RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
E-Gerd-21
    Beiträge: 51
    Registriert: Di 26. Mär 2019, 08:57
    Wohnort: Südhessen
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder Di 24. Dez 2019, 01:33
Die Zoe verwendet original die RDKS Sensoren von Continental. (Conti Typ S180052064A, bzw. Renault # 407003743R, evt. auch die Renault # 407000435R). Auf diesen Sensoren sind die individuellen IDs als 8-stellige Hex-Zahl mit dem Laser aufgedruckt. Zu sehen bei einem Reifenwechsel. Das Renault Steuergerät (ECU) verwendet aber nicht die kompletten 8 Hex-Stellen, sondern nur 6 Hex-Stellen. Wie kann ich aus den 8 Hex-Stellen des Sensors die 6 Hex-Stellen im Steuergerät bestimmen?
Tools zum Lesen und Schreiben der IDs aus bzw. ins Steuergerät sind DDT2000 oder DDT4ALL oder CANZE.

Mehrfach wurde hier im Forum schon erwähnt, dass die 5 niedrigsten Hex Stellen identisch sind. Das ist bekannt. Wie bestimmt sich aber die 6ste Hex Stelle ? Das habe ich noch nirgends gefunden.


Meine Vermutung ist folgende: Die im Renault Steuergerät hinterlegte ID des RDKS Sensors ergibt sich aus den niedersten 23-bit der Sensor ID plus der "1" für das 24ste Bit. Anders gesagt: Die 5 niederwertigsten Hex Stellen sind identisch. Die 6ste Hex Stelle im Steuergerät wird relativ einfach aus der 6sten Hex Stelle des Sensors bestimmt, in der Art, dass das höchste binäre Bit immer zu "1" gesetzt wird. Diese Umwandlung der 6sten Hex Stelle sieht dann folgendermaßen aus
ID auf Sensor --> ID in ECU
Hex - Bin --> Bin - Hex
0 = 0000 --> 1000 = 8
1 = 0001 --> 1001 = 9
2 = 0010 --> 1010 = A
3 = 0011 --> 1011 = B
4 = 0100 --> 1100 = C
5 = 0101 --> 1101 = D
6 = 0110 --> 1110 = E
7 = 0111 --> 1111 = F
8 = 1000 --> 1000 = 8
9 = 1001 --> 1001 = 9
A = 1010 --> 1010 = A
B = 1011 --> 1011 = B
C = 1100 --> 1100 = C
D = 1101 --> 1101 = D
E = 1110 --> 1110 = E
F = 1111 --> 1111 = F

NB: Falls Mathe zu weit zurückliegt: Eine Hex-Stelle entspricht vier Bin-Stellen.

Meine Vermutung wird durch folgende Beobachtungen gestützt:
1. Ich habe im Forum noch kein RDKS ID gesehen, die an 6ster Stelle einen Wert von 0 bis 7 hat. Ich kenne nur Werte von 8 bis F.
2. Für eines meiner Räder kenne ich die aufgelaserte ID: 3F3EA642 und die in der ECU hinterlegte ID: BEA642
3. In einem anderen Thread fragt der Nutzer DoRhine nach genau dieser Umwandlung von 5D283EBC nach A83EBC
viewtopic.php?f=64&t=14853&start=200

Ich habe nicht mehr Bespiele gefunden. Es liegt nun an Euch, meine Vermutung mit weiteren Wertepaaren zu bestärken oder mit nur einem Gegenbeispiel zu widerlegen.

Gruß und Schöne Feiertage
E-Gerd-21
Zoe-R90 Zen mit 41kWh
Anzeige

Re: RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
UliZE40
    Beiträge: 2579
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 120 Mal
    Danke erhalten: 282 Mal
folder Di 24. Dez 2019, 07:45
Ohohohooh! Pfiffiges Kerlchen! :mrgreen:

Du meinst also
[SENSOR_ID] & 0x7FFFFF | 0x800000 ?

Bei meinen gespeicherten Sensor-IDs würde es jedenfalls passen.

Fröhliche Weihnachten!

Re: RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
UliZE40
    Beiträge: 2579
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 120 Mal
    Danke erhalten: 282 Mal
folder Di 24. Dez 2019, 08:46
Hab mal gleich den Wiki-Artikel angepasst: https://www.goingelectric.de/wiki/Renau ... -anlernen/

Re: RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2746
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1645 Mal
    Danke erhalten: 572 Mal
folder Di 24. Dez 2019, 09:35
Danke E-Gerd-21!

E-Gerd-21 hat geschrieben:
Di 24. Dez 2019, 01:33
1. Ich habe im Forum noch kein RDKS ID gesehen, die an 6ster Stelle einen Wert von 0 bis 7 hat. Ich kenne nur Werte von 8 bis F.
Ja, bei mir auch. Alle 8 Sensoren beginnen mit 8, B oder F... Im Frühjahr stehen neue Sommerreifen an - da werd ich mal einen Blick drauf werfen :-D

Grüazi und schönes Feiern, MaXx

Re: RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
Benutzeravatar
folder Di 24. Dez 2019, 15:36
Kann ich bestätigen. Die Sensoren beider Reifensätze von mir beginnen mit B oder F.
Auto: Renault Zoe Limited 12/2018
Go-E Charger 22KW
Motorrad: BMW 1200GS Adventure 2014
Lieblingsgitarre: Fender Stratocaster Black Mystik "10 of 15" Limited Edition

Re: RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
duplicarius
    Beiträge: 69
    Registriert: Mo 24. Dez 2018, 16:55
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Di 24. Dez 2019, 17:59
Stimmt auch bei mir einmal 9, einmal e. Hätte ich das nur vor einem Jahr gewusst.... Mangels Mathekenntnissen kann ich es aber nicht nachvollziehen. Kann da nicht jemand ein Exelprogramm schreiben?

Re: RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
wwanao
    Beiträge: 43
    Registriert: Mi 12. Jul 2017, 14:46
    Wohnort: Berlin
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 24. Dez 2019, 20:11
duplicarius hat geschrieben:
Di 24. Dez 2019, 17:59
Kann da nicht jemand ein Exelprogramm schreiben?
In A1 den Text von den aufgedruckten IDs und dann diese Formel:

=DEZINHEX(BITODER(BITUND(HEXINDEZ(A1);HEXINDEZ("7FFFFF"));HEXINDEZ("B00000")))


Kann man eigentlich die Sensoren auch testen, ohne dass sie verbaut sind? Ich habe hier noch 4 Sensoren herumliegen, die aus meinen Winterreifen entfernt wurden, weil sie angeblich nicht kompatibel sind. Die Sensoren sind von Continental und laut der Nummer S180052064 sollten sie eigentlich passen.
Kann ich die IDs der Sensoren im Auto eintragen und die Sensoren irgendwie schütteln, um Bewegung zu simulieren? Oder brauchen die auf jeden Fall Druck?
Renault Zoe ZE40 Intense in Blau (R90) - seit 01.2018

Re: RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
UliZE40
    Beiträge: 2579
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 120 Mal
    Danke erhalten: 282 Mal
folder Di 24. Dez 2019, 22:29
Mit einem SDR am Rechner sollte man die lesen können.
Brauchen zur Aktivierung aber wohl regelmäßig beides: Druck und Bewegung. Mindestens aber Bewegung :mrgreen:

Re: RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
jmeijer
    Beiträge: 257
    Registriert: Mo 2. Sep 2013, 15:08
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 31 Mal
folder Mi 25. Dez 2019, 11:40
VERY good info, thank you. I will force the high bit on in the next release of CanZE.

Edit: WiKi ammended, but please feel free to correct. My German writing skills are mediocre at best (40 years of rust accumulated ;-) )
Zuletzt geändert von jmeijer am Mi 25. Dez 2019, 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
Jeroen - ZOE Q210 Nov 2013 - PV powered - CanZE co-developer http://canze.fisch.lu

Re: RDKS: So bestimmt sich die 6-stellige Hex ID im Steuergerät aus der aufgedruckten 8-stelligen Hex ID des Sensors

menu
duplicarius
    Beiträge: 69
    Registriert: Mo 24. Dez 2018, 16:55
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Mi 25. Dez 2019, 12:22
[/quote]



Kann man eigentlich die Sensoren auch testen, ohne dass sie verbaut sind? Ich habe hier noch 4 Sensoren herumliegen, die aus meinen Winterreifen entfernt wurden, weil sie angeblich nicht kompatibel sind. Die Sensoren sind von Continental und laut der Nummer S180052064 sollten sie eigentlich passen.
Kann ich die IDs der Sensoren im Auto eintragen und die Sensoren irgendwie schütteln, um Bewegung zu simulieren? Oder brauchen die auf jeden Fall Druck?
[/quote]

https://www.continental.com/en/press/pr ... -go-160844 Es werden Auslesegeräte angeboten, auf denen die ausgebauten Sensoren liegend abgebildet sind. Ich erinnere mich aber gelesen zu haben, dass es einen Triggerimpuls vom Auslesegerät braucht. Ich bin mir aber nicht ganz sicher.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag