Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

Elektromotor, Steuerung, Getriebe, Reifen des Renault ZOE

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
UliZE40
    Beiträge: 2111
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 60 Mal
    Danke erhalten: 148 Mal
folder Fr 31. Mai 2019, 10:13
kukuk-joe hat geschrieben:
Fr 31. Mai 2019, 10:10
Was mich an den Zoe-Bremsen etwas stört und was ich in den letzten 2 Jahren nicht in den Griff bekommen:
Wenn ich an eine Ampel ranrolle und die Reku (Bremspedal leicht betätigen) nutze, stört es mich dass die Reku bei ca. 5 kmH abschaltet und die Zoe auf einmal aufhört über die Reku zu verzögern und die Bremsen dann heftig zupacken. Die Zoe kommt dann mit einem Ruck zum stehen, heftiges Kopfnicken der Passagiere inklusive.
Das kenne ich bei meiner ZOE R90 nicht. Da hört die Reku zwar auch kurz vor Stillstand auf, der Übergang ist aber recht fließend. Man hört es eigentlich nur am einsetzenden Bremsgeräusch.
Anzeige

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 1988
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 912 Mal
    Danke erhalten: 269 Mal
folder Fr 31. Mai 2019, 15:35
Ja, bei mir funktioniert der Übergang von der Reku zur echten Bremse eigentlich auch wirklich gut - außer wenn die Bremsen nass sind. Dann gibt's schon mal ein leichtes Bremsnicken weil die Bremsen dann kräftiger zupacken als wenn's trocken ist. Allerdings nie so stark daß irgendwer hinterher massiert werden mußte oder gar eine HWS bekam :-D

Grüazi, MaXx

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
Benutzeravatar
folder So 2. Jun 2019, 21:46
Wenn meine Zoe kurz vorm Stillstand ruckt, schaue ich, daß vor und hinter mir frei und bremse mal nur mit der Handbremse aus 60 oder so. Danach ist es meistens deutlich besser. Idee dahinter ist, daß Trommelbremsen gerne mal unharmonisch werden bei zu geringer Beanspruchung.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
BigBubby
    Beiträge: 677
    Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder Mo 3. Jun 2019, 07:31
Ich glaube die richtigen Reifen sind sehr wichtig. Nicht zwingend Breit, aber gut. Die originalen sind bei Nässe z.B. eher bescheiden. Durfte ich leider schmerzhaft feststellen.

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
Benutzeravatar
    HeinHH
    Beiträge: 943
    Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
    Wohnort: Hamburg
    Hat sich bedankt: 57 Mal
    Danke erhalten: 54 Mal
folder Mo 3. Jun 2019, 12:02
Ich fasse mal zusammen: "beste Bremsen ever" ist wohl ein eher subjektiver Eindruck des TO :-)

Bye Thomas

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
Benutzeravatar
folder Mo 3. Jun 2019, 12:24
HeinHH hat geschrieben:
Mo 3. Jun 2019, 12:02
Ich fasse mal zusammen: "beste Bremsen ever" ist wohl ein eher subjektiver Eindruck des TO :-)

Bye Thomas
Ja, so sehe ich es auch:
Schlecht sind sie nicht. Wundere mich immer wieder, wie stark sie in die Eisen steigt an der Kreuzung (die letzten paar Meter :D).
Bei meinem Model 3 finde ich die Bremsen nicht schlecht. Aber das Ding ist halt schwer und das merkt man.

Das Fahrwerk usw. ist bei der ZOE ja in Ordnung, da gibts nix.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
OlliMe
    Beiträge: 64
    Registriert: Fr 4. Mai 2018, 15:02
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 3. Jun 2019, 14:41
Im Model 3 musst du auch kaum bremsen, beim ZOE leider schon, da sie nicht so schön mit dem Strompedal rekuperiert wie andere EVs.
Ich finde die Bremsen der ZOE aber auch sehr griffig. Gegenüber meinem Golf 6 DSG packen die sehr direkt zu.Ruckler beim Anhalten an der Ampel habe ich aber weniger. Ist wohl eine Frage des Gefühls im Fuß. ;)
Seit 18.05.18: ZOE R240 Intens (EZ 12/2015), schwarz, 17“ Alufelgen, original MAL und doppelter Kofferraumboden.
Seit 24.06.19 e-Golf 190 (EZ 03/2015), reflexsilber, Wärmepumpe, CCS. Nun also voll elektrisch unterwegs.

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
Benutzeravatar
folder Mo 3. Jun 2019, 16:38
Das bimodale Bremssystem der ZOE ist schon ok.
Wenn nicht gerade limitiert wird, lässt das eine feinere Dosierung zu als beim Tesla, der in der max. Reku immer limitiert ist.
Geht man zu spät runter und zu wenig "engagiert", muss man ggf. sogar dazu bremsen...
Hier finde ich, machen es Kia / Hyundai am Besten.
Segeln im Fahrmodus D -> mit den Paddles zwischen mehreren Stufen wählen und bei Bedarf auch beim Bremsen rekuperieren.
Und das zB. auch wenn man sonst "Segeln" (Reku 0) im D-Modus drin hat.

Das vermisse ich etwas.

Immerhin sind 43 kW absolut in Ordnung für die ZOE.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
BigBubby
    Beiträge: 677
    Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder Mo 3. Jun 2019, 18:10
Man darf halt nicht vergessen, dass die Zoe etwa die erste hälfte des Bremspedals auch nur Reku macht und erst danach mechanisch greift. Daher nicht zu vergleichen mit eAuto, wo Reku nur ohne Bremspedal ist und das Pedal nur für die mech. Bremse ist.

Re: Die neue ZOE - beste Bremsen ever....

menu
stili
    Beiträge: 139
    Registriert: Mi 3. Feb 2016, 11:49
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Di 4. Jun 2019, 09:35
winnitouch hat geschrieben:
Tandros hat geschrieben:
Do 23. Mai 2019, 10:57
Hi,


wollte hier mitteilen, dass ich die Bremsen bei ZOE die besten finde die ich jemals getestet habe. (Tesla inklusive!)

Ich hatte viele Autos in meinem Leben (ca. 20 Modelle)... keine davon aber hatte so eine Bremswirkung wie ZOE - obwohl hinten keine Bremsscheiben gibt.

In jeder Situation kann ich mich darauf 100% verlassen und bin jedesmal entstaunt wie ZOE mich in gefährliche Situationen "rettet". Bremsweg is fenomenal und sehr sehr kurz...


Ist es auch so bei euere ZOEs oder nur bei mir?
also keine Ahnung. Du sprichst davon, dass sie Dich "jedes Mal in einer gefährlichen Situation rettet". Wie oft hast Du denn gefährliche Situationen? ;)
Ich hoff ich werde nicht mehr als eine handvoll Notbremsungen in meinem Leben durchführen müssen - entsprechend hab ich das mit der Zoe auch noch nicht gemacht. Für solche Vergleiche kann man sich ja einfach die Bremswerte bei diversen Autotests (100km/h auf 0km/h) anschauen.
Ich hatte schon ein paar mal erlebt, das durch mehrspurige Kreisverkehre falschrum gefahren wird.


Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag