Batterie Update BMS SOH

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8030
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 286 Mal
  • Danke erhalten: 1187 Mal
read
Meine Erfahrung nach 1,5 Jahren neuem Softwareupdate:

Gleich nach dem Softwareupdate, damals meine Reise nach Griechenland, habe ich zum Glück vorher durch eine Testtour erkannt, dass zwar der SOH bei 98% liegt, aber 20km vor berechnetem Reichweitenende diese sehr zügig unmotiviert verschwinden. Das aber haben nicht alle mit Softwareupdate beobachtet, aber es sah danahch aus, dass 10% der Kapazität am Schluss einfach nicht da sind.
Inzwischen hat sich das BMS auf einen SOH von 90% eingependelt (war auch schon auf 89% herunter), und jetzt passt das am Schluss recht gut. Mein Twizplay (natürlich auch CanZE) zeigt mir nun 90% SOH und eine verfügbare Energie von 20,4kWh. Das ist für den alten 22,6kWh Akku ein plausibler Wert.

Wenn man nun den Verbrauch aus dem Bordcomputer nimmt, stimmen die 20kWh, die kann ich wirklich raus fahren. (die 0,4kWh waren da noch immer die Sicherheit, aber der BC kann eh keine Kommastellen aanzeigen.)

Meine Anzeigen jetzt im Sommer wenn man einfach so mit Klima und zügiger Fahrweise, dem Mix aus vier Fahrern auf die ZOE los lässt kommt auf 130km nach Vollladung... Na ja. Vor dem Update, war die Anzeige immer ein wenig besser als die Fahrweise, jetzt ist diese eher zu gering.

Da es nun nächste Woche wieder nach Kroatien geht, meine mir versprochene ZE40 Batterie nicht verbaut wurde [...] habe ich mir den Spaß gemacht und bin einige Zeit mit einem Verbrauch von 10,0 kWh/100km gefahren. Und siehe da, die Anzeige geht nach Vollladung wieder brav auf 185km (obwohl meine Berechnung mit dem am BC stehenden 10,6kWh/100km eher 192km hätte sein müssen..), also alles im Grünen Bereich.

Kurzum: Das ganze Software Update war eine nette Spielerei, hat aber gar nichts gebracht. Nach wei Jahren stehe ich wieder da wo ich vorher schon war, nur dass das Laden schneller von 99 auf 100% geht und ein Nachfüttern nicht mehr möglich ist.
Die Berechnung der Restreichweite nimmt die letzten Kilometer sehr stark in die Berechnung auf, sodass Kurzstrecken mit 4kW Klimaanlage sehr stark den Reichweitenwert nach Vollladung drücken. Für eine Langstrecke sind aber 160km immer noch problemlos drinnen.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
fidelio1985 hat geschrieben:Dem entnehme ich, dass der SOH Wert im CanZE total Murks sein muss!
Der SOH wird von CanZE aus dem BMS ausgelesen, das macht die Werkstatt mit ihrem Tester auch nicht anders.
Einerseits gibt das BMS Update definitiv bei den Q210 (22kWh nutzbar) eine (1) kWh mehr nutzbare Kapazität frei, somit hat die Q210 nach dem BMS Update dieselbe nutzbare Kapazität von 23kWh wie die R240 (mit und ohne BMS Update).
Andererseits behebt es bei allen Q210/R240 das überlange nicht ended wollende Balancing ab 99%.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1600 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • 0NOX
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Sa 28. Jul 2018, 22:59
  • Wohnort: Niederrußbach
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
CanZE zeigt bei mir 77.
BMS-Update ist kostenpflichtig?

Ist doch nur ein Update, oder?
Dateianhänge
Screenshot_20180803-171622.png
Zoe Q210 Life, 2013, blau, 230000 km

Bild

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Ich würde lieber noch etwas warten und dann auf ein Akku-Tausch bestehen, das bringt dir viel mehr.

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Bevor die Renault Bank einen Tausch-Akku rausrückt lassen die das Fahrzeug intensiv prüfen und ganz sicher auch die Software updaten...

Das BMS-Update gab es bis jetz immer gratis, spätestens wenn sich der Kunde an den Renault Service gewendet hat.

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Naja mit etwas Pech kriegt er eine Batterie mit 80% oder etwas mehr.
Die vielleicht wirklich schon 120.000 km geradelt ist :D

Es besteht ja nur ein Anspruch auf eine Batterie mit mehr als 75%.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Lokverführer hat geschrieben:Bevor die Renault Bank einen Tausch-Akku rausrückt lassen die das Fahrzeug intensiv prüfen und ganz sicher auch die Software updaten...
Das wäre in dem Fall aber zu offensichtlich das das Update nur dazu dient den Akkutausch hinauszuzögern.
In so einem Fall würde ich rechtliche Schritte erwägen.

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben:Meine Erfahrung nach 1,5 Jahren neuem Softwareupdate:

Gleich nach dem Softwareupdate, damals meine Reise nach Griechenland, habe ich zum Glück vorher durch eine Testtour erkannt, dass zwar der SOH bei 98% liegt, aber 20km vor berechnetem Reichweitenende diese sehr zügig unmotiviert verschwinden. Das aber haben nicht alle mit Softwareupdate beobachtet, aber es sah danahch aus, dass 10% der Kapazität am Schluss einfach nicht da sind.
Inzwischen hat sich das BMS auf einen SOH von 90% eingependelt (war auch schon auf 89% herunter), und jetzt passt das am Schluss recht gut. Mein Twizplay (natürlich auch CanZE) zeigt mir nun 90% SOH und eine verfügbare Energie von 20,4kWh. Das ist für den alten 22,6kWh Akku ein plausibler Wert.

Wenn man nun den Verbrauch aus dem Bordcomputer nimmt, stimmen die 20kWh, die kann ich wirklich raus fahren. (die 0,4kWh waren da noch immer die Sicherheit, aber der BC kann eh keine Kommastellen aanzeigen.)

Meine Anzeigen jetzt im Sommer wenn man einfach so mit Klima und zügiger Fahrweise, dem Mix aus vier Fahrern auf die ZOE los lässt kommt auf 130km nach Vollladung... Na ja. Vor dem Update, war die Anzeige immer ein wenig besser als die Fahrweise, jetzt ist diese eher zu gering.

Da es nun nächste Woche wieder nach Kroatien geht, meine mir versprochene ZE40 Batterie nicht verbaut wurde [...] habe ich mir den Spaß gemacht und bin einige Zeit mit einem Verbrauch von 10,0 kWh/100km gefahren. Und siehe da, die Anzeige geht nach Vollladung wieder brav auf 185km (obwohl meine Berechnung mit dem am BC stehenden 10,6kWh/100km eher 192km hätte sein müssen..), also alles im Grünen Bereich.

Kurzum: Das ganze Software Update war eine nette Spielerei, hat aber gar nichts gebracht. Nach wei Jahren stehe ich wieder da wo ich vorher schon war, nur dass das Laden schneller von 99 auf 100% geht und ein Nachfüttern nicht mehr möglich ist.
Die Berechnung der Restreichweite nimmt die letzten Kilometer sehr stark in die Berechnung auf, sodass Kurzstrecken mit 4kW Klimaanlage sehr stark den Reichweitenwert nach Vollladung drücken. Für eine Langstrecke sind aber 160km immer noch problemlos drinnen.

Stimmt "voll & ganz" mit meinen Beobachtungen überein.
85Tkm / Bjr. 2014 / Q210/ und noch ca. 20KW Akkuleistung ...................
damit lässt sich wunderbar leben, oder besser fahren.
Der Tauschakku ist mir einfach zu teuer. Und bei dem guten Wiederverkaufswert, wird es eher ein neues Model mit großem Aku !!

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • annath
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Sa 23. Jun 2018, 16:06
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
So habe ich es gemacht. Inzwischen ist die ZOE mit dem großen Akku da. Die Liefgerung erfolgte pünktlich.
Die Vorteile sind überzeugend. Der neue Motor ist sparsamer, die Rekupation wesentlich besser, dei Bremswirkung deutlich stärker, die Lärmdämmung ist ebenfalls wesentlich besser und die Reihweite ist für meine Bedürnisse mehr als ausreichend.
300 km sind immer möglich, obwohl meine Umgebung mit einigen Steigungen versehen ist. Aber es geht auch immer wieder bergab und durch die verbesserte Rekupation gleicht sich das in etwa aus. Fazit: ich bin begeistert.

Das mit dem Ersatz eines Tauschakku bei Unterschreitung von 75% leuchtet mir nicht so ganz ein. Mit dem Ersatz durch einen Akku, der nur etwas über den garantierten 75% liegt, würde sich Renault doch ein Eigentor schießen, da absehbar wäre, dass der Akku nach kurzer Zeit wieder getauscht werden müsste. Oder mach ich hier einen Denkfehler?

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • 0NOX
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Sa 28. Jul 2018, 22:59
  • Wohnort: Niederrußbach
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Jetzt sind es nur mehr 75% :shock:
Dateianhänge
IMG_20180819_180859.jpg
153 km nach Showroomreset
Zoe Q210 Life, 2013, blau, 230000 km

Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag