ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

rudistrom
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 26. Dez 2017, 18:15
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
habe einen 2° Termin für die Prüfung bekommen. Anfahrt 270 Km !
Anzeige

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • tango
  • Beiträge: 951
  • Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
  • Wohnort: im heißen Süden
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Spinnen die jetzt, die Römer - äh die Franzosen???

Dein Auto war schonmal geprüft und die Umrüstung zugesagt, nur nicht ausgeführt?

Es hat schon ein bisschen mit der Lust am Schmerz zu tun, wenn man allein so etwas lesen muss.

270 km (ein Weg?), macht etwa 9 Stunden Fahrzeit (inkl. Laden) plus 30 Euro Stromkosten. Selbst wenn Du nur einen Stundensatz von 30 Euro für Dich ansetzt, dann sind das gerne 300 Euro für diesen Firlefanz!
Gruß

tango

___________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 ZOE Intens black
07/2019 "alte ZOE mit 41 kWh Batterie

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Leftaf
  • Beiträge: 675
  • Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Tho hat geschrieben:Hattest du eine Batterie reserviert?
Ja gleich am 23.12. als das Portal Online war. Aber meine :) hatte es erst am 05.01 im System erfasst und hatte Reservierungsnummer 151 bekommen, nach 40 Umrüstungen hatte Renault ja erstmal Auslieferungs Stop gemacht.
Renault ZOE Intens
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Athlon
  • Beiträge: 2131
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 553 Mal
read
Ich würde ja das ja direkt mit dem Kauf verbinden ;)
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Also vermutlich 4800 EUR Upgrade + Preis des Akkus: Lohnt sich das? ;)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Leftaf
  • Beiträge: 675
  • Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Tho hat geschrieben:Also vermutlich 4800 EUR Upgrade + Preis des Akkus: Lohnt sich das? ;)
Folgendes hab ich im Kopf.

07/13 Gut das ich die Batterie nur Lease den in den nächsten 3 Jahren kommt eine Bessere. In 3 Jahren zahle ich nur €2.880 anstelle von (€8.000 gab es damals sowie so nicht aber mal geschätzt)
04/15 Model 3 ist bestellt muss ja bald kommen ;-)
07/18 ich habe €4.800 bis jetzt für die Batterie bezahlt. Habe im Sommer am WE regelmäßig Distanzen von 220km und muss in Zukunft zweimal €9 pauschal bezahlen, wenn ich laden muss. Mit der neuen Batterie fahre ich durch und lade Sonnenenergie am Zielort.
04/19 Model 3 kommt. Batteriekosten €4.800 + €4.800 + €1.080 (9 monate neue batterie €120)
07/19 Gebrauchtwagen mit 250km Reichweiter verkaufen. €14.000 Dann hat mich die Zoe in 6 Jahren ~€21.000 oder rund €3.500 im Jahr gekostet.

Mein BMW 320di hat mich davor rund €4.500 gekostet, also für mich geht sich das in der Gesamtbetrachtung auf. Für die "kurze" Restzeit einen Hyundai/Leaf2 oder R110 zukaufen ist mir zuviel Cashflow Verlust.
Renault ZOE Intens
Bild

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Macht Euch nichts vor, das Thema ist im Grunde gegessen. Da werden zwar ab und an noch der ein oder andere Akku reintröpfeln aber im Grunde spielt Renault Deutschland hier komplett auf Zeit und hofft das eben möglichst viele wieder abspringen. Der Tasuchakku ist nicht gewollt und die paar getauschten erfüllen "auf dem Papier" das gegebene Versprechen der Machbarkeit. Ende! Renault will Neufahrzeuge verkaufen, und je älter Eure Fahrzeuge werden um so uninteressanter/unrentabler werden sie als Tauschobjekt, deswegen auch bereits der in DE wesentlich höhere Preis, als die urspünglich kolportierten und in vielen Ländern ja auch so umgesetzten ca. 3,5k netto...
Und glaubt mir, an den Werkstätten liegt das nicht mal, die hätten sogar Interesse daran, das durch zuziehen, die Kunden stärker an sich zu binden und technisch auch mehr Erfahrungen zu sammeln. Nein, diese Spielchen kommt aus Brühl, da wird über die Köpfe (auch der Händler!) entschieden und mit aller Gewalt versucht stattdessen Neufahrzeuge abzusetzen.

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Das halte ich nicht für den Grund, neue Zoe verkaufen sich doch wie geschnitten Brot. Da braucht man nicht die Altbesitzer für.
Ich denke es fehlt eher an Batterien, jedes Upgrade ist eine Neu-Zoe weniger die bestückt werden kann.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Will_Elektroauto
  • Beiträge: 250
  • Registriert: So 30. Okt 2016, 16:11
  • Wohnort: 24793 Brammer
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Was ich bei der Aktion einfach nicht verstehe:

Meine Gedanken:
Angenommen, ich hätte eine Zoe MIT 40er Kaufakku.
Nehmen wir weiter an, der Akku müsste warum auch immer getuscht werden (Defekt, keine Leistung etc.)
Muss ich dann auch 2 Jahre warten? Eher nicht, dann gibts Fristsetzung und notfalls Wandlung, und vor dem Hintergrund wird es dann sehr wohl möglich sein, einen anderen 40er Akku zu besorgen. Es geht also.

Warum man den nicht einfach als Ersatzteil zum Kauf bestellen kann, erschließt sich mir nicht. Wäre ja keine schlechte Lösung, für Zoes die bei den Portalen mit entfernten Akkus angeboten werden. Ich kaufe meinen 22er aus dem Vertrag raus verkaufe den weiter, hole mir selber den 40er und alle sind glückllich
10/2010: 7,8kWp auf dem Dach 4/2020 Weitere 9,5kWp
07/2013: Kalkhoff Agattu Muskelhybrid
ZOE Intens R240 04/2017-08/20
08/20 Zoe Intens R135 ZE50 Mit Zoekupplung#356
Thermalfahrzeugfreier Haushalt seit 10.08.18 :mrgreen:

Re: ZOE Batterieupgrade startet in Deutschland

Turbothomas
  • Beiträge: 1769
  • Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
  • Wohnort: Stuttgart
  • Danke erhalten: 2 Mal
  • Website
read
Die Überlegung hatte ich auch schon, was mach ich mit dem alten 22er, der ja dann mir gehört. Hausakku wäre eine Idee...
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag