Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Wie ist Eure Einschätzung zum Upgrade?

Es wird kein Upgrade mehr geben.
38%
75
Es wird in Q4/2017 ein Upgrade geben.
7%
13
Es wird in Q1/2018 ein Upgrade geben.
22%
44
Es wird in Q2/2018 ein Upgrade geben.
11%
21
Es wird in Q3/2018 ein Upgrade geben.
5%
9
Es wird in Q4/2018 ein Upgrade geben.
4%
7
Q1/2019: Jetzt gibt es das Tesla Model 3 - brauche euer Update nicht mehr.
14%
28
Insgesamt abgegebene Stimmen: 197

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
read
Ich verfolge nun schon länger diesen Beitrag...

Es gibt tatsächlich noch nichts neues von Renault Deutschland? Ich habe schon 2 Händler angefragt (Meine nächste ZE Werkstatt und Renault Hamburg wo ich meine Zoe gekauft habe)
Die ZE Werkstatt hilt es nichtmal für nötig mir zu antworten... :roll:
Renault Hamburg sagte mir immerhin... "...Wir würden uns direkt bei Ihnen melden wenn wir konkrete Meldungen bekommen..."

Ich bin ja mit der Zoe zufrieden aber mit Renault (nicht die armen Mitarbeiter vor-Ort) nicht.. :roll:

Deutsche sind offenbar Kunden 2. Klasse, wenn man in Frankreich, Niederlande, Spanien? und Österreich das Upgrade schon (auch wenn begrenzt) bekommen könnte..
Seit 07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
E-Up:
- Full, Tungsten Silver, Deep Black Perleffekt -
deliveryDate: "2021-01-25"
orderStatus: "IN_PRODUCTION"
detailStatus: "END_BODYSHOP"
(Stand 22.01.2021)
Elektromeister
Anzeige

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • Turmel
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Fr 1. Aug 2014, 17:52
  • Wohnort: Schwäbische Alb
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Wir sind definitiv raus, aus der Update-Geschichte.
Nachdem meine Frau letzte Woche mit ihrer Zoe einen BMW angefallen :mrgreen: hat, werden beide Zoes in Zahlung gegeben und - neue Zoes mit der großen Batterie gekauft.
Ende und Aus mit dem Update......
Renault ZOE Intens ZE 40 2018 rot
Wallbox crOhm EVSE1H32 sowie mobile EVSE1M40 mit Adaptern für unterwegs.

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
read
Turmel hat geschrieben:Wir sind definitiv raus, aus der Update-Geschichte.
Nachdem meine Frau letzte Woche mit ihrer Zoe einen BMW angefallen :mrgreen: hat, werden beide Zoes in Zahlung gegeben und - neue Zoes mit der großen Batterie gekauft.
Ende und Aus mit dem Update......
Und wieder einer mehr, wo die Renault-Verzögerungstaktik aufgeht :roll:
Tesla Model 3 SR+

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

Will_Elektroauto
  • Beiträge: 250
  • Registriert: So 30. Okt 2016, 16:11
  • Wohnort: 24793 Brammer
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Siehe es positiv: Dann bleiben mehr Akkus für die Upgradewilligen über :mrgreen:
10/2010: 7,8kWp auf dem Dach 4/2020 Weitere 9,5kWp
07/2013: Kalkhoff Agattu Muskelhybrid
ZOE Intens R240 04/2017-08/20
08/20 Zoe Intens R135 ZE50 Mit Zoekupplung#356
Thermalfahrzeugfreier Haushalt seit 10.08.18 :mrgreen:

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
read
Will_Elektroauto hat geschrieben:Siehe es positiv: Dann bleiben mehr Akkus für die Upgradewilligen über :mrgreen:
Die Akkus kriegen aber die "anderen" also freut sich ein Franzose, Niederländer, Spanier oder Österreicher :lol:
Seit 07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
E-Up:
- Full, Tungsten Silver, Deep Black Perleffekt -
deliveryDate: "2021-01-25"
orderStatus: "IN_PRODUCTION"
detailStatus: "END_BODYSHOP"
(Stand 22.01.2021)
Elektromeister

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
read
Da werden sich wohl noch einige ein weiteres Jahr die Füße wund stehen bis ihre 5 Jahre alte ZOE dann ein Upgrade kriegt für ordentlich Geld ;)
Aber wer das halt mag :D
Finde es gut, dass sich hier einige nicht mehr abspeisen lassen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Konsequent wäre, wenn man auf einen anderen Hersteller wechselt. So sieht sich ja Röno in der Lügenpolitik bestätigt :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Dann müsste man zu einem Hersteller wechseln, der schnelle, problemlose, preisgünstige Upgrades anbietet. :lol:
Nur welcher? :roll:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

novalek
read
Lügenpolitik würde ich nicht ansagen.
Es fehlt die direkte Kopplung der Entscheidungsträger bzw. Entwickler zum Nutzer/Verbraucher.
Mit offenen Informationen könnte die Regional-Vertretung um Verständnis für die blumigen Ankündigungen des Renault/Nissan-CEOs bzgl. Akku-Heizung/Upgrade werben und ein Zeitperspektive vorgeben.
Wo ist denn bitte sehr hier im Forum ein offizieller Renault-Verantwortlicher, der einen verbindlichen Draht nach F hat ?

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
read
Nein es ist einfach nur WIRTSCHAFTLICH.
Man will NEUWAGEN verkaufen. Mehr Profit, Zulassung, Statistik.
Die Batterieupgrades werden ja quasi zum Selbstkostenpreis gemacht. Homologisierung, Transport, Einbau.
Das kostet ja alles VORHER viel Geld und dann kriegen die Kunden das eig. wirklich zu einem Top Kurs zzgl Miete.
Das ist nur ein altes Versprechen. Und das kann einfach keine hohe Priorität haben bei den paar Stück ;)

100 Stk für DE
100 Stk für AT

80 für Kunden, 20 für Flotten jeweils. So hieß es damals bzw neulich.

Ich kann Renault absolut verstehen.

Und beim BMW i3 da kostet es halt MEHR weil die Batterie einem auch gehört.

3500 + Miete auf 5 Jahre kostet auch nicht weniger oder viel weniger - von preisgünstig kann also keine Rede sein.
Und beim i3 haben es nur wenige gemacht aber es wurde gemacht. Zack - fertig.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag