Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
novalek

folder So 28. Feb 2016, 15:58

Ahh - 140km Reichweite !?
In den letzten Tagen nur -2 bis maximal +3 °C und die Reichweite war IMMER im Bereich 90 - 98 km, ohne Ausnahme bei täglichen Strecken um die 40 km.
Nun heute bei +1°C nach der Fahrt geladen (wie immer) und der Reichweitesprung. Letzmalig im Dezember bei +10 - 14 °C gesehen.
Da hat doch wer einen neuen Parametersatz ins ZOE geladen ...
Das Sympthom: heute früh wurde wohl wieder ein Update nachgeladen (R-Link restart...bei Power-On).
Wäre gespannt, ob die These zutrifft.
Anzeige

Re: Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
Benutzeravatar

folder So 28. Feb 2016, 17:46

Hmmm hatte schon letzte Woche bei +12 Grad C: 149 km
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube

Re: Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
rolandk
    Beiträge: 4397
    Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
    Wohnort: Dötlingen
    Website

folder So 28. Feb 2016, 19:56

Bei mir waren es vor zwei Wochen bei +4°C auch reel gefahrene 150km. Hatte mich sehr überrascht. Interessanterweise geht die Reichweite bei Frost sofort enorm zurück.

Gruss
Roland
Bild

Re: Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
Benutzeravatar
    umberto
    Beiträge: 4178
    Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08
    Hat sich bedankt: 4 Mal

folder So 28. Feb 2016, 20:01

Ich habe jetzt den 3. Winter hinter mir und den Verdacht, daß da irgendwo um 2°C und Mitte Februar in der Software eine Sprungfunktion drin ist. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
Benutzeravatar

folder So 28. Feb 2016, 20:10

Ich denke wenn es kalt ist wird zum schonen des Akkus weniger Kapazität freigegeben ... ist aber nur eine Vermutung
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube

Re: Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
Benutzeravatar
    AbRiNgOi
    Beiträge: 4520
    Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
    Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 35 Mal

folder So 28. Feb 2016, 21:04

Wollte gerade einen neuen Threat aufmachen, wegen was ähnlichem...

Ich bin vom Wochenende in Seebenstein nach Hause gefahren, über Nacht bei 50% stehen gelassen und recht leer hier angekommen. Dan hab ich wieder einmal an meiner Software für den Twizplay weiter programmiert und kurz das neu Starten des Tarnsportprotokolls getestet. Angesteckt und dann das:
DSC_0163.JPG
Gut, ist jetzt nicht selbsterklärend, am Design arbeite ich noch. Aber was man hier sieht ist, dass nach 100% freudig weiter mit zumindest 2,4kW geladen wurde. Auf der Anzeige war wie immer 99% und Restzeit --:--
Und was nun auch sehr interessant ist: bei 89% SOH darf er gar nicht auf eine Energie im Akku von 20,4 kWh kommen, das geht nur bei einen "Gesundheitszustand" von 93% SOH. Normalerweise hat er bei 19,8 kWh aufgehört, zumnderst diesen Winter, und nun von einmal lädt er freudig über die 20 kWh hinaus.

Etwas blöd war nun, dass ich das Spiel nicht bis zu Ende beobachten konnte, weil ich musste meinen Schwiegervater nach Wien bringen. Gut, jetzt hängt die ZOE wieder bei 75% SOC an der Strippe und lädt bei 8,1kW... Mal sehen wie weit. Der SO ist aber immer noch bei 89% laut Anzeige, aber die ZOE ist ja auch nicht zum Schlafen gekommen, ich denke das wäre vielleicht eine Neubverechnung drinnen. Überraschend auch, dass die Zellspannungen genauso wie damals bei 19,8 kWh geladener Energie "nur" 4,102 V hatten, also nicht höher hinauf geladen wurde sondern ..?..

Wie auch immer, vielleicht das gleiche "Frühlingserwachen" wie bei Euch oder doch ein Softwareupdate....
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 88.000 km
Bild

Re: Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
lingley

folder So 28. Feb 2016, 21:37

Interessant ...
Nachgerechnet - zwei Prozent Unterschied ermittelt.
Lege das mal auf Beobachtung.
Screenshot_2016-02-28-21-19-02.png

Re: Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
novalek

folder So 28. Feb 2016, 22:01

lingley hat geschrieben:Nachgerechnet - zwei Prozent Unterschied ermittelt.[/attachment]
So ein Schema hätte ich auch erwartet, zumal es heute über Nacht und tagsüber noch kälter war, als gestern. (jedoch keinen Sprung von 90 auf 140).

Re: Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
Benutzeravatar
    Lenzano
    Beiträge: 547
    Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
    Wohnort: Bayern
    Danke erhalten: 1 Mal

folder So 28. Feb 2016, 22:39

Für mich auch der 2. Winter. Temperaturen zwischen -10 und 5 Grad bringen bei mir Reichweiten zwischen 120 und 140km. Einmal 2-3 Tage lang Föhn mit Temperaturen ab 5 Grad bis hin zu 17 Grad ergeben bei mir recht schnell Reichweiten Anzeigen zwischen 160 und 187km
Screenshot_2016-02-28-22-33-27-762.jpeg
Danach im Februar wurde es wieder kälter:
Screenshot_2016-02-28-22-37-43-176.jpeg
7/14 Zoe Intens Q210 / EZ 05/13 91Tkm am 01.01.19 SOH 94-97% / Bild
4/18 BMW i3 YelloStrom Edition 94Ah

Podcast: http://www.cleanelectric.de

Model3 reserviert 31.3.16 17:40 Uhr/bestellt 21.12.18 11:30 Uhr

Re: Frühlingsgefühle: Reichweitensprung ?

menu
novalek

folder Mo 29. Feb 2016, 07:49

Lenzano hat geschrieben:Für mich auch der 2. Winter. Temperaturen zwischen -10 und 5 Grad bringen bei mir Reichweiten zwischen 120 und 140km.
Dann mußt du in jedem Fall dein ZOE im Haus, in einer beheizten Tiefgarage über Nacht und auch tagsüber in beheiztem Unterstand halten. Und desweiteren muß dein Fahrumfeld in Bayern keine größeren Hügel enthalten.
Mein ZOE steht in einer geschlossenen, unbeheizten Außengarage, mit leicht temperatur-dämpfender Wirkung. (Eventuell ist mein Phänomen ein Einfahr-Zirkus der Batterie-Pflege-Strategen).
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down