ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe es noch nicht bestellt. Eigentlich habe ich 3 Jahre drauf gewartet, da ich täglich auf dem Arbeitsweg 30min unterwegs zum laden halten muss. Die Kommunikation mit den Händlern in der Region zu dem Thema verlief so zäh, dass ich eigentlich keine Lust mehr hatte.
Wenn ich die Unterschiede unserer neuen R90 Zoe im Vergleich zu unserem Q210 sehe, dann bin ich irgendwie nicht mehr so richtig überzeugt 4.800 in den alten Wagen mit 90.000km Laufleistung zu investieren. (schlechteres Licht, Heizung, Fahrgeräusche, Materialen innen usw.)
Beim "neuen" Zoe hat sich Qualitativ doch einiges getan. Das mag für viele sicher nicht entscheidend sein, aber ich sitze am Tag über 3 Stunden im Auto (ohne Ladepausen :lol: ) und Gewichte da vielleicht etwas anders.
Anderseits bekomme ich für meinen alten Zoe auch nur noch 7.000-8.000€ bei Renault geboten, sodass ein Upgrade per Fahrzeugwechsel relativ kostenintensiv ist.
Zuletzt geändert von Tho am Fr 5. Jan 2018, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

corona
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49
read
Für diesen Preis werde ich das Upgrade nicht machen. Da werde ich mich nach einem anderen Fahrzeug umsehen. das wird aber kein Renault sein. :evil:
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Zorro
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Mo 10. Okt 2016, 19:25
read
meisterlind hat geschrieben:Termin zum Akkuwechsel wurde mir gerade eben vom Bild für den 29.01.2018 bestätigt. Zwei Tage würden sie meine Zoe dazu brauchen. Ab Februar gehts also mit dem großen Akku auf Tour BildBildBild

Dann bist du ja wirklich einen großen Schritt weiter als ich!

Nachdem du das geposted hast, habe ich gleich meinen :) angerufen und ihn darüber informiert, dass es jetzt losgeht! ;)
Eine Stunde später kam der Rückruf vom Chef des Hauses und hat mit mir einen sehr zeitnahen Werkstatt-Termin ausgemacht, bei dem festgestellt werden soll, ob ich das Upgrade machen darf! Es muss auf einen Kommunikationsweg per Mail u.a. mit angehängten Fotos dokumentiert werden, dass an dem Akku nix dran ist. (AHK wurde dabei nicht erwähnt, aber dafür hier schon mal im Forum als Ausschlusskriterium genannt.) Die Akkus können nicht über den normalen Bestellweg für Ersatzteile geordert werden.

So, dieser Termin war jetzt heute. Die Aktion hat keine 1,5 h gedauert. Ich bekam in der Zwischenzeit einen kleinen Leihwagen für lau. Sehr nett, war aber keine ZOE.

Überrascht war ich nur, dass der Hochvolt-Werkstattmeister mir gesagt hat, das würde wahrscheinlich doch was kosten. Nach einer kleinen Diskussion ohne Klärung habe ich den Werkstattauftrag unterschrieben und warte mal, was daraus wird.

Die Mail mit den Fotos wird raus sein. Eine Erlaubnis zur Umrüstung oder gar einen Termin dafür habe ich noch nicht.

Gruß!
seit 2015/05 Renault ZOE Intens Q210 (Black Pearl)
seit 2018/02 Akku Upgrade auf 41kWh

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Zorro
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Mo 10. Okt 2016, 19:25
read
Dadycool hat geschrieben:Dann sollte ich wohl auch bald meinen Termin bekommen. Bin wohl auch einer vor den frühen Vögeln.
Hast du schon das ok, dass du das Upgrade machen darfst?

Dazu brauchst du vor dem Upgrade noch einen Werkstatt-Termin!
seit 2015/05 Renault ZOE Intens Q210 (Black Pearl)
seit 2018/02 Akku Upgrade auf 41kWh

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Noritz
  • Beiträge: 407
  • Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
corona hat geschrieben:Für diesen Preis werde ich das Upgrade nicht machen. Da werde ich mich nach einem anderen Fahrzeug umsehen. das wird aber kein Renault sein. :evil:
Kann ich nicht nachvollziehen: Renault bietet wenigstens ein Upgrade an, wenn auch evt reichlich teuer. Aber andere machen das nicht.
Ist das Verhalten kundenfreundlicher ?

Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Rudi L
read
Das sehe ich auch so, an sich könnte Renault auch auf sein neues ZE 40 Modell verweisen.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Riedmuehle
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Fr 13. Mär 2015, 17:52
  • Wohnort: AT-3822 Karlstein
  • Website
read
Noritz hat geschrieben: Renault bietet wenigstens ein Upgrade an, wenn auch evt reichlich teuer. Aber andere machen das nicht.
Ist das Verhalten kundenfreundlicher ?

Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
Denke auch, es ist nur ein Angebot, niemand wird dazu verpflichtet, wer will, kann es sich ja einbauen lassen. Vielleicht kommen andere Hersteller wie Hyundai ja auch noch auf diese Idee.

Wenn mal genug Akkupacks lieferbar sind, wirds doch vielleicht wieder die Möglichkeit geben, das Upgrade zu machen für diejenigen, die jetzt noch nicht drankommen. Denke die großen Akkus werden die wahrscheinlich auch lieber in neue Fahrzeuge einbauen und damit die Lieferzeiten kurz halten.
Gasthaus Riedmühle, AT-3822 Karlstein - Obergrünbach 60
Führungen durch Wasserkraftwerk, PV Anlage und Elektriztitätsmuseum
https://www.facebook.com/riedmuehle

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Ich kaufe mir eine neue Zoe Zen Q90 :lol:

Oder ich mache das Update ;) das gibt es zumindest :!:

Gruß Marc

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Tho hat geschrieben: Beim "neuen" Zoe hat sich Qualitativ doch einiges getan. Das mag für viele sicher nicht entscheidend sein, aber ich sitze am Tag über 3 Stunden im Auto (ohne Ladepausen :lol: ) und Gewichte da vielleicht etwas anders.
Ich will Dir ja nicht die Freude/Illusionen nehmen...vom 2013er Q210 kommend fahre ich seit 6 Monaten einen Q90 Bose.
Ja er ist etwas leiser.
Das BOSE finde ICH jetzt nicht unbedingt besser als das Arkamys Soundsystem. Klar es hat mehr Bass durch den Subwoofer. Aber klanglich war das alte Arkamys schwer in Ordnung.
Einen spürbaren Qualitätssprung gäbe es bei einem Markenwechsel. :ugeek:

Allerdings bekomme ich die Mitbewerber beim 22 kw Supportcharger beim Einkaufscenter nicht zeitnah vollgeladen. Und auf Ladeausflüge an Tripplecharger habe ich keinen Bock mehr.

Die größte Unsicherheit ist aber für mich ein Upgrade und dann Totalschaden. Dann habe ich € 4000.- in den Sand gesetzt. Die Vollkasko zahlt. Aber Batterie und Geld sind wohl weg ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Die Entscheidung ist wohl schwierig und Tagesverfassungsabhängig:

Fertigfahren ?
Upgrade ?
Eintausch und Neukauf ?
Verkauf und Übergangszeit bis 2020 TESLA M3 oder VW I.D. mit einem Verbrenner ?

Ich würde momentan meinen alten ZOE nochmal eintauschen weil ich die nächsten 2 Jahre eher eine Modellflaute sehe und die Ladeangst mir zuwider ist.

Und wenn das Modell 3 in 2019 € 50.000.- kostet ? Bin ich auch nicht weiter...

Ich will günstig und zuverlässig von A nach B kommen. Das geht mit einem ZOE.

Und gerade jetzt ernte ich neidische Blicke wenn das Eis per Smartphone abtaut und ich in ein kuscheliges E-Auto steige und mit Vollgas beschleunige; während dessen eisgekratzt wird, die ersten Kolben gegen zähflüssiges Öl ankämpfen und sich der antike Verbrenner schüttelt wie ein nasser Hund.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag