Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

USER_AVATAR
  • tango
  • Beiträge: 951
  • Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
  • Wohnort: im heißen Süden
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Martin206 hat geschrieben:Wie schlimm ist das denn bei den R-Modellen mit dem langsamen Laden im Winter?
Kann man hier mal ein paar Beispiele erfahren? Danke.
Ist ja auch ein Reichweiten Thema ...denn wenn das Laden ewig dauert, dann kommt man eben an dem Tag nicht weit(er).
Ja, es gibt eine ausgesprochene "Ladefalle": man fährt das Auto fast leer, der Akku ist vielleicht sogar warm (über 5°C), stellt die Kist ab und vergisst das Laden (oder verschiebt es auf morgen, wegen dem schönen Sonnenstrom...).
In der Nacht wird es bitter Kalt (unter -10°C) und der Akku kühlt auf unter -5°C aus. Wenn man dann am anderen Morgen das AUto zum Laden anschließt, fließen vielleicht 1-2 kW!!! Das kann man sehr schön mit dem CanZE auslesen. Dann dauert das LAden ewig, weil der Akku auch von den 1-2 kW nicht warm wird. Hätte man mit warmem Akku am Vorabend geladen, wäre das Auto bei 22 kW in 75 Minuten voll gewesen, so kann man froh sein, wenn es nach 20 Stunden 80% hat.

Ein Möglichkeit ist auch, den Akku dann nur auf 20-25% zu Laden und das Auto ein bisschen zu scheuchen, stark beschleunigen - bremsen -beschleunigen. Das wärmt den Akku ordentlich an und mit dem CanZE kann man schön sehen, wie die Zellen warm werden und die die mögliche Ladeleistung ansteigt.

Lerne: niemals ein leeres Auto bei Kälte einfach stehen lassen - immer sofort aufladen, auch wenn es ungeschickt ist.
Gruß

tango

___________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 ZOE Intens black
07/2019 "alte ZOE mit 41 kWh Batterie
Anzeige

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

USER_AVATAR
read
tango hat geschrieben:. Wenn man dann am anderen Morgen das AUto zum Laden anschließt, fließen vielleicht 1-2 kW!!!
Aber doch nicht bei leerem Akku. Ich kene das beim Q210 so, dass bei 0°C und 65% nur noch 6-7kW gehen, aber bei 16% nimmt er dann schon noch 20kW und wird dadurch auch ein Stück warm.
Ist halt blöd wenn man mit kaltem Akku und 50% irgendwo ankommt und auf 90% laden muss, weil die nächste Etappe zu lang ist.
Bei 39% und 3°C Zellen hat er mir neulich 24kW angenommen, die dann aber rapide gefallen sind. Also da war der Akku noch zu voll.
Für 0°C und drunter wäre eine Akkuheizung schon echt eine tolle Sache.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

Themse
  • Beiträge: 527
  • Registriert: Mi 8. Jun 2016, 12:34
  • Wohnort: Balingen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Ich weiß nicht, wie lange der ZOE Akku braucht um sich zu erwärmen !?
Sicher kann ich aber sagen, dass wenn meine Frau mit dem ZOE, der die ganzen kalten
Wochen über draußen gestanden hat von der Arbeit heim kommt, 16 km Strecke,
und dann einsteckt, in die mitgelieferte Renault Steckdose, dann läd der konstant
mit etwas über 3 KW und zwar seit wir den ZOE haben ( 7 Monate ),
unabhängig von der Außentemperatur.
Ich kann das auf dem Datenlogger der PV Anlage nachschauen.
Laden mit 1 KW hab ich noch nie erlebt !!
Sion reserviert am10.9.2017 - ZOE R110 Z.E.50 Experience Leasingvertrag 21.11.19

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

USER_AVATAR
read
Bei der neuen Batterie halt wird das normale Fahren nix nützen.
Der hat eine viel geringere Belastung bei gleicher Leistung und dadurch wird viel weniger Wärme entstehen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
also dieser winter war extrem,im normalfall läufts besser,und die 2-3monate kann ich die ladeprobleme aushalten,was ich mit dem leaf heuer auch durchgestanden habe,
1 std laden am chademo für 6kwh mit einer -6 grad batterie,weil am vorabend die säule von einem drive now bmw blockiert war.
beim nächsten mal gibts eben einen druck auf den not-aus schalter
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

kwkWhtyp2
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Do 9. Feb 2017, 13:43
read
Kiki hat geschrieben:Vor vier Tagen habe ich meine neue Zoe abgeholt. Angegebene Reichweite im Tacho: 390 km. War schon klar, dass man die nicht erreichen kann. Nach etwa 100 km habe ich bei einem Rest- Ladezustand von 37 ℅ das erste Mal aufgeladen. Anzeige jetzt bei vollem Ladezustand: Reichweite 258 km. Kann mir jemand den Unterschied erklären? Ist das ein lernendes System oder woran liegt das?

Einfache Erklärung: Wir haben Februar!

In Südafrika ist JETZT Sommer, in Europa bei den meisten WINTER.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7025
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 420 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
Ich rate dringend davon ab einen warm gefahrenen Akku bei Minustemperaturen unter 5% Rest abzustellen um erst am nächsten Morgen zu laden!
Einem Mitforisten hier ist es zum Verhängnis geworden. Den Namen nenne ich mal nicht, vielleicht meldet er sich selber.

Der Akku kühlte über Nacht aus und als er am nächsten Morgen mittels PV-Strom aufladen wollte kam nur die Meldung "Batteriefehler!" ... nicht das übliche "laden unmöglich".
Abklemmen der 12V Akku, Einschlafen lassen... hat alles nichts gebracht.
Zoe musste zu Renault geschleppt werden... die Diagnose nach einer Woche Ausfall und "Bearbeitungszeit":
Batterie unter die Tiefentladegrenze gefallen -> wird automatisch gesperrt.
Renault hat die dann nach Rücksprache und Softwarezauberei wieder freigegeben.

Achso:
Ich habe aktuell eine Reichweite von 85km bei zwei Fahrten.
Einmal vorgeheizt und einmal "Kaltstart"... Umluft und 24°C... Tempo 120-140 und 90% Autobahn.
Durchschnittsverbrauch 24- 26kWh/100km.

Ich fahre auf Ziel!
Kriechend und mit halbvollem Akku, aber durchgefroren am Ziel ankommen ist verschwendete Kapazität!
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

kwkWhtyp2
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Do 9. Feb 2017, 13:43
read
Twizyflu hat geschrieben:Ich höre die Leute auch schon sagen, dass der ZOE im Sommer locker auf 12 kommt.
Ja kommt er - mit Energy Saver Reifen mit 3 bar im Ortsgebiet / Überland mit max. 80 km/h und langsam beschleunigend ohne Klima.
Aber treffen wir uns mal bei 100 Tempomat Autobahn mit Klima 20 Grad an, dann bin ich da im Sommer eher bei 15-16 kWh / 100 km meint ihr nicht auch?

13,2 hab ich von Stuttgart zum Gardasee und wieder zurück im Schnitt gehabt. Es war Juni, die Klima war an, wir sind aber vorrausschauend gefahren... Die Reifen haben 16 Zoll.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Gut, dass wir solche Winter nur alle 30 Jahre haben.
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite mies

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14391
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1351 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Ich höre die Leute auch schon sagen, dass der ZOE im Sommer locker auf 12 kommt.
Ja kommt er - mit Energy Saver Reifen mit 3 bar im Ortsgebiet / Überland mit max. 80 km/h und langsam beschleunigend ohne Klima.
Aber treffen wir uns mal bei 100 Tempomat Autobahn mit Klima 20 Grad an, dann bin ich da im Sommer eher bei 15-16 kWh / 100 km meint ihr nicht auch?
Ja, das meine ich auch :mrgreen:

Hab auch nie Gegenteiliges behauptet :D
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag