Wie läuft ein Batterietausch ab?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

USER_AVATAR
read
Welchen SOH hat der Akku denn?
Und wie stellt Renault das jetzt offiziell fest?
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

USER_AVATAR
  • bl0ons
  • Beiträge: 64
  • Registriert: So 17. Mai 2015, 16:34
read
Mein Akku wurde im Frühjahr 2016 gewechselt. Da hatte das Auto 45.000 km (BJ 6/2013). Ich habe mich einfach mit meiner Werkstatt in Verbindung gesetzt und das Problem der niedrigen Reichweite geschildert. Nach Rücksprache mit Renault hat die Werkstatt dann gesagt ich solle das Auto ein paar mal mit dem Notladekabel über Nacht laden und Tagsüber so gut es geht leer fahren. Danach bin ich wieder zur Werkstatt, wo das Auto dann inspiziert wurde. Ein paar Tage später kam dann der Anruf, dass der Akku bei einem SoH unter 75 % ist und der Akku getauscht wird. Ich habe mein Auto dann wieder abgeholt und einen Termin für den Tausch ausgemacht. Drei Tage nach dem vereinbarten Termin konnte ich mein Auto mit neuer Batterie wieder abholen. Laut CanZE hatte die Batterie nach dem Tausch einen SoH von 95 %

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

Spider
  • Beiträge: 355
  • Registriert: So 29. Mai 2016, 09:10
  • Wohnort: Volkach
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also soweit ich weiß bekommen die nur den Standort des Akkus übermittelt und keine Daten.
Oder lieg ich da falsch?

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
bl0ons hat geschrieben:Mein Akku wurde im Frühjahr 2016 gewechselt. Da hatte das Auto 45.000 km (BJ 6/2013). Ich habe mich einfach mit meiner Werkstatt in Verbindung gesetzt und das Problem der niedrigen Reichweite geschildert. Nach Rücksprache mit Renault hat die Werkstatt dann gesagt ich solle das Auto ein paar mal mit dem Notladekabel über Nacht laden und Tagsüber so gut es geht leer fahren. Danach bin ich wieder zur Werkstatt, wo das Auto dann inspiziert wurde. Ein paar Tage später kam dann der Anruf, dass der Akku bei einem SoH unter 75 % ist und der Akku getauscht wird. Ich habe mein Auto dann wieder abgeholt und einen Termin für den Tausch ausgemacht. Drei Tage nach dem vereinbarten Termin konnte ich mein Auto mit neuer Batterie wieder abholen. Laut CanZE hatte die Batterie nach dem Tausch einen SoH von 95 %

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Sieht für mich nach deinem Erfahrungsbericht ganz danach aus, dass Röno da nicht lange herumzickt und bei SOH Werten unter 75 % wirklich schnell und unkompliziert wechselt. Das klingt erfreulich, wenn man als Kunde nicht lange hingehalten wird.
Hoffentlich ist das nicht nur ein positiver Einzelfall sonder wird bei allen Kunden so abgewickelt.

Beste Grüße Tom
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

USER_AVATAR
  • bl0ons
  • Beiträge: 64
  • Registriert: So 17. Mai 2015, 16:34
read
Ich hatte das Gefühl, dass Renault schon versucht alle Eventualitäten (Softwarefehler etc.) vorher auszuschließen. Ich hatte aber zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass ich mein Recht auf irgend eine Weiße einklagen muss.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

Pimperprinz
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 07:56
read
Hallo, mein Akku wurde gerade getauscht, hatte nur noch 73%.
Der Tausch war super problemlos, liegt evtl. an meinem Händler, haben sich echt Mühe gegeben und somit müsste ich lediglich 5 Tage auf Zoe verzichten.

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

micc
  • Beiträge: 25
  • Registriert: So 24. Apr 2016, 10:58
read
Jack76 hat geschrieben:Mit der Formel Durchschnittsverbrauch * Reichweitenschätzeisenanzeige wird Dir Röno keinen neuen Akku ermöglichen. Um auch nur einigermaßen die tatsächlich noch abrufbare Kapazität Deines Akkus zu bestimmen musst Du wie folgt verfahren:
1. Akku muss warm sein (bei den aktuellen Temperaturen also mindestens ne 60-80km Überlandstrecke ohne lange Zwischenhalte)
2. direkt danach auf 100% vollladen (bis zum bitteren Ende, nicht bei 99% schon abstöpseln)
3. direkt nach Vollladung den BC und alle Statistiken resetten
4. leer fahren (sinnigerweise kurz vorher die heimischen Zapfe erreichen (...)
Also ich lese zum wiederholten Mal hier solche Anleitungen, die ich nicht für sinnvoll halte:
1. Aufwand ist riesig (Zeit und Geld)
2. Ob die Renaultbank die so errechneten Werte akzeptiert, ist sowieso fraglich.

Ich habe im Mai 2016 meine Zoe gekauft und vorher mit dem Händler genau über diese Frage gesprochen. Seine Auskunft war: Die Werkstatt kann den SoH ("Gesundheitszustand des Fahrakkus") auslesen. Dafür sind Temperatur und Ladestand egal. Bei jeder Inspektion passiert das sowieso, man kann den SoH auch ausgedruckt bekommen; wenn man es zwischendurch haben will, kostet es halt eine kleine Gebühr. Wenn der SoH unter 75% fällt, gibts einen Tauschakku. Interessant ist die Aussage von bl0ons in diesem thread, dass der "neue" Akku einen SoH von 95 hatte. Demnach baut wohl Renault keine nagelneuen Akkus zum Tausch ein, aber immerhin auch keine, die nur 80% haben und daher bald wieder getauscht werden müssten.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Renaulthändler den Akku voll lädt, dann mit sachtem Gasfuß komplett leer fährt, dabei Messgeräte anschließt und damit beweist, dass die Akkukapazität noch über 75% ist - so wurde es hier im Forum im thread "Akkuzustand nach 36 Monaten" behauptet. Der Aufwand wäre doch viel zu hoch.

Wer den SoH selbst auslesen will, kann das mit CanZE tun. Dazu braucht man eine kostenlose App für Android-Handies oder Tablets und einen Dongle, der gut 10 Euro kostet. Nebenbei kann man damit auch eine Menge weiterer interessanter Daten auslesen. Ich hab die Anschaffung nicht bereut. Genaueres im Wiki.
Bei mir hängt der SoH tatsächlich nicht von Temperatur oder Ladezustand ab. Er war anfangs bei 104% und ist jetzt noch bei 102%.
Renault Zoe R240 von 05/2016 - Bisheriger Verbrauchsdurchschnitt: Bild - PV-Anlage mit 5,5kWp

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2535
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
bl0ons hat geschrieben:Ich hatte das Gefühl, dass Renault schon versucht alle Eventualitäten (Softwarefehler etc.) vorher auszuschließen.
Tun sie! Einfach nur aufgrund des niedrigen SOHs gibt es keinen neuen Akku. Zumindest war das bei uns so.
Unsere ZOE hatte 72% SOH, ausgelesen durch mein AH und CanZE. Nach einer techn. Anfrage wurde neue Software auf verschiedene Steuergeräte (BMS) aufgespielt. Danach zeigt der Akku 98% SOH an und laut Renault Service ist er im guten Zustand. Schaun wir mal ...

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

USER_AVATAR
read
Also wie kriegt man jetzt die Wahrheit raus?
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Wie läuft ein Batterietausch ab?

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2535
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Wenn es so weit ist zum AH fahren und sehen, was passiert.
Unsere ZOE (Q210,Bauj.2014) hat direkt nach dem aufspielen der neuen Software gute 20km mehr Winterreichweite als vorher. Außerdem ist es vorbei, mit dem stundenlangen Balancieren. Bin gespannt, ob das dauerhaft so bleibt.

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag