R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

baumy78
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 14:58
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Aber da stehen doch 12 bzw. 14 bar als Betriebsdruck?
Anzeige

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

elChris
  • Beiträge: 564
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
Jetzt wo Du es sagst ;-) (das kommt davon wenn man nur zitiert und nicht im Original nachschaut)

8° Verdampfertemperatur und 14bar bei 350W Leistung klingt auf den zweiten Blick relativ plausibel. Passt auch zum relativ leisen Ventilator-Geräusch und 35% Ventilator Drehzahl.

Du hast in den 10 Minuten in denen CanZE lief immerhin einen Temperaturrückgang um 1 °. Ist nicht viel aber das Auto hat ja währenddessen mit 8kW geladen.

Soweit ich weiss geht die Akku-Heizung bzw. -Kühlung erst bei 11 oder 22kW Ladeanschluss so richtig los ...
IONIQ Style 38kWh seit 12/2019 | e-flat.com ZOE R90 41kWh seit 10/2019 | ZOE Q90 41kWh 12/2018 - 10/2019

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Bremer83
  • Beiträge: 263
  • Registriert: Mo 27. Aug 2018, 22:04
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ich hab heute die Vorwärmung aktiviert. Bin mit 26/27°C Akkutemperatur losgefahren.
Ca. 50km Autobahn, zu Hause hatte der Akku eine Temperatur von 29/30°C

In CanZE wurde mir angezeigt, dass die Klimatisierung nicht erforderlich ist.
Dateianhänge
2.jpg
1.jpg
Wer direkt auf meinen Beitrag antwortet, der muss mich nicht zitieren!

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

USER_AVATAR
read
Das kann schon sein, vermutlich wird sie dann in Kürze anlaufen.
Schade, dass sie nicht so programmiert ist, etappenweise konstant mit zu wirken...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Bremer83
  • Beiträge: 263
  • Registriert: Mo 27. Aug 2018, 22:04
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Gestern ist die Lüftung dann doch angesprungen.
Dateianhänge
Screenshot_20190613_105406.jpg
Screenshot_20190613_105353.jpg
Wer direkt auf meinen Beitrag antwortet, der muss mich nicht zitieren!

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

baumy78
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 14:58
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Könntest Du Mal bitte testen ob bei Dir Akkukühlung und Innenraumkühlung zusammen funktioniert?

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

felixloe
  • Beiträge: 108
  • Registriert: Do 16. Aug 2018, 19:01
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Guten Morgen zusammen,

gestern bin ich zu einem Kumpel in die Schweiz gefahren, Strecke ca. 300km. Da es unterwegs eine kostenlose Lademöglichkeit gibt, (die ich jedem nur Aufgrund des krassen Aufbaus nur empfehlen kann: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-70/7112/ ) bin ich diese mit etwa 10% Rest angefahren. Hierbei fiel mir auf, dass die Klima der Q90 nicht wirklich gegen die entstehende Wärme im Akku ankommt. Die vollen 39kW (DC lt CanZE) wurden nicht erreicht, da der Akku schon zu warm war. Auf dem Rückweg morgen werde ich dies nochmals genauer anschauen und auch dokumentieren.

Der Screenshot zeigt hier leider nur schon ziemlich das Ende meiner Ladung an. Ich erinnere mich, dass die Ladung wohl bei ca. 32-33°C Akkutemperatur begann. Ich werde dies morgen auf dem Rückweg mal genauer dokumentieren und dann noch nachliefern. Leider werden die Außentemperaturen nicht ganz so hoch sein. Zum Zeitpunkt haben diese 27°C betragen.

Der Druck der Klimaanlage wird hier nicht angezeigt, da ich dies in Augenschein hatte, kann ich mich an 9 bar erinnern.

In spätestens drei Monaten muss ich wieder zur Inspektion (insgesamt die dritte). Bei der letzen wurde das aktuelle EVC Update aufgespielt, was im Winter der Akku schön aufwärmt. Ich hoffe das hat damit nichts zu tun. So wirklich heiß ist es ja noch nicht.

Bild

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

felixloe
  • Beiträge: 108
  • Registriert: Do 16. Aug 2018, 19:01
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Nachtrag zum vorherigen Post: Eben fiel mit ein, dass ich mehrfach versuchte die Innenraumklimatisierung während des Ladens zu starten, was aber nicht funktionierte. Über den Trick mit der Programmierung innerhalb der nächsten 15 Minuten (zu diesem Zeitpunkt waren es wenige Minuten vor der nächstmöglichen Einstellung) mit Öffnen / Schließen der Fahrertür - sowie mit der Schlüsselkarte im verschlossenen Auto hatte ich keinen Erfolg. Vermutlich sollte sämtliche Kälteleistung der Batterie zugeführt werden? Klingt logisch, aber dass Renault so weit gedacht hat, halte ich für eher unwahrscheinlich :)

Zum Heutigen erneuten Versuch: Außentemperatur waren 23°C und die angebliche 43kWSäule ließ nur max eine DC Ladung von 33kW in den Akku. Trotzdem war das ausreichend um das Problem mit den 35°C Akkutemperatur recht nah zu bringen. So hoch sollte das doch eigentlich nicht steigen? Vor der Ladung waren es recht hügelige 250km - mit einer weiteren 33kW Ladung zwischendrin - mit Tempomat stur auf 104.

In einem anderen CanZE Chart konnte ich nun auch den Druck der Klimaanlage anzeigen lassen. Vielleicht fehlt hier einfach nur Kältemittel? Für mein Empfinden kühlt es aber den Innenraum sehr gut.

Bild

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

Bremer83
  • Beiträge: 263
  • Registriert: Mo 27. Aug 2018, 22:04
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
baumy78 hat geschrieben: Könntest Du Mal bitte testen ob bei Dir Akkukühlung und Innenraumkühlung zusammen funktioniert?
Ich habe den Akku bisher nichtmehr auf eine so hohe Temperatur bekommen. Sollte es nochmals klappen, werde ich es testen.

Habe ich das richtig verstanden, dass du wissen willst, ob der Wagen im Sommer gekühlt wird (Vortemperierung), wenn er geladen wird?
Wer direkt auf meinen Beitrag antwortet, der muss mich nicht zitieren!

Re: R90/Q90 DETAILS zu HEIZUNG und KÜHLUNG der BATTERIE

baumy78
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 14:58
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ja genau, auch während der Fahrt mit aktiver Klimaanlage für den Innenraum, kann Sie dann gleichzeitig auch den Akku kühlen?
Meine kann das offensichtlich nicht, habe deswegen am Donnerstag Werkstatttermin und wüsste gerne wie das bei anderen ist.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag