ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Leftaf
  • Beiträge: 675
  • Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Zlogan hat geschrieben:
Leftaf hat geschrieben:Heute eine längere Strecke (140km) und wollte dann laden. Und ich bin fast umgefallen. Max 6kW mehr läd er nicht mehr.
Der Dateianhang Screenshot_20180719-193947-COLLAGE.jpg existiert nicht mehr.
Aber die Akku Kühlung geht auch garnicht mehr an! Das war bei der 24kW/h Batterie bei 30° immer der fall. Ich glaube da muss der :) noch mal nach bessern.

Hat das jemand von den anderen Umbauten auch das die Akku Kühlung nicht mehr angeht?
Da stimmt aber was nicht... Oben rechts steht doch die Leistung, mit der man den Akku maximal laden kann und oben links die Leistung, die die Ladesäule zur Verfügung stellt. Normalerweise ist der Wert in der zweiten Zeile etwas kleiner als der oben rechts (AC -> DC), wenn die Säule genug Leistung liefert. Eigentlich müsste oben rechts so was wie 8kW stehen bei der DC-Ladeleistung...
Bin klar bei Dir hier noch mal ein einzel Bild
Screenshot_20180719-185716.jpg
Ich sag ja der :) muss noch mal ran.
Renault ZOE Intens
Bild
Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Will_Elektroauto
  • Beiträge: 250
  • Registriert: So 30. Okt 2016, 16:11
  • Wohnort: 24793 Brammer
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Stelle bitte sicher, daß Heizung& Klimaanlage vollumfänglich funktionieren..
Hatte selber (allerdings mit dem 22er Akku) das gleiche Fehlerbild.
Was war´s? Indem ich die Vorklimatisierung 2 mal betätigt hatte, gibt es bei älteren Softwareversionen den Bug, daß der Klimakompressor steuerungstechnisch blockiert war. Konnte also weder heizen noch kühlen, Da über ein Umschaltventil auch der Akku gekühlt werden kann, genau dieses jetzt nicht funktioniert wird die Ladeleistung auf ~6kW gedrosselt.. :roll:
10/2010: 7,8kWp auf dem Dach 4/2020 Weitere 9,5kWp
07/2013: Kalkhoff Agattu Muskelhybrid
ZOE Intens R240 04/2017-08/20
08/20 Zoe Intens R135 ZE50 Mit Zoekupplung#356
Thermalfahrzeugfreier Haushalt seit 10.08.18 :mrgreen:

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
@Leftaf
Die urplötzliche Begrenzung auf 6-7kW Ladeleistung hatten hier im Forum schon einige. Das macht Zoe weil die Akkukühlung/Klimaanlage nicht mehr funktioniert und der Akku beim Laden damit überhitzen könnte. Und das wiederum liegt daran, daß die Werkstatt nach einem Softwareupdate vergessen hat die grundsätzliche Funktion der Klimaanlage wieder zu aktivieren. :twisted: Beim Wechsel auf den großen Akku bekommst Du ja neue Software auf einigen Steuergeräten.
Also ab zur Werkstatt, die sollen die Klimanlage aktivieren :)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1500 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Leftaf
  • Beiträge: 675
  • Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ihr seid Spitze, danke

Was würde Renault nur ohne unsere Fehleranalyse machen. :mrgreen:
Renault ZOE Intens
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14391
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1351 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
TomTomZoe hat geschrieben:Also ab zur Werkstatt, die sollen die Klimanlage aktivieren :)
Beim mir haben´s 2 Werkstätten bisher nicht geschafft :evil:

Beim Fahren kühlt/heizt die Klima wunderbar, nur nicht beim Laden. Daher lade ich zZ immer mit halb offener Motorhaube :twisted:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • dibu
  • Beiträge: 1421
  • Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
  • Wohnort: Braunschweig und Bremen
  • Hat sich bedankt: 161 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Meine Zoé steht gerade in der Werkstatt, daher habe ich dort mit den Leuten reden können. Es scheint in nächster Zeit wieder eine Reihe Austauschakkus zu geben. Das wurde jedenfalls den Händlern angekündigt.

Und *offtopic*: bei meinem Auto ist eine Dichtung in der Kühlleitung zwischen Kompressor und Batterie undicht gewesen; wir haben den Verdacht, dass das zu den von mir immer wieder vernommenen Knack- oder Plopp-Geräuschen geführt hat, weil ein Ventil nicht richtig aufmachte. Noch ist nichts bewiesen, aber die Erklärung scheint plausibel. Was ich sagen will: vielleicht kühlt deine Batterie beim Laden nicht, weil auch irgendwo was undicht ist und das Ventil hängt. Die Kühlkreisläufe vom Innenraum und der Batterie sind ja völlig getrennt, so dass eine funktionierende Kühlung im Innenraum nicht viel aussagt, außer dass der Kompressor in Ordnung ist.
Zoé Zen, 07/2013 bis 08/2020. 3/18: Akku-Upgrade auf 41 kWh bei km-Stand 99.500. Verkauft mit km-Stand 163.000.
Wallbox 22 kW. Kia e-Niro Vision 64 kWh seit Juli 2020.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14391
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1351 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
Interessant, danke! Das knackt bei mir auch immer so komisch.

Das erklärt aber noch nicht das Ausbleiben des Ventilators, der vor der Klima anspringen sollte.

Wir können dieses OT-Thema auch dahin verschieben: renault-zoe-probleme/zoe-wird-beim-lade ... iß#p772356
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • stefander
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
  • Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Habe auch das selbe Problem bei der langen Urlaubsfahrt (460km) gehabt. Akku war schon so warm das er nur mehr mit 6kw laden konnte. Kühlung sprang nicht an. Nur lautes Rattern. Werkstatt stellte undichte Kühlleitung fest. Reparatur kostete 710 Euro. Jetzt kühlt er wieder und Schnelladen ist wieder möglich.
1996 E-Golf1 Selbstumbau 45km Reichweite Bleiakku, 8/2013 ZOE Q210 105000 km weiß Akku gekauft, seit 10/2019 ZE 40 R110 blau mit Kaufakku EZ 9/2018 derzeit 40 000km
PV 6,4 kWp und 5,6 kWp mit 11,5 kWh BYD Speicher, seit 2014 Verbrennerfrei

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14391
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1351 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
Gingen Klima und Heizung noch?

Wie gesagt, hier ist es OT, hier nicht: renault-zoe-probleme/zoe-wird-beim-lade ... iß#p772356
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
read
War heute bei der 5-Jahres-Wartung. Scheinbar kommen bei meinem Händler wieder ein paar Akkus rein, für meinen (Reservierung um die 110 rum) hieß es. "noch ca. 3 Monate"....das ist ja wie Weihnachten....
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag