Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • dibu
  • Beiträge: 1421
  • Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
  • Wohnort: Braunschweig und Bremen
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Twizyflu hat völlig recht. Wenn es bei Zoé keine vernünftige 43-kW-Ladung (oder größer) in Zukunft mehr geben wird, ist das Thema Langstrecke mit diesem Fahrzeug gestorben.
Zoé Zen, 07/2013 bis 08/2020. 3/18: Akku-Upgrade auf 41 kWh bei km-Stand 99.500. Verkauft mit km-Stand 163.000.
Wallbox 22 kW. Kia e-Niro Vision 64 kWh seit Juli 2020.
Anzeige

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:
Tho hat geschrieben:Naja, kommt drauf an wie man Langstrecke definiert. 500km gehen ja mit 1x laden.
Nein, das ist kein gutes Argument.

500 km -> sind also sagen wir ehrlich 1 mal vollladen.
Sind bei 22 kW also 2,5 Std. oder so.

Jetzt fährst du mit dem Q210 150 km und lädst 30 min auf 80% fährst wieder 120 km
Bist du bei 270 km. Nochmal 30 min bist du auf 390 km und nochmal 30 min bist du bei 410 km.

Dh. 3 mal laden = 1,5 Std.

Ist mit Q210 schneller als mit R90 am Ziel.
Nun, dann rechnen wir mal.

Der ZOE Z.E. 40 kommt bei gleichen Bedingungen im Sommer mind. 300 km (wir haben ja selbst vor einigen Tagen, bei AT von 5 bis 10°C, Heizung auf 21°C, AB-Tempo 100 km/h 291 km Reichweite gehabt).

Also muss im Beispiel für die folgenden 200 km noch ca. 1,5 Std. mit 22 kW geladen werden.
Oberflächlich betrachtet also quasi zeitgleich, bei genauer Betrachtung muss man mit dem Q210 mehr Kilometer fahren um drei Ladestationen zu erreichen, braucht dadurch mehr Energie und hierdurch und durch zwei zusätzliche Ladevorgänge auch mehr Zeit.

Bei nur einem erforderlichen Ladevorgang mindert sich auch das Risiko eine nicht funktionierende oder belegte Ladestation vorzufinden um zwei Drittel.

Alles gute Argumente für den R90. ;)

P.S.: Nächste Woche kommt das NRGkick, 32 A, BT und 7,5 m.
Kia e-Niro nach 15 Monaten Wartezeit aus dem Rennen.

Volvo V60 T6 Twin Engine R-Design

ZOE R135 Z.E. 50 Intens (50 kW DC-Lader, 9,3 Zoll Easy Link, MAL, doppelter Ladeboden)

SION reserviert, PV- und Solaranlage

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7025
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
Irgendwo hier in den fernen Weiten des Forums gibt es eine detaillierte Grafik über Ladezeit/Fahrzeug/Strecke.
Über 250km Strecke verpuffte der Vorteil des grossen Akkus auf Grund des langsamen Laders wieder.
Ab 500km war der "alte Q210" effektiv sogar schneller unterwegs.

Wer sucht die Grafik/den Beitrag mal?
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14391
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1351 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
Ist da auch berücksichtigt, dass jede Ladung eine gewisse Leerzeit braucht? Rausfahren, anstöpseln, verifizieren etc?

Und was ist mit der geringeren Ladeleistung, die nie an die versprochenen 43 kW ranreicht? Da schmilzt der Vorteil wieder. Oder geht es bei den 22 kW genauso langsamer?
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Berndte hat geschrieben:Ab 500km war der "alte Q210" effektiv sogar schneller unterwegs.
Das mag rechnerisch ja alles stimmen, wenn man überall 43kW Säulen an den richtigen Stellen hätte und die auch nicht besrtzt oder defekt sind. Aber das kann ja auch nicht die Lösung sein, auf solchen Strecken so oft laden zu müssen.
Dazu kommt jedes Mal ein Zeitverlust oben drauf durch Beginn/Ende der Ladung und ggf noch Umweg.
Und finde für solche Strecken einfach beide untauglich.
Traurig ist halt, dass das beim ZE40 nicht notwendig wäre und nur auf der Dickköpfigkeit von Renault beruht. Quasi völlig unnötig vergeigt.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7025
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
Klar ist das mitunter nervig, wenn man alle 100km einen Ladehalt am 43kW Lader machen muss.
Gerade mit Familie bei einem 400km Trip, wie ich ihn ab und zu gemacht habe.
Allein ist das schon was anderes, aber mit zwei Kindern eine Herausforderung.
Aber am 43kW Lader gehts schnell nach 20-30 Minuten weiter.

Ich bin halt ein wenig enttäuscht, da ich anstatt meiner erhofften jetzt 40 Minuten am 43kW Lader alle 200km stehe ich mit dem aktuell in Deutschland erhältlichen R90 dann 2 Stunden an der Autobahnraststätte?
Da muss man die Planung für seinen 400-500km Trip aber irgendwie so legen, dass man mit leerem Akku nach 200km irgendwo lade, wo ich 2 Stunden sinnvoll verbringen kann! Wie geschrieben... 40 Minuten kann man schon alle 200km rumbringen, aber nicht 2 Stunden!

Und wer öfter an 43kW schnell lädt, der weiß, dass 1 Stunde an 22kW sich gefühlt 4x so lange anfühlt wie die 20-30 Minuten am Schnelllader.... muss was psychologisches sein... ist wie warten auf den Bus.... das ziiiiieht sich.
Nach 20 Minuten muss ich die Familie schon wieder antreiben, dass es weiter geht.... 30 Minuten sind eigentlich ideal.
Bei 45 Minuten fangen die ersten das Quängeln an.
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Eine Fahrt über 500km mit 2x 1h laden kam mir aber auch viel entspannter vor als die gleiche Fahrt mit 5x laden 30min.
Ich muss sagen, für mich als Q210 Fahrer ist unsere neue R90 keine Verschlechterung. Aber auch keine großartige Verbesserung auf Langstrecke.
Im Alltag würde ich aber meine Großmutter für den großen Akku verkaufen, da dann das tägliche öffentliche laden für 30-60min nach der Arbeit wegfällt. Ein extremer Komfortgewinn.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Berndte hat geschrieben:Irgendwo hier in den fernen Weiten des Forums gibt es eine detaillierte Grafik über Ladezeit/Fahrzeug/Strecke.
Wer sucht die Grafik/den Beitrag mal?
Klick
Alex1 hat geschrieben:Ist da auch berücksichtigt, dass jede Ladung eine gewisse Leerzeit braucht? Rausfahren, anstöpseln, verifizieren etc?
Ist dort in der Grafik mit 6min Overhead idealisiert berücksichtigt.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1500 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Fakt ist, dass damit der Mehrpreis und Vorteil des Q90 verpufft.
Hätte mir dann genauso einen R90 holen können.

Und: die größere Batterie aufgrund des Mehrverbrauchs der ZOE knickt auch ein im Vergleich zu manch anderem EV.
ABER: AC bleibt das flexibelste in unseren Breitengraden, außer man ist von DC Ladern gut umgeben, dann wärs zum Überlegen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • Martin206
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:32
  • Wohnort: Fränkisches Seenland
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
E wie Effizienz hat geschrieben: P.S.: Nächste Woche kommt das NRGkick, 32 A, BT und 7,5 m.
Bitte Erfahrungen dazu dann berichten!
Ich hab die gleiche Kombi vor: Zoe R90, NRGkick 32A/BT/7,5m
Bin gespannt ob das Teil sein Geld wert ist...
-Maddin-
seit 23.6.17: rote Zo(e)ra Z.E.40 Intens, SH, DAB+, Gar. 72M/100Tkm, RH-ZO41E ;-)
2x CEE 32A, NRGkick-Mobillader, laden nach Rücksprache (max. 1x22kW + 1x11kW zeitgleich).
KfW40-Haus m. Erdwärme/Ökostrom; PV in Überlegung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag