Batterie mieten

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Batterie mieten

menu
vsmotorsport
    Beiträge: 121
    Registriert: Mo 7. Mär 2016, 14:51
    Wohnort: Bechtheim

folder Fr 12. Aug 2016, 10:01

Hallo,

vielleicht kannt ja einer hier die Antwort zu meiner Frage.

Bekomme ich einen Batteriemietvertrag von Renault wenn ich schon ein Fahrzeug ohne Batterie habe ?
z.B. wenn ich ein Unfallfahrzeug kaufe bei dem die Bat. schon zurückgegeben wurde.
Zoe Intens EZ.3.2016
Anzeige

Re: Batterie mieten

menu
Benutzeravatar
    Lokverführer
    Beiträge: 1611
    Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
    Wohnort: Oberpfalz

folder Fr 12. Aug 2016, 10:12

Nein, die Renault-Bank vermietet dir dann keinen Akku mehr. Ist leider so :cry:

Re: Batterie mieten

menu
Benutzeravatar

folder Fr 12. Aug 2016, 13:39

ACHTUNG: Finger weg.

Ich hatte schon einen Kunden, der vorher ein Zoe ohne Batterie (also wirklich OHNE) gekauft hat. Der Händler hat ihm damals gesagt, dass viele Händler die Batterie ausbauen ums sich die Kosten für die Miete zu sparen und er bei der Renault Bank eine neue mieten könne.

Das ist absoluter BULLSHIT :twisted:

Die Batterie ist immer integraler Bestandteil des Autos, nur dass sie im Eigentum der Renault Bank ist. Bei einem Unfallwagen wird die Batterie direkt vom ZE-Stützpunkt gegen eine neue gewechselt (sofern defekt und das restliche Auto kein wirtschaftlicher Totalschaden). Es darf kein Auto OHNE Batterie an einen Kunden ausgeliefert werden.

Re: Batterie mieten

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6403
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal

folder Fr 12. Aug 2016, 17:04

Einmal Akkus raus und in dieses Fahrzeug kommt keiner mehr als Miete rein.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg

Re: Batterie mieten

menu
Benutzeravatar
    Spider
    Beiträge: 347
    Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
    Wohnort: Volkach

folder Sa 13. Aug 2016, 10:25

also wenn dein keiner mehr als Miete rein kommt, ist es dann möglich nen Akku bei der Renault Bank (oder anderweitig) zu kaufen?

Re: Batterie mieten

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6403
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal

folder Sa 13. Aug 2016, 10:50

Nein... Renault schaltet dir keinen Akku frei.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg

Re: Batterie mieten

menu
Benutzeravatar
    Spider
    Beiträge: 347
    Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
    Wohnort: Volkach

folder Sa 13. Aug 2016, 11:32

Lol also kann man dann das Auto wegschmeißen

Re: Batterie mieten

menu
Benutzeravatar
    Lokverführer
    Beiträge: 1611
    Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
    Wohnort: Oberpfalz

folder Sa 13. Aug 2016, 12:40

Genau. Außer es findet sich mal ein Dritthersteller der solche Akkus verkauft.

Was evtl. gehen könnte: Es gibt ja vereinzelt Zoe mit Kaufakku, diese Kunden müssten doch eigentlich auch einen Ersatz-Akku kaufen können. Wobei ich es Renault durchaus zutraue, dass man so einen Ersatzakku nur unter Rückgabe des alten kaufen kann. Dann käme man auch auf diesem Wege nicht zu einem weiteren Akku.

Re: Batterie mieten

menu
Benutzeravatar
    Spider
    Beiträge: 347
    Registriert: So 29. Mai 2016, 08:10
    Wohnort: Volkach

folder Sa 13. Aug 2016, 12:52

Rein rechtlich müsste Renault ja dann den alten Akku zurück nehmen wegen Entsorgung.
Ist ja genau so wenn du nen normalen 12V Akku kaufst.

Re: Batterie mieten

menu
Benutzeravatar
    Lokverführer
    Beiträge: 1611
    Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
    Wohnort: Oberpfalz

folder Sa 13. Aug 2016, 13:00

Es ist aber nirgends vorgeschrieben, dass ich den Bleiakku unmittelbar bei/nach dem Neukauf zur Entsorgung abgeben muss. Ich kann mir auch 100 Industrie-Bleiakkus kaufen ohne einen einzigen abzugeben.

Nur für diese 12-V-Starterbatterien gibt es diese Sonderregelung mit dem Batteriepfand - anscheinend haben zu viele Autofahrer diese Akkus in den Wald/Mülltonne/etc geworfen...
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag