DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

hpc
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mi 21. Jul 2021, 23:12
  • Wohnort: Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Bei tieferen Temperaturen sinkt die Ladegeschwindigkeit an DC Ladesäulen mit hohen Leistungen. Dies liegt nicht an der Ladesäule sondern an der Temperatur der Zellen im Fahrzeug. Bei einer Ladung eines kalten Fahrzeuges und damit kalten Zellen führt dies zu längeren Ladezeiten.
Dies ist nicht Q4 spezifisch sondern eine generelle Eigenschaft von Elektroautos mit Lithium-Ionen Batterie.
Der Q4 lädt in dem Beispiel immer noch mit durchschnittlich 75,4 kW.

Es empfiehlt sich daher bei tiefen Temperaturen die DC Ladung direkt nach einer Fahrt mit warmem Fahrzeug zu machen.
Bei einer Ladung eines kalten Fahrzeugs muss man mit einer längeren Ladezeit rechnen.

Details auch im Blog:
Ladevorgang
https://q4-erfahrungen.blogspot.com/202 ... karte.html
Ladekurve
https://q4-erfahrungen.blogspot.com/202 ... 12021.html
Dateianhänge
Ladekurve.jpg
Anzeige

Re: DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

Sachsenaudi
  • Beiträge: 926
  • Registriert: Fr 16. Jul 2021, 19:38
  • Hat sich bedankt: 359 Mal
  • Danke erhalten: 378 Mal
read
Mit der ME3.0 wird endlich auch die Navi- Vorkonditionierung vor dem HPC Laden in den MEB Einzug halten.

Ab Werk vermutlich ab Januar und OTA ab März. Da eine Batterietemperatur von 20°C ausreicht, um ab 10% SOC die volle Ladegeschwindigkeit von dann 135 kW (Spitze wohl bis 170 kW für den 77 Netto Akku) sollte es relativ schnell gehen, bis zur optimalen Temperatur.

Unser Q4 e-tron 40 ( Bestellung 19.05.21) soll nun wohl im Januar vom Band laufen, ich bin schon sehr gespannt, ob ich wenigstens gleich mit der 3.0 als E-Auto Neuling in die Genüsse des elektromobilen Winterbetriebs einsteigen darf. ;)

Re: DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

EVHonni
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Nur so aus Neugierde, interessiert es eigentlich Niemanden, wie die Ladeleistungen so sind bei der MEB Plattform, im Winter ?

Wollt ihr alle nur noch Hyundai oder Kia kaufen, oder sind die Ladeleistungen so Grotten schlecht ?

Mich würde ein Vergleich zwischen verschiedenen e-Autos schon interessieren, kommt er auf die 170 kW oder sind Ladeleistungen wie beim Kona, schon das höchste ?

Re: DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

Sachsenaudi
  • Beiträge: 926
  • Registriert: Fr 16. Jul 2021, 19:38
  • Hat sich bedankt: 359 Mal
  • Danke erhalten: 378 Mal
read
Die Ladeleistungen des Q4 sind für mich völlig ausreichend. Wir fahren übrigens grundsätzlich nur Fahrzeuge deutscher Hersteller, produziert in Deutschland.

Den ersten "echten" Audi aus Zwickau seit 1940, haben wir uns natürlich nicht entgehem lassen. ;)

Ein Q4 produziert in Brüssel wäre nicht in Frage gekommen.

Re: DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

EVHonni
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Sachsenaudi, wie sind dann die genügenden Ladeleistungen so ? Ich bin übrigens Früher auch immer Audi gefahren, war recht gut zufrieden, aber es gab ein paar unschöne Dinge, dass ich mich für andere Marken umgeschaut hab und bin mit Hyundai auch gut zufrieden.
Interessiere mich aber trotzdem noch ein wenig, was so Audi hin bekommt.

Re: DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

Sachsenaudi
  • Beiträge: 926
  • Registriert: Fr 16. Jul 2021, 19:38
  • Hat sich bedankt: 359 Mal
  • Danke erhalten: 378 Mal
read
Ladeleistung mit aktueller ME2.3 Software (ab Werk)

https://www.youtube.com/watch?v=FhfZA7PSypM

Mit ME3.0 in Zukunft minus 9 Minuten.

Re: DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

Thatsnotcool
  • Beiträge: 381
  • Registriert: Mo 7. Jun 2021, 18:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Gibt´s denn überhaupt eine Aussage von Audi, dass es ein Update für die Ladeleistung geben wird? Ich kenne dazu gar nichts. Nur weil VW erhöht, muss Audi diese Änderung nicht automatisch bekommen.

Re: DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

Sachsenaudi
  • Beiträge: 926
  • Registriert: Fr 16. Jul 2021, 19:38
  • Hat sich bedankt: 359 Mal
  • Danke erhalten: 378 Mal
read
Die Ladeleistung im Video zeigt, hier arbeitet ME2.3 ab Werk. Sie ist gegenüber der 2.1 schon leicht erhöht worden, genau wie bei den anderen MEBs aus dem Werk Zwickau.

https://www.youtube.com/watch?v=uSRiv9Volio

Der Q4 Vorführer im Video des Herrn Andreas Haehnel fährt und lädt nicht mit 2.3.

Re: DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

Thatsnotcool
  • Beiträge: 381
  • Registriert: Mo 7. Jun 2021, 18:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Keine Ahnung, was du denkst hier zu sehen. Die Ladekurfen beider Videos sind fast identisch. Gleicher Peak, gleicher Abfall, identische Ladezeit zwischen 5 und 80 (38Min).
Da muss man schon viel Fantasie haben um daraus eine Software Version abzuleiten.

Beim Q4 gibt's bisher nur eine Software Version, alle Fahrzeuge sind gleich

Re: DC Ladegeschwindigkeit bei tieferen Temperaturen am Beispiel Q4 50 e-tron

hpc
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mi 21. Jul 2021, 23:12
  • Wohnort: Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Beim Q4 gibt's bisher nur eine Software Version, alle Fahrzeuge sind gleich
Aus den Relesae Notes der neuen Audi App 4.6.0:
Nach der Einrichtung von Plug & Charge haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug an öffentlichen Ladestationen aufzuladen – ohne Verifizierung per Ladekarte oder App. Voraussetzung hierfür ist ein Plug-and-Charge-fähiges Audi e-tron Modell (Neufahrzeug mit Produktionsdatum ab Kalenderwoche 48/2021) sowie ein aktiver Vertrag des e-tron Charging Service.

Anscheinend gibt es jetzt ab KW48 eine neuere Softwareversion in der Produktion von Neuwagen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Q4 e-tron - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag