Batterie Update BMS SOH

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterie Update BMS SOH

betom
read
Die Software die bei den CanZE Geräten dabei ist, ist doch auf CD oder?
Bzw. gibt es diese als APP zum Download?

Ich habe am Freitag den Termin zum BMS Update.
Hat vielleicht jemand im Raum Landshut ( PLZ-Gebiet 84xxx , Bavaria) so ein Gerät zu Auslesen?
Ich würde gerne vorher noch die Daten auslesen zum Vergleich.
Besten Dank!

@ sonnenschein : Meine Werkstatt hat bei Renault angefragt wegen dem Update und mir mitgeteilt,
das dieses für mich kostenlos ist.

VG Tom
Anzeige

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Und weil es nicht reicht ist jetzt auch noch die komplette Heizung ausgefallen!
Bild

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • Greg68
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Mo 29. Sep 2014, 15:00
  • Wohnort: Mainz (D)
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo zusammen,
gestern hatte ich ein für mich verstörendes Telefonat mit dem :D, von Mainz nächstgelegenen Z.E.-Stützpunkt. Nachdem ich ihm meine Fahrgestell# durchgab sagte er, er ruft gleich nochmal an. Und das hat er auch gemacht. Nur, was er mir dann erzählt hat, hat mir nicht so gefallen:
1. es gäbe für meine ZOE bei Renault kein Update für irgendwas. Das würde ihm nicht in seinem Computer angezeigt, nachdem er meine Fgst# eingetragen hatte (die mit VF1 beginnt),
2. er wüßte von den "Akkuwunderheilungen", die in den Foren "rumgeistern" würden, das wäre aber alles Quatsch, bzw. reine Anzeige sowie das Showroom-Reset. aber keine echte Verbesserung,
3. die Q210 mit dem Contimotor (mit angeblich 4! Schleifringen) wären grundsätzlich nicht updatefähig auf die neuen Z.E.40-Akkus :shock:
4. von ca. 2 Dutzend ZOEs, die seine Werkstatt betreuen würde, gäbe es eine einzige, die wie meine bei 76% SOH läge und die "hartnäckig" auf diesem Wert rumdümpeln würde. Wenn der Wert bei mir unter 75% sinken würde, könnte er einen Austausch bei Renault beantragen. Ihm ist noch kein Akkutausch bekannt, außer bei Zellfehlern. Er bat mir an, den Fehlerspeicher in den nächsten Tagen auszulesen, vielleicht liegt ja auch bei mir ein Zellfehler vor?!

Da war ich erst mal baff! Sind Eure Reichweiten nach dem Update nun wirklich besser oder sehen sie nur besser aus? Und hat der mir als Z.E.-Zertifizierter Händler nur Blech erzählt und ich muss es bei einem anderem (welchem?) probieren oder ist da was dran? Besonders die 3. Antwort hat mich geschockt, da ich mir ja extra eine Q210er gekauft und auf den Akkutausch in einem Jahr oder so spekuliert hatte... :?

Gruß,
Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) 2017 - 06/2020
ZOE Intens Z.E. 50 R135 ab 07/2020
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei und Spaß dabei :) seit 01.2017

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • ev4all
  • Beiträge: 1461
  • Registriert: So 9. Jun 2013, 11:02
  • Wohnort: Solling
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Was das BMS Update angeht, hat er dir Quatsch erzählt. Die Reichweite steigt tatsächlich.

Bezüglich des Upgrades auf den 41er Akku für die Q210 kann ich nur hoffen, dass seine Aussage nicht stimmt. Auch mir hat vor ein paar Wochen ein ZE Händler erzählt, dass er von Renault Deutschland ein Schreiben bekommen hat, dass es in D kein Aukkuupgrade geben wird.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7025
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
Nenn doch mal den Namen des Händlers, damit man gleich weiß, wo man nicht hinfahren sollte!
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • ev4all
  • Beiträge: 1461
  • Registriert: So 9. Jun 2013, 11:02
  • Wohnort: Solling
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Das war der in der Stadt, die als Ursprung des Bockbiers gilt.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • Nordlicht
  • Beiträge: 1648
  • Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
  • Wohnort: 24589 Seedorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
...vor einer Woche hat meine R240 das BMS-Update bekommen und ich muss sagen, gebracht hat es nicht viel!!! :ironie:
Hin bin ich am Freitag mit 100% im Akku (100km Restreichweite) und mit vorgeheiztem Wagen auf die 64km lange Strecke gefahren. Bei der Ankunft hatte ich noch 17km Restreichweite.
Als ich am Dienstag meine kleine Französin abholte, zeigte sie mir bei 99% 163km an. Gefahren bin ich dann mit der Akku-Ladung 157km und hatte noch 11km Restreichweite.
Da die klimatischen Verhältnisse nahezu identisch waren, muss es wohl eine "Wunderheilung" der Zellen gewesen sein... :lol:

...aber zu vergleichen mit einer R90, die ich übers WE testen durfte, ist das noch lange nicht... :mrgreen:
09/2009: 29kW Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kWp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: fällt aus

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8024
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 286 Mal
  • Danke erhalten: 1184 Mal
read
andreas-r2001 hat geschrieben:Sind Eure Reichweiten nach dem Update nun wirklich besser oder sehen sie nur besser aus?
Zum Glück besser. Ich habe heute einen Reichweitentest gemacht, ich bin gerade dabei das Ergebnis zusammenzufassen. Soviel vorweg: Ich konnte 22,6kWh * SOH(98%) herausholen, nicht aber die von CanZE angezeigten 23kWh. Ich hatte es nicht auf Reichweite ausgelegt sondern eine Topologie abgefahren die mich auf meiner Griechenlandroute am dritten Tag erwartet, also zwei mal auf 1000m rauf, gesammt 200m höherer Zielpunkt, 165km. 100kg Zuladung, 2 Personen, 6 Grad Aussentemperatur, leichter Regen. Da Ergebnis war nun OK, aber nicht umwerfend:
DSC00152.JPG
Ich werde nun die Strecke auswerten, also Höhenangaben, zwischenkilometerstände, SOC unterwegs etz. aufarbeiten. Bis gleich
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • Greg68
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Mo 29. Sep 2014, 15:00
  • Wohnort: Mainz (D)
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Berndte hat geschrieben:Nenn doch mal den Namen des Händlers, damit man gleich weiß, wo man nicht hinfahren sollte!
Solange ich nicht 100% sicher weiß, das es Quatsch ist, nenne ich lieber keine Namen... ich probier's mal woanders und berichte dann, wo's gut war. Problem nur, dass es nicht so viele Z.E. Werkstätten von Röno gibt...
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) 2017 - 06/2020
ZOE Intens Z.E. 50 R135 ab 07/2020
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei und Spaß dabei :) seit 01.2017

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8024
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 286 Mal
  • Danke erhalten: 1184 Mal
read
Ok, hier nun die Auswertung der Aufgezeichnetetn Daten:
Reichweitentest Mürzzuschlag2.png
Rot: Verbleibende Energie im Akku [kWh], grün: Seehöhe [m]

Was mir auffällt:
Der Berg mit fast 1000m hat kaum eine Auswirkung auf den Verbrauch. Im Gegenteil, durch die niedrige Geschwindigkeit war der Verbrauch pro Kilometer sogar niedriger. Gefahren bin ich mit 70km/h Tempomat auf der Autobahn, die Passhöhe aber war auf der Bundesstrasse, weil die Autobahn den Pass mit einen Tunnel untergräbt..
Obwohl ich das Fahrzeug mit Steinen, zwei Feuerlöschern, Bleigewichtern, 2 Gasflaschen, Streuschotterkübel... beldaen habe, hat sich am Bergverbrauch wenig geändert.
Das Rekuperieren hat wenig bis gar nix bebracht.

Ein wenig verwundert war ich am letzten Teil der Strecke, da war es sehr Eben, trotzdem war der Verbrauch extrem. Die Geschwindigkeit unter 70 km/h, teilweise durch Ortschaften. Aber der Regen wurde stärker, auch ist ein Gegenwind aufgekommen. (so um 13:30 noch schwach, jetzt haben wir Sturm in Wien...). Oder aber die vom LBC vorhergesagten 22,8kWh waren doch nicht verfügbar und es waren "plötzlich" nur mehr die 22,6 * 0.98 (SOH) verfügbar, das wären genau 22,15 kWh, davon waren 0,3kWh über, dann geht sich das mit dem Gesamtverbrauch ( 12,1kWh/100km) und der Entfernung von 177,4km fast genau aus...

Am Ziel in Weissenbach an der Triesting hatte ich nur mehr 0,3kWh am Twizplay bei 1,16% SOC, eine ungleichmäßige Spannungsverteilung an den Zellen zwischen 3,3V und 3,24V. Die Temperatur des Akkus ging von 15 auf gerade mal 19 Grad. Nach dem 22kW Laden waren es 25 Grad Akkutemperatur. Die Lufttemperatur war bei 6 Grad, auf der Passhöhe um 5 Grad. Immer war ein leichter Regen.
DSC00153.JPG
Zum Abschluss noch eine Imperssion von der Semmering Passhöhe, dort wurde gerade ein Schirennen ausgetragen, allerdings am Nordhang dort liegt noch genug Schnee zur Abfahrt bereit :)
DSC00151.JPG
Kurzum: Griechenland ich komme, das Update sei Dank!

PS: Was ich noch vergessen hatte: dies ist ein Q210 Baujahr 7/2013 mit Software Upodate des LBC, aber nicht des LBC2 oder EVC.. Meine Werkstätte meinet LBC genügt. Sieht gut aus, das LBC2 hatte keine Fehlermeldungen gespukt als die Energie den alten Wert von 18kWh unterschritten hatte.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag