ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
@Karlsson

Ist jetzt aber nicht dein ernst?
Leaf 2.0, IONIQ, BMW i3s, eGolf...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
[quote="Karlsson"]Da musst Du erstmal was besseres finden, ist ja nicht so, dass es da eine breite Auswahl gäbe.[/ :D quote]
Das ist wohl so. Ich habe kürzlich mal zwei Vorstöße bei VW gemacht, weil ich mir durch die Abwrackprämie einen angemessenen Preis für e-Update und e-Golf erhofft hatte. Im direkten Vergleich hatte der e-Golf bei etwa gleichem Preis circa 25% weniger Alltagstauglichkeit. Und für einen e-Up bin ich nicht bereit, trotz Förderung weiterhin knapp 20.000 € (inklusive CCS) zu bezahlen. Smart und i3 sind ohnehin hochpreisiger bei vergleichbaren Voraussetzungen. Blieben tatsächlich noch Ioniq und Soul-ev, wobei der echt tolle Ioniq wegen der Lieferzeiten dann spät mit einem nicht mehr zeitgemäße m Akku ausgeliefert wird. Ich komme mit meinem Profil weiterhin nicht am Zoe vorbei, auch wenn ich vom Akku-Update enttäuscht bin. Und für meine anzwecke bin immer noch super zufrieden mit der Französin❤️
1.) 07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2.) 04.2014: Zoe intens, azurblau, 3.) 09.08.2018: Smart eq 453 Fortwo, 4.) 09.2020: Kia e-Niro / drei PV-Anlagen: 1.) aus 2004 = 7,6 kWp, 2.) aus 2007 = 7,5 kWp und 3.) aus 2012 = 4,4 kWp

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Oeyn@ktiv hat geschrieben: Blieben tatsächlich noch Ioniq und Soul-ev, wobei der echt tolle Ioniq wegen der Lieferzeiten dann spät mit einem nicht mehr zeitgemäße m Akku ausgeliefert wird.
Den neuen 40 KWh Leaf hast du anscheinend vergessen. Kommt sogar vom selben Konzern wie deine Zoe.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Stimmt, der wäre auch noch da und ich bin auf sein Erscheinen echt gespannt.
1.) 07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2.) 04.2014: Zoe intens, azurblau, 3.) 09.08.2018: Smart eq 453 Fortwo, 4.) 09.2020: Kia e-Niro / drei PV-Anlagen: 1.) aus 2004 = 7,6 kWp, 2.) aus 2007 = 7,5 kWp und 3.) aus 2012 = 4,4 kWp

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Die Akkus von Ioniq und i3 sind deutlich kleiner, der i3 sehr teuer dazu.
Klar, der Leaf ist schon interessant. Auch wieder eine Klasse höher. In der Klasse Polo gibt es eigentlich nur den Zoe und sonst nix weiter. Das ist alles noch extrem überschaubar, teuer und technisch nicht überzeugend. Manche überzeugen zwar in einzelnen Disziplinen, floppen aber wieder anderswo. Ein rundum überzeugendes Produkt sehe ich noch nicht.
Unter diesen Bedingungen sehe ich E-Mobilität nicht in der Breite.
Und wenn es in den Bereich Erstwagen geht, wird es noch viel schlimmer.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Ursprünglich hatte ich bei meiner Werkstatt mein Interesse für ein Batterie-Update angemeldet, um ein Langstreckentaugliches Fahrzeug zu haben und mich endgültig vom Verbrenner zu trennen. Das ist nun erstmal hinfällig. Deshalb wird meine mittelfristige Strategie nun sein, meinen alten Diesel nochmal durch den TÜV zu bringen, zwei Jahre verstreichen zu lassen und dann schauen, welches reichweitenstarke E-Fahrzeug den Diesel dann ablöst.
1.) 07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2.) 04.2014: Zoe intens, azurblau, 3.) 09.08.2018: Smart eq 453 Fortwo, 4.) 09.2020: Kia e-Niro / drei PV-Anlagen: 1.) aus 2004 = 7,6 kWp, 2.) aus 2007 = 7,5 kWp und 3.) aus 2012 = 4,4 kWp

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Der ID dürfte dann langsam da sein und in einer neuen Liga spielen. Bin auch gespannt auf den neuen Corsa, der auch als BEV kommen soll. Ist da halt die Frage mit welchen Daten.
Man sieht an den Zulassungszahlen aber ja auch schon, dass der Zoe nicht mehr ganz vorne ist. Und dafür würde ich rein den Preis verantwortlich sehen.
Wo man inzwischen auch beim 2017er E-Golf satte Rabatte und 36kWh ohne blöde Akkumiete kriegt.
Der ID wird da aber noch mal günstiger sein, weiter fahren und schneller laden.

Die Frage wäre dann, ob es bis dahin nicht einen Zoe 2 gibt. Wären ja 7 Jahre für den Modellzyklus.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:Der ID wird da aber noch mal günstiger sein, weiter fahren und schneller laden.
Günstiger als der eGolf ist sehr unwahrscheinlich, er wird nur mehr für's gleiche Geld bieten.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3868
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:[quote="Zoelibat“]
Blöde Situation wenn es zwingend e-Mobilität sein muss. Da musst Du erstmal was besseres finden, ist ja nicht so, dass es da eine breite Auswahl gäbe.
[/quote][/quote][/quote][/quote][/quote]
Der Realist Karlsson. Ich freue mich wirklich, dass nicht alle hier im Forum die rosarote Brille aufhaben (ich hab sie auch oft dabei). :lol:
eMobilität ist einfach geil, deswegen habe ich keine Wahl :mrgreen:

Aber die Auswahl ist derzeit noch nicht wirklich gut. Vor allem, wenn nur ein begrenztes Budget zur Verfügung steht. Und der Zoe ist derzeit auch zu teuer.

Derzeit sehe ich leider nur DC-abhängige Fahrzeuge, wo die Ladung (noch) meist sehr teuer ist. Jaja, kostenlose gibt es derzeit noch viele - das wird aber bald enden und wir werden zur Kasse gebeten. Es häufen sich ja bereits die Meldungen, dass die Ladungen teurer sind als eine Betankung. Aber das ist ein anderes Thema.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Dömu
  • Beiträge: 190
  • Registriert: Do 9. Nov 2017, 18:57
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Tho hat geschrieben:Die Akkus werden in wenigen Tagen weg sein, wenn du das jetzt nicht bestellst wars das mit dem Z.E. 40 Akku.
Moment! Wirst du von Renault bezahlt? :D
Renault Zoe Q210 Intens Jg. 16 ab 11/2017
Renault Twizy ab 02/2016 - 12/2017

Pössl Campster (Citroen Spacetourer)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag