Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

USER_AVATAR
  • x_ander
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mi 29. Okt 2014, 08:04
  • Wohnort: Knittelfeld
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Laut den Beschreibungen würde ich es schon wagen, zumal ein Laden bei der Arbeit ganz einfach möglich ist.

Im Winter stelle ich bei mir aber die Ladegewohnheit ein wenig um, da das Auto bei der Arbeit immer im Freien steht. Das Auto lädt im Winter immer erst kurz bevor ich nachhause fahre. D.h. der Akku hat schon ein wenig Temperatur (durch den Ladevorgang) und ich kann ebenso den Innenraum günstig vorklimatisieren und brauche dadurch dann weniger bei der Fahrt. Somit erspare ich mir über 1,5 kWh/100km.
Anzeige

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

USER_AVATAR
read
Tho hat geschrieben:Eigentlich müsste man mal ein gemeinsames Dämm-Event im Frühjahr durchführen. Alleine traue ich mich nicht so recht ans zerlegen der Zoe.
Ich wäre dabei!
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Da swürde mich auch interesseiren. Warum erst Feb.?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

USER_AVATAR
  • x_ander
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mi 29. Okt 2014, 08:04
  • Wohnort: Knittelfeld
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Fürs Dach hab ich das letzte Wochenende was erstellt:
http://www.goingelectric.de/forum/renau ... 19996.html

Die Türen sind auch bald dran :-)
Leider wohne ich etwas weiter weg, würde euch gerne dabei helfen!

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
eDEVIL hat geschrieben:Da swürde mich auch interesseiren. Warum erst Feb.?
Weil ich mich mit der ungedämmten Zoe nicht durch die halbe Nation kämpfen will. Geht anderen sicherlich ähnlich. :lol:
Deshalb pragmatischwerweise im Frühjahr 2017.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Das kann sich ja noch bis April hinziehen bis es planbar wärmer ist als jetzt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

rolandk
read
Die Anleitung von x_ander ist top. Bei der Gelegenheit dann noch für den hinteren Sitzbereich eine Beleuchtung einbauen und evtl. auch gleich für den Kofferaum etwas mehr Licht.

Dann die Türen mitmachen. Und bei den Türen dann auch gleich Licht nach unten auf die Straße mit einbauen.

Pimp my Zoe....


Roland

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Auch etwas LED Ambientebeleuchtung im Innenraum wäre schön, bei anderen Marken mittlerweile Standard.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

panoptikum
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 307 Mal
read
NoComment hat geschrieben:Solange nur die Wärmepumpe läuft (egal ob zum Heizen oder zum Kühlen) scheinen 2kW das absolute Maximum zu sein, das sehe ich aber nur ganz selten, meist stehen 1kW als Momentanverbrauch da.
Beim Kühlen hatte ich im Sommer ein Maximum von 3 kW. Beim Heizen im vorigen Winter ein Maximum von 4 kW.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Würdet ihr es wagen? 210er Zoe für 120km im Winter?

panoptikum
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 307 Mal
read
Bei einer gemeinschaftlichen Dämmaktion wäre ich auch dabei, wenn es nicht allzuweit entfernt liegt.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag