Batterie Update BMS SOH

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterie Update BMS SOH

schleicher
  • Beiträge: 121
  • Registriert: So 9. Apr 2017, 22:21
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
hi nochmal.....

habe gestern meine ZOE aus der werkstatt zurück bekommen....
SOH war vorher auf 84, die 100 % hat das fahrzeug auch nach zwei std. laden bei 99 % nicht erreicht....
reichweiten wurden immer so um 150 km angegeben, sind teilweise aber auf den ersten ein zwei kilometern um bis zu 20 km zurückgegangen...

jetzt ist der SOH auf 98 !!
verfügbar sind jetzt 22 kw !!
nach nur 5 min laden bei 99 % kam die 100 % - anzeige !!
reichweite wurde mit 167 km angezeigt und bricht beim anschließenden fahren auch nicht mehr ein !!


ein deutlicher unterschied zeigt sich jetzt beim kühlen des akkus während der ladung.

vorher hat sich zum ende hin immer die kühlung aktiviert und die blöcke auf teilweise 15 grad !! runtergekühlt.
das ist jetzt nicht mehr der fall.
die akkutemperatur beträgt jetzt nach der ladung im schnitt 27 - 28 grad.

über die jetzt erreichbaren reichweiten werde ich nachberichten.


gruss
martin

(der jetzt mit seiner ZOE noch zu friedener ist !!)
Den SONO Sion auch heute NICHT vorbestellt...!
Anzeige

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
schleicher hat geschrieben:hi.....

schau dir mal mit CanZE die firmware von deiner ZOE an....

nach dem update sollten da

LBC: 0852
LBC2: 0853

stehen.

habe ich jedenfalls so auf seine 85 dieses trööts gefunden.


gruss
martin

Danke Dir.

In dem Fall heißt das, das wir das haben :thumb:
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Batterie Update BMS SOH

schleicher
  • Beiträge: 121
  • Registriert: So 9. Apr 2017, 22:21
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
so.....

haben am wochenende einen längeren ausflug gemacht....
einfache strecke waren 168 km..... auf strecke war jeweils ein ladestop geplant.....

vorab...
laut bc bin ich die letzten 2.500 km im durchschnitt mit 51 kmh und 12,3 kwh gefahren...
bin also eher sparsam unterwegs....

letzte ladung vor dem ausflug mit 178 km reichweite....
zwischenladung nach 132 km bei 69 km rest.... angezeigt werden 191 km reichweite...
zwischenladung nach 96 km bei 96 km rest.....
nach letzter ladung 188 km angezeigte reichweite....

die strecke war hälfte hälfte bab und landstraße.....
auf der bab mit 85 bis 95 kmh im windschatten hinter lkw....
landstraßen mit bis max 90 kmh.....

nervig war nur die rücktour....
erste angefahrene ladesäule hat die ladung nach jeweils 3 min ladezeit wieder abgebrochen....
zweite ladesäule komplett außer funktion...
dritte ladesäule ließ sich obwohl in der ze pass app angezeigt nicht starten....
vierte ladesäule hat dann letztendlich funktioniert....

interessant war, dass laut ze pass app in osnabrück zwar etliche säulen ausgewiesen werden, nach rückruf bei ze pass dort aber keine säule unter vertrag steht....

fakt ist, die zoe läuft nach dem update mehr als super...
an der ladestruktur gibts aber noch VIEL zu tun..!!!!


gruss
martin
Den SONO Sion auch heute NICHT vorbestellt...!

Re: Batterie Update BMS SOH

kingkoolkata
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 08:55
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Moin Martin,

Das mit den Säulen in Os durfte ich auch feststellen. Ich wohne dort und hier kannste den ZE Pass komplett vergessen. Mit New Motion ist man besser aufgestellt. In OL und bis nach WHV hoch ist man auch ziemlich auf dem trockenen weil dort EWE Land ist. Alles in allem finde ich das ganze Karten und Providergerödel ziemlich dämlich und Überarbeitungsbedürftig.
Renault Zoe Intens ZE 40 Zirkon Blau seit 30.6.17 bisher 48500 km gefahren.

Re: Batterie Update BMS SOH

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
kingkoolkata hat geschrieben:Moin Martin,

Das mit den Säulen in Os durfte ich auch feststellen. Ich wohne dort und hier kannste den ZE Pass komplett vergessen. Mit New Motion ist man besser aufgestellt. In OL und bis nach WHV hoch ist man auch ziemlich auf dem trockenen weil dort EWE Land ist. Alles in allem finde ich das ganze Karten und Providergerödel ziemlich dämlich und Überarbeitungsbedürftig.
EWE scheint aber jetzt mit Plugsurfing nutzbar.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2343
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 442 Mal
read
Ich habe mich nicht durch alle Seiten durchgelesen, aber das heißt, die ZOE lädt auch tatsächlich bis 100%?
Gut, unsere habe ich erst 3x geladen, jeweils unterwegs, noch nicht zu Hause. Aber das Ladeende wird immer mit 99% und --:-- Restzeit angezeigt. Zieht man den Stecker ab und lässt das "Intro" im Display laufen, steht dort 100%.
SoH laut CanZE bei 97%, Softwareversionen "alt". Schon ein Fall fürs BMS Update? Falls ja, muss ich wohl nach Nienburg. Mein verkaufender Händler bekommt schon seit zwei Wochen Z.E. Connect nicht ans Laufen... da ist die Frage, ob die ein BMS Update machen sollten - und überhaupt dürfen (weder Z.E. Stützpunkt noch Z.E. Servicestützpunkt).
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß, seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry, seit Juni 2020

IONIQ 5 reserviert - Sangl #59
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Batterie Update BMS SOH

DiLeGreen
  • Beiträge: 1295
  • Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
  • Wohnort: Würzburg
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Ja, meine läd mit alter Software tatsächlich bis 100%. Kann aber von 99 auf 100% noch 3,5 weitere Stunden dauern. Die Anzeige --:-- bedeutet nicht zwangsläufig randvoll, sondern nur dass es sich kaum lohnt sie noch länger zu laden.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.

Re: Batterie Update BMS SOH

flow2702
  • Beiträge: 654
  • Registriert: Mo 1. Jun 2015, 21:39
read
Könnte bitte nochmal jemand eine kurze Zusammenfassung posten, wie man an die Werkstatt herantreten muss, wenn man das Update möchte (ich finde gerade die entsprechenden Posts nicht) oder mir schreiben, wie ich konkret weiterkomme:

Ich habe noch in Erinnerung, dass man das Update gar nicht ansprechen soll, sondern z.B. das Problem mit dem langen Balancing ansprechen soll. Genau das habe ich gemacht (habe das Problem auch tatsächlich).
Leider wurde der Werkstatt vom Renault-System keine Lösung vorgeschlagen und ich musste unverrichteter Dinge wieder abziehen.
Wie komme ich hier weiter?

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Ich habe nur gesagt, daß sie elend lange lädt und dass ich gehört habe, daß es dafür ein Update gibt, das im Rahmen der Antriebsgarantie kostenfrei eingespielt werden kann.
Das wurde während des 4-Jahres-Service gemacht und siehe da, die Ladezeiten sind wieder so schnell wie 2013 ...
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • pedali
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Sa 19. Nov 2016, 09:11
  • Wohnort: Nähe Ulm
read
flow2702 hat geschrieben:Ich habe noch in Erinnerung, dass man das Update gar nicht ansprechen soll, sondern z.B. das Problem mit dem langen Balancing ansprechen soll. Genau das habe ich gemacht (habe das Problem auch tatsächlich).
Leider wurde der Werkstatt vom Renault-System keine Lösung vorgeschlagen und ich musste unverrichteter Dinge wieder abziehen.
Wie komme ich hier weiter?
Ich schätze mal, es kommt tatsächlich auf die jeweilige Werkstatt und vorallem den Gesprächspartner an. Bei meinem nächsten ZE Renault Servicepunkt habe ich vor Kurzem wegen Neuigkeiten zum Akkutausch 22->43 angerufen und hatte einen Herrn aus dem Vertrieb dran. Dieser hat mir zunächst aus voller Überzeugung heraus erzählt, dass ein Akkutausch beim Zoe garnicht möglich sei. Nachdem ich ihn (freundlich) über die vollmundige Ankündigung von Renault aus 2016 und diverse offizielle und inoffizielle Quellen aufgeklärt hatte, gab er ziemlich kleinlaut zu, dass er eigentlich keine Ahnung vom Zoe hat.

Nun wurde der aktuelle Softwarestand der Batteriecontroller bei meiner Zoe ebenfalls symptomatisch (rapider Reichweitenverlust, SOH innerhalb weniger Wochen von 83% auf 75% abgestürzt) und ich musste doch wieder hin. Jetzt hab ich mich mit dem Werkstattmeister unterhalten... Siehe da, plötzlich passte das Kompetenzlevel meines Gegenüber wieder zu meiner Erwartung. "Ja, verstehe... ist ein bekanntes Problem...Gewährleistung auf Antriebstrang läuft ja noch ... ich muss das aber noch abklären...muss das Auto aber für zwei Tage da behalten...nicht weil das Update so lange dauert... immer wieder mal Serverprobleme, wissen Sie... Leihwagen? kein Problem. Klar, ich schau dass Sie wieder ein Elektroauto bekommen...."
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag