ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Lord Blitz
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
  • Wohnort: Winsen (Luhe)
read
Wieso? Was wiegt denn deiner nun?
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q210 (41 kWh)
Bild
Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • dibu
  • Beiträge: 1426
  • Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
  • Wohnort: Braunschweig und Bremen
  • Hat sich bedankt: 168 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
In meinen Zulassungspapieren steht eine "Masse des fahrbereiten Fahrzeugs" von 1545 kg (Q210 von 2013).
Zoé Zen, 07/2013 bis 08/2020. 3/18: Akku-Upgrade auf 41 kWh bei km-Stand 99.500. Verkauft mit km-Stand 163.000.
Wallbox 22 kW. Kia e-Niro Vision 64 kWh seit Juli 2020.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Lord Blitz
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
  • Wohnort: Winsen (Luhe)
read
Das wird immer merkwürdiger. Vielleicht wird manchmal die Wallbox mitgewogen. Ich hatte wohl vergessen meine mit abzugeben... ;-)
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q210 (41 kWh)
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Vanellus
  • Beiträge: 1865
  • Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
  • Wohnort: Schleswig-Holstein
  • Hat sich bedankt: 190 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Die Leermasse wurde zeitweise mit Fahrer (75 kg) und zeitweise ohne Fahrer angegeben. Was nun aktuell ist, weiß ich nicht.
Zoe Zen seit 10.7.2013, verkauft im Juni 2019 mit 108.000 km, erster Akku, still going strong
Tesla Model 3 seit 12.6.2019
1.500 km freien Supercharger für Dich und für mich: https://ts.la/reinhard71065

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Elektro-Bob
  • Beiträge: 573
  • Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
  • Wohnort: Winsen / Luhe
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
die Daten, die in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, werden doch nicht bei jedem Fahrzeug individuell ermittelt !
Die können doch nur vom Hersteller kommen. Bei den Gewichten mag es sein, daß man sich nicht ganz einig ist, welchen Typ man denn nun durch das Upgrade erzeugt hat. Q90 ? R90 ? Q210/90? Evtl. sind auch die Gewichte, äh Massen des Ausgangsfzg. nicht einheitlich, je nach Motor, d.h. wird ein Q210, R210 oder R240 mit großem Akku versehen.
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2535
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Ein "Nachrücker" auf der Warteliste für das Akkuupgrade darf sich freuen!

Nach Absprache mit unserer sehr verständnisvollen Werkstatt, konnten wir das Upgrade stornieren. Leider war uns bei Vertragsabschluss nicht bekannt, wie schlecht bzw. langsam der neue Akku bei Kälte lädt. Das passt so nicht zu unseren Anforderungen. Schließlich haben wir uns 2016 ganz bewusst für ein Q Modell entschieden …

Der Hintergrund ist, dass wir die mehr Reichweite sehr gerne gehabt hätten, aber im Alltag auch gut ohne sie auskommen. Kurze Ladezeiten wiederum sind uns sehr wichtig und das kann der alte Akku (besonders bei kalten Zellen) um einiges besser. Deshalb macht für uns das Upgrade keinen Sinn mehr. :(

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Lord Blitz
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:50
  • Wohnort: Winsen (Luhe)
read
Kann ich nicht ganz nachvollziehen. Er lädt trotzdem weiterhin schnelller als ein R90. Und wenn er bis 50 % annähernd schnell laden kann, schafft der die gleiche Menge genauso schnell wie ein Q210.
Panasonic HIT-N240/245 1,95 kWp (Envertech EVT500)
Solarwatt 36M glass 3,2 kWp (StecaGrid 3203)
Sunpower SPR-300NE-BLK 7,8 kWp
E3/DC S10E8 9,2 kWh Hauskraftwerk
E3/DC Fahrzeugladegerät
Renault ZOE Intens Q210 (41 kWh)
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • ev4all
  • Beiträge: 1461
  • Registriert: So 9. Jun 2013, 11:02
  • Wohnort: Solling
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Mein Q90 hat gestern bei etwa 55% Ladezustand, 11° durchschnittlicher Akkutemperatur und -5° Außentemperatur am 43 kW Lader zunächst mit 9 und dann mit 7 kW geladen bis ich es abgebrochen habe. Der Akku wurde nicht wärmer beim Laden. Ist schon etwas enttäuschend, betrifft mich allerdings nur an wenigen Tagen im Jahr.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Lord Blitz hat geschrieben:Kann ich nicht ganz nachvollziehen. Er lädt trotzdem weiterhin schnelller als ein R90. Und wenn er bis 50 % annähernd schnell laden kann, schafft der die gleiche Menge genauso schnell wie ein Q210.
Nö, wenn die Batterie kalt ist, lädt der große Akku wesentlich langsamer als der kleine Akku. Das hat mit R oder Q nichts zu tun.
Siehe das Beispiel im nachfolgenden Post. Der kleine Akku lädt bei SOC 55% und 6°C kaltem Akku noch deutlich schneller als der von ev4all bei deutlich höherer Temperatur.

Q ist nur dann schneller als R wenn der Akku schön warm ist - im Winter ist das aber eher selten der Fall, jedenfalls bei meinem Fahrprofil.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • wallahei
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mi 12. Okt 2016, 11:38
  • Wohnort: Landkreis Mainz/Bingen
read
Also ich hab meine Q210 am Montag mit großem Akku wiederbekommen und bin begeistert. Man sollte natürlich nicht laden, wenn der Akku noch 2/3 voll ist und eine Temperatur um die 10 °C hat (Außentemperatur war 4 Grad), da lädt er nur mit 8kw. Aber wenn ich erst lade, wenn nur noch 1/3 voll ist, dann zieht er 20kw bei einer 22kw-Säule (Ladezeit ca. 2:30 Stunden). Die Anfangstemperatur betrug zwischen 9 und 11 Grad - am Ende hatte der Akku 21 Grad.
Ich möchte nicht mehr Tauschen!
Q210 Bj 2/2015
Seit 2/2018 mit großem Akku
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag