Batteriemiete ("alte Zoe") Grenze 119€?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Batteriemiete ("alte Zoe") Grenze 119€?

menu
Benutzeravatar

folder Fr 1. Dez 2017, 06:23

Moin Moin,
ist die Batteriemiete der Zoe jetzt eigentlich immer bei 119€ "gekappt"?
Wenn ich jetzt z.b. auf 15.000km angemietet habe und mehr fahre, muss ich ja nachzahlen.
Mal angenommen ich fahre jetzt 10.000km mehr, müsste ich mehr nachzahlen als die Miete "Unlimited" kosten würde.
Oder ist das allgemein bei 119€/Monat bzw 1428€/Jahr gedeckelt?
Hat da jemand Erfahrungen?
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014
Elektromeister
Anzeige

Re: Batteriemiete ("alte Zoe") Grenze 119€?

menu
Benutzeravatar
    TobsCA!
    Beiträge: 495
    Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
    Wohnort: Leonberg

folder Fr 1. Dez 2017, 07:36

Moin,
nein das ist keine DEckelung.
Wenn du für deinen Vertrag zuviel zahlst musst du alle km nachzahlen.

Was du machen kannst ist, wenn du frühzeitig merkst das du vorne und hinten nich mit den KM klar kommst, ist die Miete zu erhöhen.
Das geht aber immer nur Rückwirkend zu Vertragsbeginn.
Kann sich rechnen, muss aber nicht.
Wenn du auf Flat änderst gibts aber kein zurück mehr.
Bei den anderen kann man auch wieder Downgraden und bekommt Geld zurück.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 88 000 km, 32 600 von mir
SXT Light Eco seit 05/17

Re: Batteriemiete ("alte Zoe") Grenze 119€?

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7225
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 2 Mal
    Website

folder Fr 1. Dez 2017, 08:48

Du kommst auch aus der Flat wieder raus. Dass ist dann aber eine Kündigung und ein Neuvertrag, deshalb fällt eine Bearbeitungsgebühr an.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Batteriemiete ("alte Zoe") Grenze 119€?

menu
ensoniq2k
    Beiträge: 76
    Registriert: Mo 1. Feb 2016, 10:58

folder Fr 1. Dez 2017, 08:59

Zumindest in den neuen Tarifen habe ich vor kurzem nachgesehen und eine Deckelung für alles über 20.000 km entdeckt. Weiß allerdings nicht, ob man so einen neuen Vertrag auch für die alte Zoe abschließen kann.
Nissan Leaf Acenta 30kWh seit 09/2017

Re: Batteriemiete ("alte Zoe") Grenze 119€?

menu
Benutzeravatar

folder So 10. Dez 2017, 20:47

Man kann auch als Besitzer einer alten Zoe (alter Akku-Vertrag) jederzeit den neuen Z.E.Unlimited Flatrate Vertrag abschließen, Bearbeitungsgebühr etwa 80€. Habe ich im Frühjahr gemacht.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 50 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)

Re: Batteriemiete ("alte Zoe") Grenze 119€?

menu
Benutzeravatar
    Nordlicht
    Beiträge: 1566
    Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
    Wohnort: 24589 Seedorf

folder Sa 16. Dez 2017, 12:06

...ich habe im Februar meinen Batteriemietvertrag für meine ZOE R240 (06/2015) auch auf den "unlimited" Vertrag umgestellt.
Früher lag meine Miete für 20.000km/Jahr bei 101,99€ monatlich bzw. 6,1Cent/km.

...mittlerweile sieht es bei mir wie folgt aus:
- gefahrene km im letzten Monat: 5.184,8km
- gefahrene km in den letzten 6 Monaten: 24.813,6km

Das bedeutet, die Batteriemiete beträgt pro km im letzten Monat keine 2,3Cent bzw. in den letzten 6 Monaten keine 2,9Cent, also eine Halbierung der Mietkosten!

Ich bin echt noch nie soooo günstig autogefahren... :lol:
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 21.02.2019
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag