Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Wie ist Eure Einschätzung zum Upgrade?

Es wird kein Upgrade mehr geben.
38%
75
Es wird in Q4/2017 ein Upgrade geben.
7%
13
Es wird in Q1/2018 ein Upgrade geben.
22%
44
Es wird in Q2/2018 ein Upgrade geben.
11%
21
Es wird in Q3/2018 ein Upgrade geben.
5%
9
Es wird in Q4/2018 ein Upgrade geben.
4%
7
Q1/2019: Jetzt gibt es das Tesla Model 3 - brauche euer Update nicht mehr.
14%
28
Insgesamt abgegebene Stimmen: 197

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Damit es nicht nochmal verloren geht.Siehe Anhang.
:mrgreen: LG esykel
Dateianhänge
F437BF2C-DB45-40C4-BA3C-6EBB5466366E.jpeg
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Anzeige

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

Zoe717
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Do 29. Sep 2016, 09:21
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich möchte hier kurz was schreiben, ohne den Thread gelesen zu haben.

Habe gerade hier im Forum gelesen, dass der Aufpreis für den großen Akku bei Neufahrzeugbestellung von 2.800 € auf satte 4.000 € gestiegen sei. Dies würde ja dann wohl auch die Nachrüstungskosten eines alten Zoe entsprechend erhöhen.
Euere Französinnen in allen Ehren. Meine Historie: der Panda, der Mazda, der Audi & der Golf. Warum sollten Nichtverbrenner nicht auch männlich sein? Mein Mann & ich sind es ja auch. :mrgreen:

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2536
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Intressant, danke für den Link zum Cache! :o

@ZOE717
Bei den Akku-Upgrade wird immer noch von 3500€ gesprochen...
Genaues wissen wir aber erst, wenn es tatsächlich in D angeboten wird.

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • HOSCHLA
  • Beiträge: 302
  • Registriert: Mi 3. Jul 2013, 20:42
  • Wohnort: Zürich
read
Bei mir geht der link :D :D
Übersetzt von Google:

Tatsächlich kündigte Renault die Aktivierung des Programms für das Frühjahr 2017, und nach sieben Monaten „Start“ halten. Viele hatten begonnen, an dem Ding zu zweifeln; Andere jedoch waren des Wartens müde und sie gaben ihre alten Zoe an eine neue Zoe ZE 40 .

Aber jetzt können diejenigen, die die Geduld gehabt haben, selbstbewusst zu warten, endlich zufrieden sein. Administrative, bürokratische und homologe Probleme sind auch von uns überwunden worden!

Renault ZOE Batterie-Upgrade in Italien: an wen wird es gewandt

Um für das Upgrade von Zoe Besitzer qualifizieren sollten ihre kontaktieren Händler ZE (in den Verkauf und die Verwaltung von Elektrofahrzeugen spezialisiert) , um ihre persönlichen Daten zu kommunizieren und bestätigen ihre Bereitschaft , mit der Aktualisierung fortzufahren. Der Verkäufer wird dann aufgefordert, die neue Batterie anzufordern, sie nach Italien zu liefern und den Kunden zu kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren, an dem er den Betrieb tatsächlich am Fahrzeug durchführt.

Diejenigen, die eine Zoe mit einer 22 kWh-Batterie gekauft haben, können dann an diesem Programm teilnehmen und haben daher einen Miet- / Mietvertrag für die Batterie (die Renault gehört und bleiben wird).

Renault ZOE Batterie-Upgrade in Italien: Wie viel kostet es
Die Kosten der Transaktion betragen einmalig 3.500 Euro (inkl. MwSt.).

Zu diesem Preis muss dann auch die monatliche Miete hinzugefügt werden . Der Kunde muss den alten Mietvertrag kündigen und einen neuen mieten. Die monatliche Gebühr für die 41 kWh - Batterie beträgt 10 Euro höher ist als die der 22-kWh - Batterie, mit Ausnahme von unbegrenzten Kilometern (immer 119 Euro). In der Tat ändert sich die monatliche Gebühr für die Batterie von 22 kWh (ohne unbegrenzte Kilometer) von 59 € für den jährlichen Laufleistung von 7.500 km bis zu 99 Euro für 17.500 Kilometer pro Jahr. Während die monatliche Gebühr für die 40 ZE Batterie (immer ohne die unbegrenzten Kilometer) variiert von 69 € für die jährliche Laufleistung von 7.500 km pro Jahr bis zu 17.500 Kilometern bis 109 Euro.

Es gab eine große Debatte im Netz zu wissen , ob es „vernünftigen“ -Anfrage 3.500 Euro für eine ist gut in der Tat nicht der Eigenschaft des Fahrers ..

Nach einigen ist es ein Fehler, nach anderen - aber - es ist etwas akzeptabel aufgrund der in der Lage ist , von einer profitieren Batterie mit erhöhter Speicherkapazität , die die "erstreckt Autonomie auf einer einzige Ladung von den aktuellen 160-170 km zum Echt ca. 280-300 km der neuen ZE-Batterie . Was Sie auf jeden Fall viel glattes Gesicht mittlere bis lange Reisen machen, Reichweite Angst zu reduzieren und die Anzahl der Stopps notwendig für die Aufstockung

Renault ZOE Batterie-Upgrade in Italien: Die Schritte
Es ist erwähnenswert, dass in den 3.500 € alle Ausgaben benötigt werden, um:

zu erhalten , die neue Batterie aus Frankreich , dem Flins Werk, Batterie , die nicht so klein ist , und es wiegt etwa 310 kg;
die Arbeit des mechanischen Renault , die die alten und die neue Halterung auf dem Boden des Autos (mit einem endgültigen Ersatz des hinteren Symbols „ZE“ mit „ELECTRIC ZE 40“) auseinander nehmen müssen;
die Aktualisierung der Batteriemanagementsoftware und die vollständige Überprüfung des "nachgerüsteten" Fahrzeugs;
die Rücknahme des alten Batteriepacks , die am ehesten die „Basis“ , um in Renault wieder verwendet zu werden Pläne auf elektrischen Speicherplatz zurück.
Gerüchten zufolge erfordern die Vorgänge in den vorhergehenden Absätzen 2 und 3 mehr Arbeitstage (sogar eine Woche).

Dazu noch den Bericht mit Fotosl den Link mit Chrom öffnen und übersetzten lassen

https://www.gruppoacquistoauto.it/news/ ... nault-zoe/
Zuletzt geändert von HOSCHLA am Do 16. Nov 2017, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE-Intens weiss ZE50 2.7.2020 WBox Mennekes Amaxc2 11KW

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
read
Nach dem BMS update, den wieder gewonnen KM können dich mich mit ihrem Upgrade so was von ....... !!!
So froh ich über meine ZOE im Mai 2015 war - das erste alltagstaugliche eAuto - Renault geht mir ziemlich auf den Zeiger.
Sono Motors / Sion oder Tesla ist mein nächstes Fahrzeug.

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • most
  • Beiträge: 880
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Zu rutschen das Firma mit Sitz in Flins mir gehörig mal den Rücken von oben herab befähigen ich sie werde.

Das macht rückwärts übersetzt bestimmt Sinn. :lol:
Den Glauben habe ich so langsam echt verloren...
Zero DS 13.0 => Energica EsseEsse 9+
Rönoo Zoe => Opel Ampera-E 1st => Opel Ampera-E PLUS => TM3

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
read
Mit dem ampera unterm po, da lästert es sich froh...

Warum höre ich nix aus köln.....
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

cpichler
  • Beiträge: 39
  • Registriert: So 23. Okt 2016, 13:44
read
Bei uns (Salzburg) hat sich heute der Händler gemeldet und gefragt, ob wir das Upgrade haben möchten. Sind gerade am Überlegen -
€ 3.500 sind halt kein Schnäppchen. Kann man danach wirklich noch definitiv mit 43 kW laden? Wir denken übers Wochenende nach und hoffen auf eure Comments - Dank im Voraus!

Christoph

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
most hat geschrieben:Zu rutschen das Firma mit Sitz in Flins mir gehörig mal den Rücken von oben herab befähigen ich sie werde.

Das macht rückwärts übersetzt bestimmt Sinn. :lol:
Den Glauben habe ich so langsam echt verloren...
Das kann man vornehmer formulieren, wenn sie das täten was sie mich könnten käme ich den ganzen Tag nicht zum sitzen,hi.
:mrgreen: LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
cpichler hat geschrieben:Bei uns (Salzburg) hat sich heute der Händler gemeldet und gefragt, ob wir das Upgrade haben möchten. Sind gerade am Überlegen -
€ 3.500 sind halt kein Schnäppchen. Kann man danach wirklich noch definitiv mit 43 kW laden? Wir denken übers Wochenende nach und hoffen auf eure Comments - Dank im Voraus!

Christoph
Neid erarbeiten ist eben nicht billig.... :x :lol: :lol: :mrgreen:
LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag