Zoe - Batterie Kaputt

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Zoe - Batterie Kaputt

Krabbelfiech
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Di 20. Okt 2015, 10:30
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
UPDATE

Hallo alle Zusammen!

Habe eine Rückmeldung vom Autohaus bezüglich meiner ZOE bekommen.

Anscheinend ist das Steuerungselement von meiner ZOE Kaputt. Genaueres konnten sie mir leider nicht sagen. Nur ,dass das Bauteil wohl irgendwie TTc oder so heißt. Habs vor Lauter Nuscheln von dem Netten Mann nicht verstanden.
Die hatten dann direkt Kontakt mit Renault welche gemeint haben Auto hat keine Garantie mehr und Sie würden aus Kulanz 70% der Kosten Übernehmen da wären für mich aber trotzdem laut aussage vom Autohaus um die 800€ angefallen.

Totaler Blödsinn da ich beim Kauf vom Auto vor 9 Monaten eine Garantie Verlängerung für 2 Jahre bekommen habe.
Nun müssen Sie das Bauteil noch bestellen und mit Renault das mit meiner Garantie klären.
Wie lange es dauert bis ich meine ZOE wiederbekomme ist somit momentan noch Unklar da mir niemand sagen kann, wie lange es dauert bis sie das Bauteil geliefert bekommen.

Außerdem wollte mir das Autohaus nochmal Zusätzlich die Kosten für die Prüfung des Fehlers in Rechnung stellen! Wofür sie Übrigens mit Renault Telefonieren mussten, da Sie nicht wussten wie man den Fehler feststellen kann. (Keine Übung sagte der nette Herr am Telefon)----

Ich Hoffe ich bekomme meine ZOE bald wieder :(!
Anzeige

Re: Zoe - Batterie Kaputt

USER_AVATAR
read
Das ist ja wohl der elektrische Antriebsstrang - und da sind 5 Jahre Garantie drauf. Oder alternativ der Akku - ist eh Garantie drauf.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Zoe - Batterie Kaputt

USER_AVATAR
read
Ich habe nächste Woche auch einen Termin wegen Akkuleistung.
Bin mal gespannt auf die Augen nach dem laden.
Gestern hab ich 95% geladen, kam ich auf 88 Km, bin dann ca 10 km Heim gefahren, am nächsten Morgen hatt
ich nur noch 62 Km ?
Ohne dass jemand Nachts gefahren ist. :(

Re: Zoe - Batterie Kaputt

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
@lader111: Nur zum Verständnis, Du fährst aber schon regelmäßig auch weiter also nur 10km täglich auf Arbeit und wieder heim, oder? Sonst verstehe ich, dass Dein BC so ne Grütze anzeigt..

Grüße
Jack

Re: Zoe - Batterie Kaputt

USER_AVATAR
read
Natürlich, im Schnitt fahre ich zwischen 50 und 60 km am Tag,wenn mehr, dann muss ich halt wieder nachladen.

Re: Zoe - Batterie Kaputt

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14391
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1351 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
Auweh! Das riecht aber ganz arg nach Garantie! Keinen einzigen Cent solltest Du zahlen. Vielleicht solltest Du noch was kriegen von wegen Ausfallsentschädigung, wenn Du kein Ersatzfahrzeug bekommst?
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Zoe - Batterie Kaputt

USER_AVATAR
read
Alex1 hat geschrieben:Auweh! Das riecht aber ganz arg nach Garantie! Keinen einzigen Cent solltest Du zahlen. Vielleicht solltest Du noch was kriegen von wegen Ausfallsentschädigung, wenn Du kein Ersatzfahrzeug bekommst?
Das du die batteriemiete für den Zeitraum des werkstattaufenthaltes erlassen bekommst, verrät dir auch so schnell keiner.
Einfach formlosen Antrag zur renaultbank schicken.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Zoe - Batterie Kaputt

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14391
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1351 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
Fluencemobil hat geschrieben:Dass du die batteriemiete für den Zeitraum des werkstattaufenthaltes erlassen bekommst, verrät dir auch so schnell keiner.
Einfach formlosen Antrag zur renaultbank schicken.
Upps, danke! Again what learned :D
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Zoe - Batterie Kaputt

USER_AVATAR
  • zo-e-car
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Mo 7. Apr 2014, 10:54
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Krabbelfiech hat geschrieben:
HubertB hat geschrieben:Ist jetzt ein Schuss ins blaue, aber möglicherweise ist das nur die 12V Bordbatterie.
Die 12V batterie hat vor ca 5 Monaten schon einmal den Geist aufgegeben und wurde daraufhin getauscht. Da ging aber das Auto gar nicht mehr an. Als ich ans Auto gekommen bin, war es ja an. Deshalb wundert mich das ganze so!
Falls es nur die 12V Batterie ist, wundert es mich trotzdem warum ich nur noch 80km Reichweite von einem tag auf den anderen habe, obwohl ich wirklich gediegen fahre :)

Lg Krabbelfiech
Wieviele km hast Du denn runter?

ich hoffe, dass mir das mal passiert just in dem Moment, wo die neuen Akkus mit doppelter Reichweite rauskommen ;) - aber ich fürchte, die haben dann noch genug alte und ich muss doch irgend einen Upgradepreis zahlen...

Ich fahre so 2500km/Monat und habe bisher kaum Reichweitenverlust... ca. 43000 km...
Hatte einmal eine ebenso beeindruckende gelbe Warnmeldung, dass er nicht mehr lädt ->SW- Reset in der Werkstatt, dann war alles wieder gut.

Ich würd' mal nach einem anderen AUtohaus schauen. Von wo bist Du denn?
ZOE Intens 1. Generation. Armaturenbrett getauscht (schwarz), SW- Update. Garantieverlängerung 4 Jahre; Fahrleistung 2000 - 2400 km/Monat. 214 km max. Reichweite bisher (normaler Straßenverkehr im Sommer).

Re: Zoe - Batterie Kaputt

USER_AVATAR
read
Krabbelfiech hat geschrieben:UPDATE

Hallo alle Zusammen!

Habe eine Rückmeldung vom Autohaus bezüglich meiner ZOE bekommen.

Anscheinend ist das Steuerungselement von meiner ZOE Kaputt. Genaueres konnten sie mir leider nicht sagen. Nur ,dass das Bauteil wohl irgendwie TTc oder so heißt. Habs vor Lauter Nuscheln von dem Netten Mann nicht verstanden.
Die hatten dann direkt Kontakt mit Renault welche gemeint haben Auto hat keine Garantie mehr und Sie würden aus Kulanz 70% der Kosten Übernehmen da wären für mich aber trotzdem laut aussage vom Autohaus um die 800€ angefallen.

Totaler Blödsinn da ich beim Kauf vom Auto vor 9 Monaten eine Garantie Verlängerung für 2 Jahre bekommen habe.
Nun müssen Sie das Bauteil noch bestellen und mit Renault das mit meiner Garantie klären.
Wie lange es dauert bis ich meine ZOE wiederbekomme ist somit momentan noch Unklar da mir niemand sagen kann, wie lange es dauert bis sie das Bauteil geliefert bekommen.

Außerdem wollte mir das Autohaus nochmal Zusätzlich die Kosten für die Prüfung des Fehlers in Rechnung stellen! Wofür sie Übrigens mit Renault Telefonieren mussten, da Sie nicht wussten wie man den Fehler feststellen kann. (Keine Übung sagte der nette Herr am Telefon)----

Ich Hoffe ich bekomme meine ZOE bald wieder :(!
Wenn derWagen tot ist, wie können die dann den Fehler auslesen? :shock:
Wenn er doch wieder am Leben ist, würde eventuell ein Reset und ein erneuter Ladeversuch die erste Maßnahme sein.
Lass dir das angebliche Fehlerprotokoll geben!
Mir kommt die Fehlerdiagnose zu schnell für eine Renaultwerkstatt in Verbindung mit ZOE. So schnell sind sie noch nicht mal bei einem Verbrenner. Und wenn sie dann noch keine Erfahrung haben, wäre ich aber sowas von vorsichtig!

LG und Daumen drücken
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.), <--- den hat ein Mitarbeiter übernommen
+13.12.18 Hyundai Kona Premium 64 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag