Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

flyher
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Di 20. Dez 2016, 22:51
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
:applaus: :danke:
Anzeige

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:Musste ich zwangsläufig.
Ladeleistung bei 15% SOC -> 34 kW ging dann flott auf 26 kW herunter und dann unter 20 kW (ab 50%).
Da war ich schon traurig, dass ab 75% nur noch 13-14 kW Ladeleistung da waren (1 Std. Restzeit -_-).
Das hatten wir ja schon rauf und runter. Bei Deiner kurzen Strecke hättet Du noch nicht mal bis 50% laden müssen, die lange Wartezeit war unnötig. 34kW Start und dann 15min hätte schon gereicht. Und das Spiel ein paar mal und dann ist der Akku auch im Winter warm. Wahrscheinlich ist man aber vorher da.
Halt einfach ein bisschen mitdenken und alles ist gar nicht mehr so dramatisch, wie Du es gerne auf Facebook darstellst (hab ich gehört, ich nutze sowas nicht).
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Leaf2020
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:02
read
Twizyflu hat geschrieben:-14 Grad

Da macht sich die fehlende bzw. wirksame Batterieheizung eben bemerkbar.
Schade...
ja gut okay, vermutlich waren das dann Alltagsfahrten, also öfter mal den Wagen aufwärmen. Auf einer ausgedehnten Fahrt mit min. 1,5 Akkus müsste der Verbrauch trotz -14 Grad weiter runter kommen, bei dem besprochenen Geschwindigkeitsbereich. Egal jetzt... wir quatschen über Nuancen.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1390
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 414 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Leaf2020 hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:-14 Grad

Da macht sich die fehlende bzw. wirksame Batterieheizung eben bemerkbar.
Schade...
ja gut okay, vermutlich waren das dann Alltagsfahrten, also öfter mal den Wagen aufwärmen. Auf einer ausgedehnten Fahrt mit min. 1,5 Akkus müsste der Verbrauch trotz -14 Grad weiter runter kommen, bei dem besprochenen Geschwindigkeitsbereich. Egal jetzt... wir quatschen über Nuancen.
So erhoffe ich mir das auch. Auf meiner oben genannten Standardstrecke werde ich keine Akkuheizung benötigen. Am Ziel ist dem Schlingel mit Sicherheit warm :-). Ich bin aber nicht der Akkuspezi, daher meine Sorge: Sinkt die physikalisch speicherbare Energie (sprich: kWh), die in einem Li-Akku gespeichert werden kann mit der sinkenden Temperatur oder steht die gespeicherte Energie nach Erwärmen vollumfänglich wieder zur Verfügung? Gibt es hier wirklich keinen, der längere Strecken (also >100km) etwas flotter (also >120km/h) im letzten Winter mit der ZE40 duchgezogen hat?

Bye Thomas

BTW: Veilleicht muss ich mal einen Thread "Hypomiling ZE40" aufmachen :-)
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Leaf2020
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:02
read
Die Speicherbare Menge sinkt im Winter auf jeden Fall! Vom Gefühl nach zwei Wintern würde ich sagen um 20 Prozent, dazu kommt dann noch der Mehrverbrauch durch die Heizung. Im Kurzstreckenfahrprofil kannste fast von einer Halbierung der Reichweite ausgehen. Darum,wenn möglich zumindest vortemperieren an der Steckdose. Die Profis mit den Auslesegeräten können das aber sicher besser einschätzen. Ich denke das ist im 40er Akku genauso wie bei den "alten" ZOEs.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1390
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 414 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Leaf2020 hat geschrieben:Die Speicherbare Menge sinkt im Winter auf jeden Fall! Vom Gefühl nach zwei Wintern würde ich sagen um 20 Prozent, dazu kommt dann noch der Mehrverbrauch durch die Heizung. Im Kurzstreckenfahrprofil kannste fast von einer Halbierung der Reichweite ausgehen. Darum,wenn möglich zumindest vortemperieren an der Steckdose. Die Profis mit den Auslesegeräten können das aber sicher besser einschätzen. Ich denke das ist im 40er Akku genauso wie bei den "alten" ZOEs.
Nachfrage eines Unwissenden: Wenn ich also den Zoe über die Bahn prügel und somit am Ziel der Akku warm (und leer :-)) ist, ich den dann sofort wieder auf 41kWh aufpumpe, er sich dann abkühlt und dann in Folge noch kurz über 30kWh entnehmbar sind - wo bleibt die gespeicherte und nicht mehr entnehmbare Energie? Kühlt sich der Akku langsamer ab und die Energie wird so aufgezehrt?

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Leaf2020
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:02
read
Wir müssen aufpassen über was wir reden. Die verfübare Energiemenge ist nicht so extrem wie von dir beschrieben. 41 auf 30 kwh im Winter ist quatsch. Ich denk, vom Gefühl, waren es bei der R240 ich sag mal von 23 auf ca. 20 kwh (max. 19 kwh).

Das andere ist wie du fährst! fährste jede Strecke nur 18 KM morgens und dann abends retour, wirste eine halbierung der Reichweite erleben. Das hat aber den Hintergrund, weil du täglich 2x (oder wie im Fall von mir, bis zu 10x ins kalte Auto einsteigst und die Heizung viel Arbeit hat).

Kannste daheim in der Garage laden, stellste die Vorheizung mit dem Ladekabel auf deine Abfahrszeit ein und die hast schon viel Energie gespart, die dann der Reichweite zur Verfügung steht!

Wenn du den Akku am Stück runter fährst, und am Ziel direkt laden kannst, haste zweimal ein Plus. Die Ladezeit juckt dich eh nicht, und der Akku ist nach so einer Tour auf jeden Fall warm. Ausser du fährst in Sibirien bei - 30 Grad.


Hier gibts im Forum aber auch typen, die steigen morgens als Laternenparker in die ZOE, fahren bei -14 grad 20 KM zur Ladesäule und machen dann das HB Mänchen, weil die böse böse pöse ZOE keinen Strom annimmt. Gibt Threads mit über 100 Seiten darüber, wie bitter böse dieses meistverkaufte E-Auto letztlich doch ist :roll:


Wenn du solche Fälle nie hast, juckt dich das ganze Ladegedöns nicht!



und im Sommer ist das eh das geilste Auto überhaupt. 300 reale KM (mit etwas Übung 350 - 370 KM) und dann einen 22 oder 42 kw Lader für etwas über 20.tausend Euro...

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Ihr könnt euch ja ruhig über mich lustig machen
Mir ist das ziemlich egal
Beweihräuchert euch selbst
Ich lade in 25 min 200 km an CCS.
Ist doch egal - wie jeder will. Hauptsache es gibt die Auswahl.

Die zu ladende Menge ist nicht weniger aber das was man herausnehmen kann sehr wohl
Höhere Widerstände -> Wärmeverluste -> im Winter hatte ich 38 statt 41 kWh :/

Aber das war worst case und Autobahn mit kalten Zellen bis zum Ziel.

@Karlsson
Ja das Thema hatten wir schon.
Es gibt nichts mehr zu besprechen. So einfach ist das.
Was du angeblich auf Facebook glaubst gehört zu haben - ich beteilige mich so gut wie kaum an Zoe Diskussionen mehr.
Aber die Q90/R90 Gruppe ist meine. Und das bleibt auch schön so, damit liegengebliebene und zornige Leute ihre Kommentare nicht von ein paar blinden Idealisten gelöscht bekommen.
Dateianhänge
IMG_6767.PNG
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Leaf2020
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:02
read
solche Pannen muss man im Verhältnis sehen und was da genau los war. Ich kenn auch einen der mit seinem S63 schon mal liegen geblieben ist.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Leaf2020
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:02
read
Twizyflu hat geschrieben:Ich lade in 25 min 200 km an CCS.
Bequemer ist es aber auch, 300 KM fahren zu können und dann bei einem richtigen Päuschen an AC gescheit zu essen. Da ist es dann auch wurscht (nach bis zu 4 Std. Fahrt je nach Verkehrslage) ob die Kiste in 20 Min. voll ist, oder in 1,25 Std. Bisher hab ich nämlich noch keine CCS Säule gesehen, wo ich in der Nähe gerne essen wollte - drum wollen ja auch viele so schnell wie möglich wieder weg.

Gut das jeder sein elektrisches Wägelchen gefunden hat!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag