Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrade

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

Will_Elektroauto
  • Beiträge: 250
  • Registriert: So 30. Okt 2016, 16:11
  • Wohnort: 24793 Brammer
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Robert hat geschrieben:1 Stunde.

Das Argument hört man öfters: Hätte später laden sollen.

Ich will laden wann ich will, eine Ladesäule zufällig frei ist oder wann es mir vom Weg/Zeitprofil am Besten passt. Und das ganze pronto.
:thumb: +1

Genau das isses: Klar kann ich den Akku warmfahren, und dann full Power laden.
Wenn ich jedoch am besten vorgestern beim Kunden sein muss, Weil sonst ein paar Angestellte im Büro arbeitslos sind kann ich erst laden, wenn der Termin durch ist, falls keine Lademöglichkeit in der Nähe ist..
Und dann ist der Akku wieder kalt.
10/2010: 7,8kWp auf dem Dach 4/2020 Weitere 9,5kWp
07/2013: Kalkhoff Agattu Muskelhybrid
ZOE Intens R240 04/2017-08/20
08/20 Zoe Intens R135 ZE50 Mit Zoekupplung#356
Thermalfahrzeugfreier Haushalt seit 10.08.18 :mrgreen:
Anzeige

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

USER_AVATAR
read
Robert hat geschrieben:1 Stunde.
Das Argument hört man öfters: Hätte später laden sollen.
Ich will laden wann ich will, eine Ladesäule zufällig frei ist oder wann es mir vom Weg/Zeitprofil am Besten passt. Und das ganze pronto.
Das geht halt mit der Geschwindigkeit, die Du beschreibst. Und schneller geht es mit der Methode, die ich beschrieben habe.
Ist einfach so. Ich könnte mich damit arrangieren, ein gewaltiger Schritt nach vorne wäre es allemal.
Und wenn ich den Q210 mit kaltem Akku mit 75% SOC lade, geht noch weniger Leistung rein....manche behaupten ja der hätte so viel besser geladen, haben da aber entweder Erinnerungslücken oder haben es nie ausprobiert.
Ich verstehe die Kritik daran auch nicht so richtig, beim Q210 wurde erheblich mehr hingenommen und trotzdem waren hier alle Feuer und Flamme. Dann hat man halt ein bisschen gelernt, wie man mit der Kiste umgehen muss damit das schneller läuft und die Welt war irgendwie auch ok. Jetzt ist sie besser, aber nicht mehr ok?
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

USER_AVATAR
read
Der Unterschied ist: Damals haben sich tatsächlich nur die, ich nenne es mal, Fetischisten das angetan. Die waren bereit, Schwächen hinzunehmen und Kompromisse zu finden, um diese Schwächen zu neutralisieren.

Jetzt ist es halt so, dass viele in die E-Mobilität eingestiegen sind, die einfach erwarten, dass alles funktioniert. Quasi die
"gewohnte Alltagstauglichkeit". Ohne Kompromisse muss da alles so funktionieren, wie man es schon immer gemacht hat oder machen wollte. Geht das nicht, ist das Produkt schlecht.
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Würde ja gern mal einen Q90 für ein paar Tage testen.

Beim Q210 gehts jetzt aber shcon los, dass man mit dem Laden aufpassen muss. Auf Fernstrecke ist das weniegr ein Problem, aber im nahbereich, wo der Akku im Stadtbetrieb nicht richtig warm wird, muss man schon sehr gut planen, wenn man nicht über Nacht schnarchladen kann.

Wichtiges Hilfmittel ist da CANZE. Da weiß m,an dann, dass man lieebr am AC43 vorbei fährt, weil man ehr nur mit 11kw Laden könnte und läd dann später am 22er Schneller.

Vor dem richtigen Winter graut mir aber schon etwas. Evtl. muss ich in den Sauren Apfel beißen und den Fussmarsch zu den grauen Kästen in Berlin in Kauf nehmen und dann Pauschal über Nacht voll laden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2535
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Ähmmm... :shock:
Die Gründe, warum jemand das Akku Upgrade haben möchte, hier zu nennen ist eine Sache. Aber rechtfertigen muss sich hier niemand.
Das Akku Upgrade war von Renault angekündigt und aus dieser Nummer lassen wir, ihre (noch) Kunden, sie nicht mehr raus :!:
Also immer schön weiter danach fragen und nicht aufgeben.

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

USER_AVATAR
  • Vanellus
  • Beiträge: 1865
  • Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
  • Wohnort: Schleswig-Holstein
  • Hat sich bedankt: 190 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Nun warten wir mal den 15. November ab und schauen, ob es eine Mitteilung von Renault gibt.
Manchmal habe ich den Eindruck eines Kindergartens hier: ich will ein Eis jetzt! Auch wenn die Antwort lautete: das gibt es Zuhause, kommt nach 5 Minuten wieder der Schrei: s.o.

Vermutlich musste man sich nicht nur um ein paar Schrauben kümmern: Schrauben los, Akku raus. Neuer Akku drunter und Schrauben wieder anziehen. Für manchen Schrauber scheint die Welt nur aus Schrauben zu bestehen. Vielleicht ist ja auch die Typzulassung durch den Akkuwechsel berührt. Das Leergewicht ändert sich auch. Auch das muss geklärt werden.
Wer möchte schon seine umgerüstete Zoe abholen und nach einigen Tagen von der Zulassungsstelle mitgeteilt bekommen, dass die Zulassung entzogen wurde.
Ich würde anstelle von Renault auch keine festen Zusagen für zukünftige Termine machen. Überschreitet Renault die um wenige Tagen, gibt es sofort wüste Beschimpfungen und Verwünschungen. Ich würde mich auch erst melden, wenn alles klar ist. Finde ich nur zu verständlich.
Zoe Zen seit 10.7.2013, verkauft im Juni 2019 mit 108.000 km, erster Akku, still going strong
Tesla Model 3 seit 12.6.2019
1.500 km freien Supercharger für Dich und für mich: https://ts.la/reinhard71065

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

USER_AVATAR
read
Was passiert am 15 nov.? Wer erzählt uns was?
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2535
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Vanellus hat geschrieben:Nun warten wir mal den 15. November ab und schauen, ob es eine Mitteilung von Renault gibt.
Was ist am 15. November?
Weshalb sollte sich Renault da äusern?

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, warten wir bereits 11 Monate ...

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7025
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
Vanellus hat geschrieben:Nun warten wir mal den 15. November ab und schauen, ob es eine Mitteilung von Renault gibt.
Manchmal habe ich den Eindruck eines Kindergartens hier: ich will ein Eis jetzt! Auch wenn die Antwort lautete: das gibt es Zuhause, kommt nach 5 Minuten wieder der Schrei: s.o.

Vermutlich musste man sich nicht nur um ein paar Schrauben kümmern: Schrauben los, Akku raus. Neuer Akku drunter und Schrauben wieder anziehen. Für manchen Schrauber scheint die Welt nur aus Schrauben zu bestehen. Vielleicht ist ja auch die Typzulassung durch den Akkuwechsel berührt. Das Leergewicht ändert sich auch. Auch das muss geklärt werden.
Wer möchte schon seine umgerüstete Zoe abholen und nach einigen Tagen von der Zulassungsstelle mitgeteilt bekommen, dass die Zulassung entzogen wurde.
Ich würde anstelle von Renault auch keine festen Zusagen für zukünftige Termine machen. Überschreitet Renault die um wenige Tagen, gibt es sofort wüste Beschimpfungen und Verwünschungen. Ich würde mich auch erst melden, wenn alles klar ist. Finde ich nur zu verständlich.
Ähm... der Vergleich ist insoweit falsch, da Renault einen Termin genannt hat (Frühjahr dieses Jahres!).
Also wenn die quengelnden Kinder dann Zuhause dann trotz Versprechen der Eltern kein Eis bekommen und als Antwort "vielleicht später mal... irgendwann... vielleicht auch nur für die Erstgeborenen..."
Tja, da braucht man sich auch nicht mehr wundern, wenn es "Zickerei" gibt.
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Renault unglaubwürdig durch nicht verfügbares Akkuupgrad

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8021
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 286 Mal
  • Danke erhalten: 1181 Mal
read
15.11 wurde von Renault in den französischen Foren genannt, da wollen die eine Ankündigung machen. Wobei der Termin dort von den Moderatoren bereits wieder gelöscht wurde, angeblich weil es exklusiv von Renault oder sein soll, keine Ahnung. Sicher ist aber wir bekommen da unser Eis noch nicht, nur vielleicht einen Hinweis wann die Franzosen ihr Eis bekommen. Die DACH Erstgeborenen werden wohl noch keine Information bekommen.

Zum Thema Reifegrad der Umbauten: Es wurden bereits Länder mit weniger ZOE Dichte als Versuchspilot umgebaut. Ich denke daher, das wir am 15.11 aus den französischen Foren zumindest erfahren werden, wie diese Versuchsballone so abgelaufen sind....
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag