Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • Martin206
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:32
  • Wohnort: Fränkisches Seenland
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Eben, die Verbräuche sind vom Fahrer, dessen Fahrstil, der Strecke abhängig.
Ich werd dann (ab Juli/Aug) 80% Autobahn fahren ...über die Hälfte wohl mit ca. 120km/h wo's geht ...den Rest auch mit etwa 100km/h. Knapp 10% sind dann Stadtverkehr, gut 10% Überland.
Ich erwarte da sicher keine Verbräuche von <15kWh ...nicht mal im Sommer. Bei Testfahrten im Winter auf der Strecke lag ich eher bei 20kWh.
Aber wenn ich hinter Lastern und alten Omis hertuckeln wollte, dann hätte ich nicht bis jetzt mit dem eCar warten müssen, da hätt selbst der i-MiEV schon gereicht.
-Maddin-
seit 23.6.17: rote Zo(e)ra Z.E.40 Intens, SH, DAB+, Gar. 72M/100Tkm, RH-ZO41E ;-)
2x CEE 32A, NRGkick-Mobillader, laden nach Rücksprache (max. 1x22kW + 1x11kW zeitgleich).
KfW40-Haus m. Erdwärme/Ökostrom; PV in Überlegung.
Anzeige

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

holger2
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Sa 5. Sep 2015, 12:01
read
Gestern von Sehnde nach Oldenburg 184 KM...meistens 100 Km/h....2 Baustellen mit 80 Km/h.
Beim Start nach 0-Stellung wurde mir 298 KM Reichweite angezeigt. Bei Ankunft waren hin noch 47 KM und zurück noch 45 Km Reichweite angezeigt. Temperaturen morgens 2 - 4°C ( steigend ), nachmittags zurück 12-7°C ( fallend ) laut Display.
Tempomat auf 100 Km/h gestellt. LKW´s etwas schneller überholt.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Das wären effektiv etwa 230km Reichweite. Im Sommer ohne Heizung sollten gut und gerne 30% mehr Reichweite drin sein. Dann sind die 300km durchaus realistisch.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Priusfahrer hat geschrieben:Das wären effektiv etwa 230km Reichweite. Im Sommer ohne Heizung sollten gut und gerne 30% mehr Reichweite drin sein. Dann sind die 300km durchaus realistisch.
Das ist aber sehr optimistisch gedacht / gerechnet.
Die Wärmepumpe braucht sicher 10% (je nach Heizverhalten und Geschwindigkeit), der kalte Akku hat evt. auch 10% weiniger Energie drin. Aber wo siehst du die anderen 10%?
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Der Einbruch des Akkus ist Erfahrungsgemäß stärker. Ich würde mit 30% mehr rechnen.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Orientiert euch doch nicht an der Anzeige sondern an den kWh / 100 km.
Sind gestern in einem 03/2013 Q210 gefahren
Autobahn 100 Tempomat.
8 Grad Außentemperatur
12,9 kWh / 100 km
Ja war echt gut.
Wenn ihr das habt, habt ihr auch 300 ehrliche km im Sommer.

Als es 2 Grad nur mehr hatte - Heizung und Nachts - waren es 15,5 kWh / 100 km.
Damit wären es nur mehr 264 km im Optimum
Tempomat 96 km/h

Ich bin daher auch aus meiner Erfahrung mittlerweile zuversichtlich:

Winter: mind. 180 km - 210 km (normal)
Sommer: 230 bis 270 km

Aber eben keine Autobahngeschwindigkeiten.
Nur Tempomat 100 +/-

Ihr bekommt im Winter keine 41 kWh heraus.
Eher 37-38 kWh (bei mir im Hochwinter -12 Grad war es so!).
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Tho hat geschrieben:Der Einbruch des Akkus ist Erfahrungsgemäß stärker. Ich würde mit 30% mehr rechnen.
Die 30% sind Erfahrungswerte anderer EV´s und PHEV´s. Sollte beim 40er ZOE nicht viel anders sein.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Beim ZOE kannst du NEFZ -50% rechnen im Winter.
Das war beim alten schon so.

210 NEFZ
100-110 im Winter

Ich hab auch mal nur knapp über 180 km geschafft mit dem Q90. Da war es -17 Grad kalt.
Das ist natürlich nicht der Usus. Ganz klar.

Stellt euch auf 200 km im Winter ein und 270-280 km im Sommer.
Wer halt Autobahn auch fährt.

Landstraße und vorausschauend halte ich 300 km für möglich, ja.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
E wie Effizienz hat geschrieben: "Deutlich über 200 km/h" und man kann dem S beim automatisierten langsamerwerden quasi zusehen. Zum Rasen ist ein E-Auto nicht gedacht und nicht geeignet. Die paar Sekunden, die ein S mit "deutlich" über 200 km/h schafft, verschlechtern den Durchschnittswert allerdings kaum.

Von Füssen bis Memmingen gehts schon etwas länger als "paar Sekunden". Wenn da mal gut frei ist (muss man schon erwischen) gehts ordentlich zur Sache. Die Kurven gehen wirklich nur mit 170 kmh, ansonsten ist bei guter Sicht 200 kmh mit dem entsprechenden Auto locker drin. und langsam werden hatte ich im P85D wirklich noch nie. Klar, wenn Du täglich auf der Rennstrecke unterwegs bist, und 800 KM konstant mit 220 fahren möchtes, ne - des geht mit nem Tesla auch nicht. mit nem Panamera Turbo-keine-Ahnung S auch nicht. Denn der ist nach 190 km maximal auch leer. muss dann auch tanken.

warum sollte man mit einem E-Auto zum Asket werden? :roll:

Hier feiern ja einige die ZOE als Reichweiten KÖnig, weil die auf der AB mit 100 km knapp 200 KM Reichweite hat... :mrgreen:

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Im April am zweiten Wochenende (... :lol: ...) hab mir der Freudliche Händler von Renö die große ZOE zum Wochenend fahren (48 Std.) eingeplant. Ich werde dann die neue ZOE auch endlich mal testen und fahren können. Mal gucken ob sich einerseits ein Akku Tausch wirklich lohnt und zweitens ob die Marke es wert sein wird, auch nach 2018 die Treue zu halten. Momentan sind wir mit Renö gut unterwegs, aber die anderen schlafen nicht. Sollte Renö endlich mit dem Akku-Tausch in die Puschen kommen, fahren wir die ZOE runter auf 120.00 KM. Dann sagt der Buchhalter einen Restwert von einem Euro aus. Sollte die Probefahrt enttäuschen und Hyundai den erweiterten Akku im IONIQ anbieten, dann tschüss. letztlich reichen bei wirklichen 330 KM auch die 6 kw Ladeleistung an AC aus, da bei der Reichweite auch bei mir mal ein CCS Häuschen kommt. Momentan ist das leider keine Option, da im Bereich von ca. 200 KM effektiv nicht eine vernünftige Ladesäule mit Gleichstrom steht. bei größer 300 KM komm ich bis zum letzten Kunden und wieder zurück mit einem Akku.

Kürzlich bin ich im Scenic gesessen. wow. Warum haut Renault nicht in solche Autos ein E-Antrieb rein? Das wäre mal ein Komfort.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag