Nach BMS Update - bekannte Fehler

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

USER_AVATAR
read
@shanau

sofort der Werkstatt einen kurzfristigen Termin setzen. Schriftlich.

Und die Renault Kundenbetreuung mit allen Fakten füttern.

Viel Erfolg

Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.), <--- den hat ein Mitarbeiter übernommen
+13.12.18 Hyundai Kona Premium 64 kWh
Anzeige

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

USER_AVATAR
  • zoenms
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Mo 12. Dez 2016, 18:13
  • Wohnort: Neumünster
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Nachdem das inzwischen schon so oft passiert ist (meine Erfahrung damit hier: renault-zoe-laden/wer-hat-mit-der-alten ... kW#p615655), ist es schon sehr schade, dass die Werkstätten das immer noch nicht sicher hinkriegen.

Muss denn wirklich jede Werkstatt jeden Fehler erst einmal selbst machen? Gibt es da denn gar keine Kommunikation / Schulung?

Echt blöd. Gerade für neue Fahrer/innen, die sich dann damit abmühen müssen... :(
ZOE Intens Q210-ZE.40-AHK und eine TWIZY
Bestellt: EQV 300

Bild

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Dass die Werkstätten das nicht zwingend wissen, finde ich noch ok. Dann aber so spät einen Termin legen, ist unverschähmt. Dazu ist die Frage warum das bei Renault überhaupt mit der Klima so ist. Zoe gibts meines Wissens nach nicht (mehr?) ohne Klima. Da könnte man die Standardmäßig auch aktiviert lassen, statt so...

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

Shanau
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Fr 23. Jun 2017, 19:49
  • Wohnort: Bad Schwalbach
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Einmal den Fehler würd ich ja noch durchgehen lassen.

Ich war heute in der Wekstatt, hab den Zoe nach 10 min wiederbekommen, mit dem Kommentar "geht alles wieder".
Es ging aber nix! Leider hab ich erst nach ein paar hundert Metern gemerkt dass da was faul ist. Bin dann noch zur Ladesäule um zu schauen, wie schnell er lädt. Dann direkt wieder angerufen. So und nun darf ich morgen schon WIEDER antanzen. Langsam nervts.
Morgen werd ich nicht vom Hof rollen wenn es nicht eiskalte Luft rausbläst.
Kann doch nicht sein sowas. Jedesmal 50 km für nix ...

Edith: habe die Renault Kundenbetreuung angerufen und einen Reklamationsvorgang gestartet.

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

Shanau
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Fr 23. Jun 2017, 19:49
  • Wohnort: Bad Schwalbach
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Leider hat der dritte Werkstatttermin auch keine Lösung gebracht.
Der "ZE Experte" war ziemlich planlos. Er klickte wild durch die Menüs, und versuchte immer wieder eine Diagnose des Klimagerätes. Die aufpoppende Anleitung klickte er jedes Mal weg. Kurz konnte ich aber den Blick drauf werfen. Das Steuergerät der Klimaanlage ließ sich nicht ansprechen, laut Anleitung müsse der Wahlhebel auf N oder P sein, er war aber auf D. Darauf wies ich den Experten hin, der den Wahlhebel dann auch auf N stellte. Darauf klappte es mit dem Ansprechen aber trotz wilder Klickerei blieb der Knopf auf Rot. Auch das anschließende Laden an der Wallbox in der Werkstatt ging lahm voran. Jetzt soll ich halt nochmal wiederkommen.
Auf dem Heimweg hatte ich dann noch einen Auffahrunfall. Jemand brackerte mir hinten rein, jetzt hat der schöne neue Zoe eine Delle. Ich geh mal davon aus, dass die Reparatur auch in einer ZE-Werkstatt sein muß? Habe mir zumindest mal unterschreiben lassen, dass der andere Fahrer schuld war. Mal schaun was das noch gibt.... Langsam verliert man doch die Lust...

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

USER_AVATAR
  • Mittelhesse
  • Beiträge: 1154
  • Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
  • Wohnort: Biskirchen
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
na super, wenn's kommt dann dicke :roll: ich drücke dir die Daumen das die kleine schnell repariert ist, und sie dann auch die Zeit finden sich um die Klimaanlage zu kümmern :cry:
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz mit Z.E. 40 Upgrade

Model 3 LR AWD schwarz seit 14.02.2019 :D

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

morgenmicha
  • Beiträge: 149
  • Registriert: Mo 24. Apr 2017, 11:48
  • Wohnort: Cottbus
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Das kann mir zum Glück alles nicht passieren. Mein Händler behauptet, es gäbe gar kein BMS Update 2018 für meine R240. Aha...
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

USER_AVATAR
  • zoenms
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Mo 12. Dez 2016, 18:13
  • Wohnort: Neumünster
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hallo, Shanau.

In dem Artikel hinter meinem Link weiter oben hatte ich folgendes geschrieben:
zoenms hat geschrieben:Der Mitarbeiter suchte in der Software, ich hier im Forum. Die wichtigen Stichworte waren dann "Kompressor" und "Klima". Er sagte, dass er das gesehen hätte und wir schauten dann zusammen. Die Anzeige war auch schnell wiedergefunden: Und da stand "Ohne" hinter. Allerdings ohne die Möglichkeit, das durch Auswahl, Taste oder Klick direkt zu ändern. Zwischendurch schmierte dann auch immer wieder mal die Verbindung zum Fahrzeug ab. Erst ein kompletter Neustart von PC und Verbindung und Neu-Übertragen der gespeicherten Konfiguration auf das Fahrzeug brachte uns schließlich ein "Mit" statt des "Ohne" und der Test ergab dann auch eine funktionierende Klimaanlage und Ladeleistung. Das alles nur am Rande. Auch zur Ehrenrettung der einen oder anderen Werkstatt. Diese Software ist nicht benutzerfreundlich und hilft jemandem, der ZOE-Updates noch nicht im Schlaf macht, nicht wirklich durch eine vernünftige Führung durch den Prozess.
Vielleicht hilft das deinem "Experten" weiter...

Bei uns war es wohl wesentlich, wirklich alles noch einmal von vorne zu machen. Inkl. frischem Neustart seines Rechners und der Verbindung zum Auto ("Reboot tut gut!"). So wie ich das verstanden habe, wurde die Konfiguration meines Wagens dabei dann auch neu vom Server geladen.

Torsten
ZOE Intens Q210-ZE.40-AHK und eine TWIZY
Bestellt: EQV 300

Bild

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

USER_AVATAR
  • MarkusM
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Di 16. Jan 2018, 17:04
  • Wohnort: Heidenheim (a. d. Brenz)
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Mittelhesse hat geschrieben:
TomTomZoe hat geschrieben: Die Werkstatt wollte Dir einen Bären aufbinden :lol: :lol: .
Nach dem BMS Update bzw. dem damit verbundenen EVC Update hat die Werkstatt vergessen die Klimaanlage wieder zu aktivieren. :?
sag ich doch :lol:
wo muss die Klimaanlage wieder aktiviert werden? im EVC- oder CLIM-Steuergerät?
Danke für nen Tipp
uns auf Twitter verfolgen --> www.twitter.com/FamilieZoe

Twitter-admin "solar mobil Heidenheim e.V." --> www.twitter.com/SolarMobilHDH

Kia e-Niro 64 Spirit 08/2020-
Renault ZOE Q90 Intens mit AHK 02/2018-

Re: Nach BMS Update - bekannte Fehler

UliZE40
  • Beiträge: 3371
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 252 Mal
  • Danke erhalten: 601 Mal
read
Die Werkstatt muss die Anleitung beachten und nach dem Update die bei Renault gespeicherte Fahrzeugkonfiguration wieder einspielen. Dauer nur ein paar Augenblicke.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag