ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2535
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
:thumb:
Was genau wird denn da eingetragen/geändert?
Zuletzt geändert von Mike am Do 1. Feb 2018, 23:31, insgesamt 2-mal geändert.

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf
Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Zorro
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Mo 10. Okt 2016, 19:25
read
Die Masse hat sich geändert.
seit 2015/05 Renault ZOE Intens Q210 (Black Pearl)
seit 2018/02 Akku Upgrade auf 41kWh

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Dömu
  • Beiträge: 190
  • Registriert: Do 9. Nov 2017, 18:57
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Gestern habe ich meine Zoe aus der Reparatur abgeholt.

Die neusten Infos meines Händlers in der Schweiz sind folgende: Offenbar gibt es keine bestimmte Anzahl an Akkus für die Schweiz. Ich könnte mich auf eine Warteliste setzen lassen und würde informiert werden, sobald ich drankommen würde.

Kosten verbindlich 4000 bis 4500 Franken. Das sind im Moment 3350 bis 3750 Euro. Also deutlich günstiger als in Deutschland.

Zwar habe ich auch mit dem Upgrade geliebäugelt, allerdings brauche ich die Reichweite wirklich nicht und werde mich darum hüten rund 4000 Euro in ein "altes" Auto zu buttern. 8-)
Renault Zoe Q210 Intens Jg. 16 ab 11/2017
Renault Twizy ab 02/2016 - 12/2017

Pössl Campster (Citroen Spacetourer)

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Dömu hat geschrieben:...allerdings brauche ich die Reichweite wirklich nicht und werde mich darum hüten rund 4000 Euro in ein "altes" Auto zu buttern. 8-)
Könnte die Reichweite schin gebrauchen, aber auf langstrecke dann effektiv kaum merh Akku schnell laden zu können und dafür soviel Geld für einen Mietgegenstand zahlen??? :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

fidelio1985
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
herrohlson hat geschrieben:Ich helfe mal aus ..

Das ist das Autohaus Stein in Lünreburg.

Ich stand gerade daneben um für meine ZOE ein BMS Update abzuholen.
;-))
Danke!
Und meine Werkstatt stellt sich tot, nachdem ich nochmal ne Mail mit dem Systemhinweis geschickt habe.

Lüneburg ist aber leider doch etwas weit.
Und in der Phase kann man glaub ich eh keine Werkstatt mehr wechseln, denke ich...

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Mittelhesse
  • Beiträge: 1154
  • Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
  • Wohnort: Biskirchen
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Meine Werkstatt wartet auf 3 Upgrade Batterien, die bekommen trotz regelmäßiger Anfrage keinen Liefertermin genannt. :evil:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz mit Z.E. 40 Upgrade

Model 3 LR AWD schwarz seit 14.02.2019 :D

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

meisterlind
  • Beiträge: 419
  • Registriert: Di 30. Sep 2014, 06:34
  • Wohnort: Siegelbach
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Bild
Habe fertig Bild

Auf dem Rückweg von SB nach KL(knapp 70km) bin ich testweise mal „Vollstrom“ gefahren. Also ca. 130-140 km/h wo es ging. So schnell war ich mit der Zoe noch nie unterwegs. Durchschnittsverbrauch von 22 kWh auf 100 km. Akkutemperatur konnte ich so von 3Grad auf 17Grad hochschrauben. Stehe nun an eine 22kW-Ladesäule von IKEA. Leider lädt die Zoe nur mit einer Leistung von 17kW. Tendenz fallend. Begonnen hab ich mit 64%.

Im folgenden die Screenshots der Softwarestände:

Bild
Bild
Bild

Wie sieht das bei Euch aus? LBC1 und LBC2 ist ganz anders als vor dem Batterieupgrade. Ist das normal?


Viele Grüße
Michael
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe R240 mit ca. 25 tkm/Jahr.
Seit 02/2019 -> Model 3 ≡
Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 90% Autarkie.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2535
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
:clap:

Mit 64% Rest brauchst du doch noch keine Ladesäule. Da ist doch noch mehr im Akku, als vor dem Upgrade überhaupt reingepasst hat! :D

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Außer wenn man auf einem 150-200 km Sprung dazwischen nix mehr hat (43 kW Säule).

Ist eben ZE40 BMS - verabschiedet euch von 40 kW Ladeleistung. Die gibts nur im Hochsommer bzw. bei ganz warmen Batterien und das von 0-15% oder so :D - die Kurve kennen wir ja alle.

Aber faktisch bleibt es im Schnitt bei 24-32 kW - ist immer noch besser als R240 ZE 40 oder R90.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
meisterlind hat geschrieben:Leider lädt die Zoe nur mit einer Leistung von 17kW. Tendenz fallend. Begonnen hab ich mit 64%.
Das ist bitter, so lädt ne R240 auch bei 64% allerdings bei 5 Grad Akkutemperatur. :roll:
Tesla Model 3 SR+
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag