehmigung der Renault Bank, müssen wir eine Anzahlung in Höhe von 1.000,00 EUR berechnen. Der Restbetrag wird nach dem Upgrade fällig.
Bei Interesse, kann der Umbau auch bei unserer Partnerbank finanziert werden. (Bonität vorausgesetzt)
Die Mietpreise der Z.E. 40 Batterie sind monatlich 10,00 EUR teurer als für die 22 kWh Batterie.

Sollten Sie Interesse an diesem Upgrade haben, bitten wir Sie den beigefügten Antrag bestmöglich ausgefüllt und unterschrieben per Mail an mich zurück zu senden. Die Anträge werden nach Eingang bearbeitet und weitergeleitet.

Wir wären Ihnen dankbar wenn Sie uns die Anträge und Anfragen nur per Mail zusenden, da durch eine wahrscheinlich sehr hohe Nachfrage der telefonische Kontakt zu viel Zeit bei der Weiterleitung der Beantragung in Anspruch nehmen würde.

Vielen Dank vorab für Ihr Verständnis.

Ich verspreche Ihnen, Sie weiterhin auf dem Laufenden zu halten.

Mit freundlichen Grüßen
Zuletzt geändert von Lord Blitz am So 11. Feb 2018, 16:09, insgesamt 1-mal geändert.
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q210 (41 kWh)
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

CHM
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Na da steht leider nichts von der vorab-Untersuchung bzw. es geht nicht daraus hervor, ob die Antragsstellung auch vor Feststellung der erfüllten Voraussetzungen erfolgen kann...

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Lord Blitz
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
  • Wohnort: Winsen (Luhe)
read
Naja, jetzt stell dir den unnötigen Aufwand vor, wenn alle Ihr Auto checken lassen und anschließend nur wenige einen genehmigten Antrag aufgrund der geringen Anzahl der Batterien bekommen. Ich glaube da hat die Werkstatt besseres zu tun...
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q210 (41 kWh)
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Lord Blitz
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
  • Wohnort: Winsen (Luhe)
read
...mit anderen Worten, deine Werkstatt hatte vermutlich kein Bock richtig zu lesen oder sich irgendwelche Gedanken darüber zu machen.
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q210 (41 kWh)
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

CHM
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Es gibt doch bestimmt außer dieser Ankündigung-Email eine Verfahrenbeschreibung seitens Renault. Wenn, dann müsste dort etwas dazu stehen. Hat die jemand?

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Lord Blitz
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
  • Wohnort: Winsen (Luhe)
read
Wende dich doch mal an ZOEBR17, der hatte die Interna veröffentlicht, die aber wieder gelöscht werden mussten (siehe Anfang). Ich würde sie dir an seiner Stelle aber nicht geben, wenn du dich damit bei Renault bescheren willst, weil ihn das in Schwierigkeiten bringen könnte...
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q210 (41 kWh)
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2535
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Bei Renault über seine Werkstatt beschweren, kann er sich auch ohne weitere Unterlagen. Einfach mal dort anrufen und den Fall schildern. Das es etwas ändern wird, denke ich aber nicht. Denn die Upgradeakkus sind bereits alle vergeben.

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

CHM
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Mike,

da hast du vollkommen Recht: ändern wird es an dem Zustand nichts - leider!
Aber ich erwarte, dass man Fehler auch zugibt und sich nicht fadenscheinig rausredet! Wenn dabei noch das ein oder andere Entgegenkommen gezeigt wird - umso besser! Aber auf dem hohen Ross sitzen bleiben - geht gar nicht! Wenn das ja der einzige gemachte Fehler in diesem Fall gewesen wäre ...
Mir wurde zum Beispiel bei diesem Anlass auch gesagt, dass die in OTS 0CCW vorgesehenen Maßnahmen durchgeführt wurden und die TCU nun wieder funktioniert. Durchgeführt wurde dann eine Neuprogrammierung und ein Reset, woraufhin das Fahrzeug nun wieder "online" sei. Ist es aber nicht und ich frage mich wie das den überprüft wurde. Denn inzwischen habe ich schriftlich von Renault Deutschland, dass die letzten Daten im März 2017 empfangen wurden. Dennoch wurde die OTS abgerechnet und damit für dieses Fahrzeug geschlossen, wodurch die Abarbeitung der dritten dort genannten Maßnahme - nämlich der Tausch der TCU - nicht mehr erfolgen kann.
Dann kam noch dazu, dass mir ein Steuergeräte-Update der LBC berechnet wurde, obwohl das unter die Antriebs-/Hochvolt-Garantie fällt. Ich musste mich dann selbst mit der Renault-Kundenhotline um eine Erstattung kümmern. Und so weiter und so fort ...
Vielleicht mag der eine oder andere nachvollziehen können, dass ich dadurch ziemlich angesäuert bin!

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Mittelhesse
  • Beiträge: 1154
  • Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
  • Wohnort: Biskirchen
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
das kann ich mir vorstellen, evt. solltest du mal über einen Werkstattwechsel nachdenken
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz mit Z.E. 40 Upgrade

Model 3 LR AWD schwarz seit 14.02.2019 :D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag