Batterie Update BMS SOH

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14408
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1370 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
Jetzt hat meine Kleine schon das zweite Mal nach 32% oder so die Ladung abgebrochen :o
Kann aber auch am Bettermann-Ziegel liegen. Der hatte allerdings solche Sachen noch nicht, eher Startschwierigkeiten, die mit ein oder zwei trockenen Schlägen behoben werden konnten :D

Hat jemand Erfahrung damit, ob mit dem Update die Reku bei Minusgraden besser wird? Ich finde es erschreckend, wenn sogar nach 30 km Fahrt (ok, recht sparsam...) die Reku nach ein paar 100 m bergab auf einstellige Werte sinkt (man spürt richtig den Ruck) und die eingespeisten Kilowatten bald an einer Hand abzuzählen sind :roll:

Ich verstehe ja, dass man den Akku irgendwie schonen will, aber an der Antriebsleistung wird nichts gedreht. Ok, man will ja offensichtlich nicht unnötig einbremsen, aber Faktor 10 zwischen "erlaubter" Beschleunigungs- und Rekuleistung ist m.E. ein bisschen zu viel des Guten.

Falls das jetzt besser sein sollte, bitte melden! Dann lass ich doch noch das Update machen für die letzten 3 Monate mit dem kleinen Akku (ich hoffe ja, es werden nicht mehr... ;) ).
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard
Anzeige

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8064
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 288 Mal
  • Danke erhalten: 1215 Mal
read
nein, bei der kalt-Recu hat sich nix geändert.
Aber wie gesagt: Das Hoch "Erika" kommt, dann sind die Probleme vorbei.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14408
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1370 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:nein, bei der kalt-Recu hat sich nix geändert.
Aber wie gesagt: Das Hoch "Erika" kommt, dann sind die Probleme vorbei.
Ok, danke, dann kann ich mir das sparen :cry: :lol:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Batterie Update BMS SOH

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:nein, bei der kalt-Recu hat sich nix geändert.
Aber wie gesagt: Das Hoch "Erika" kommt, dann sind die Probleme vorbei.
Merke ich jetzt schon bei der Heizung, jetzt über 0 Grad und man fängt bei eingestellten 23 Grad schon an zu schwitzen.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Offtopic:
Bei einem vernünftig isolierten Fahrzeug ist es egal ob es außen kalt oder warm ist, innen bleibt's gleich warm (wenn die Regelung sauber funktionert).
@Elektroauto Pionier
Liegt wohl an Deiner Winterjacke ;) . Hast Du die Türen (oder Dach) gedämmt?
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1800 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Batterie Update BMS SOH

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
TomTomZoe hat geschrieben:Offtopic:
Bei einem vernünftig isolierten Fahrzeug ist es egal ob es außen kalt oder warm ist, innen bleibt's gleich warm (wenn die Regelung sauber funktionert).
@Elektroauto Pionier
Liegt wohl an Deiner Winterjacke ;) . Hast Du die Türen (oder Dach) gedämmt?
Meine Frau ist gefahren und wenn die sagt,es war warm, dann war es warm. Sonst kam immer die Aussage, dass sie frieren würde. Nein ich habe nichts isoliert.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
xado1 hat geschrieben:wo hast du dein update machen lassen?
[...] siehe Wiki, sollten wir die Werkstätten dort noch eintragen?)[...]
Kann gerne die eine Zeile noch in die 3 Tabellen einpflegen :)
Es würde mich sowieso freuen, wenn mehr von Euch dort http://www.goingelectric.de/wiki/Renaul ... mwarestand Daten eingeben ;)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zoe Intens R240 (25.08.2016) 25.000km/Jahr - CanZE (V1.22) mit KW902 ELM327 (27.01.2017)

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Das mit der Ladung auf bis 98% hat mir ein Techniker so erklärt. (Bildlich, damit ich es verstehe)
Der Akku wird bei großer Kälte nicht voll gefüllt. Würde man das und erwärmt er sich anschließend, könnte er "übergehen", also beschädigt werden.
Man kann also davon ausgehen, sobald die Temperaturen steigen, ist das wider Geschichte.

Manno, hatten wir die letzten Jahre echt so lausige Winter? ;-)
ZOE Life 12/2014, mit "Extras" :-)
Organisation eines der geilsten Events im Jahr ;-) www.zoe-club-austria.at

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14408
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1370 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
thomasfm hat geschrieben:Das mit der Ladung auf bis 98% hat mir ein Techniker so erklärt. (Bildlich, damit ich es verstehe)
Der Akku wird bei großer Kälte nicht voll gefüllt. Würde man das und erwärmt er sich anschließend, könnte er "übergehen", also beschädigt werden.
Man kann also davon ausgehen, sobald die Temperaturen steigen, ist das wider Geschichte.

Manno, hatten wir die letzten Jahre echt so lausige Winter? ;-)
Ja, die Winter sind nicht mehr das, was sie mal waren. U.A. wegen der Verpester... :roll:

Mittelfristig sollen die Winter ja immer öfter immer wärmer werden. Außer, wenn wie jetzt die Barents-Kara-See besonders warm wird, dann wird die sibirische Kaltluft offenbar direkt zu uns geleitet.

Und wenn dann noch der Golfstrom kippt, was inzwischen in der Forschungslandschaft nicht mehr kategorisch abgelehnt wird, dann werden wir wohl das Klima von Neufundland bekommen.

Ein Grund mehr für eAutos :mrgreen:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • Mittelhesse
  • Beiträge: 1154
  • Registriert: So 21. Jun 2015, 12:14
  • Wohnort: Biskirchen
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
so hier 2 Screenshots den Rest habe ich für das Wiki im anderen "Fred" gepostet
Screenshot_2017-02-14-07-26-07.png
Screenshot_2017-02-14-16-35-45.png
LG Stefan

Renault ZOE Q210 intens schwarz mit Z.E. 40 Upgrade

Model 3 LR AWD schwarz seit 14.02.2019 :D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag