Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Würde ich ein Upgrade des ZOE Akku aus 300km reale Sommerreichweite durchführen lassen?

Nein, interessiert mich nicht da ich nur selten mehr als 150km im Sommer fahre.
1%
2
Nein, aber ich hoffe, dass die monatliche Miete des 150km Akkus günstiger wird.
3%
4
Interessiert mich nur, wenn die Miete unverändert bleibt.
51%
69
Nur, wenn die Miete nicht mehr als 50% steigt.
40%
54
Unbedingt, auch wenn sich dadurch die Miete verdoppeln sollte.
4%
5
Insgesamt abgegebene Stimmen: 134

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Jun 2015, 09:22
Ja für dich zahlt es sich dann sicher aus.
So hat jeder seine Anforderungen
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
Cavaron
    Beiträge: 1556
    Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45
folder Sa 6. Jun 2015, 09:58
Nordlicht hat geschrieben:Hallo zusammen,
wie ich vorgestern erfahren habe, wird der neue Akku bereits seit einigen Tagen in Frankreich getestet. Allerdings soll er erst Ende 2016 kommen und auch nur in das 2016er Modell passen. Die maximale Ladegröße beträgt 22kw, allerdings wird die Ladegeschwindigkeit um 20% erhöht. Die "Erhöhung" kommt aus der Vermeidung von Ladeverlusten...
Liebe Grüße aus dem echten Norden
Und ich hab neulich gehört, dass man in Japan 600km Reichweite mit Einhornpüpsen erreicht hat :lol: Ohne Quellen sind das nur Latrinenparolen. Es gibt schon einige Aussagen von Offiziellen, die auf ein Akku-Upgrade für alte Modelle hin deuten. Auch das ist nicht sicher, aber immerhin schon belastbare Indizien.

Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
fbitc
    Beiträge: 4822
    Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
    Wohnort: Hohenberg / Eger
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Sa 6. Jun 2015, 10:25
Ich sage gern nochmal
Es gibt (in AT) schriftlich eine Aussage von renault , das für Bestandskunden ein kostenpflichtiges Upgrade angeboten wird. Zeitpunkt und Kosten noch unklar bzw nicht offiziell
Das Statement war in einem der letzten händlerinfos

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
Jack76
    Beiträge: 2425
    Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
    Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
folder Sa 6. Jun 2015, 10:52
Naja in AT gibts den Q210 auch noch offiziell zu bestellen, in D will davon niemand was wissen. Das lässt tief blicken... Nur was machen wir dann? Asylantrag als Zoe-Flüchtling in AT stellen? ;-)

Grüße
Jack

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Jun 2015, 12:14
Ja, dass das so ist wurde auch bestätigt.
Es gibt beide weiterhin.

Es wurde sogar gesagt: "Manchmal sind Händler auch nicht am neuesten Stand. Das was Renault sagt ist so, nicht die Händler".
(sinngemäß).

Renault entscheidet mit dem Upgrade ob ich weiterhin Kunde bleibe (also ZOE behalte) oder dann abstoße - und definitiv auf ein anderes Modell spicke (Model 3 etc.)
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6540
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 153 Mal
    Danke erhalten: 63 Mal
folder Sa 6. Jun 2015, 12:16
Bitte dieses offizielle Dokument mit dem inoffiziellen Inhalt hier mal einstellen.

Und allein die Aussage, dass es einen größeren Akku geben wird ist schon total blöde... klar wird es einen größeren Akku geben, oder will man bis 2020 nur 22kWh Akkus einbauen ;)
Also ist die Frage nicht OB sondern WANN der größere Akku kommt!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Säule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell ≡
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Jun 2015, 12:19
Es geht aber primär um das UPGRADE (daher der Thread Titel) für die Bestandszoes.
Das heißt, der Akku muss in seiner Geometrie (also Bauform) gleich bleiben (zumindest die Größe/Norm).

D.h es geht nur über die Erhöhung der Energiedichte und mit der Erhöhung der nutzbaren Kapazität.

Evtl. gibt es ja Zwischenstufen?
Ein 30/32 kWh Akku für den ZOE alt, einen 48/50 für den neuen.

Würde mich dann natürlich NICHT zum Upgrade bewegen es sei denn es ist kostenlos im Zuge einer Mietverlängerung.
(hat doch der Soul EV schon soviel!).
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 1102
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Stuggi
    Hat sich bedankt: 44 Mal
    Danke erhalten: 39 Mal
folder Sa 6. Jun 2015, 13:21
Bei anderen Marken gibt es ja auch seit längerem Gerüchte über Akku-Upgrades, z.B. i3 oder Tesla Roadster. Aber gibt es die Upgrades tatsächlich zu realistischen Preisen zu kaufen? (Soweit ich weiß: nein)
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e - für alles andere gibt es Mastercard. Und ja: Elektromobilität wird sich nie durchsetzen....nie!

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Jun 2015, 13:38
Naja beim Roadster sagt man immerhin schon einen Monat:

http://teslamag.de/news/batterie-upgrad ... ugust-2956

bzw. man geht davon aus, dass....
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Wer würde ein Upgrade auf reale 300km ZOE ordern?

menu
Jack76
    Beiträge: 2425
    Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
    Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
folder Sa 6. Jun 2015, 14:03
Jo und was man zum Tesla noch sagen muss:
Die Ankündigung kam glaube so um den Dezember rum, also vor ca. 6 Monaten. Nach dem oben verlinkten Artikel soll das Upgrade vermutlich ab August verfügbar sein, OK, da kann man wahrscheinlich nochmal 2-3 Monate draufschlagen. ABER: aus der i3, eGolf und Co. Ecke gibt's diese "Gerüchte" quasi schon seit der erste auf der Straße fährt, also incl. der Zoe-Gerüchte seit nunmehr gut ein bis anderthalb Jahren. Über den Händler-flüstert-Gerüchtestatus sind wir noch nicht mal ansatzweise hinaus. Bei Tesla erzählt uns der CEO dass der Akkupack im Moment noch Sicherheits- und Zulassungstests durchläuft, also "existiert". Und auch wenn Elon gerne die Dinge etwas frühzeitig ankündigt (ihm geht das übrigens alles auch oft nicht schnell genug, wie er schon des Öfteren selbst zugibt), es wird passieren und das Ding kommt und wird für alle Roadster verfügbar sein. Das ist schon weit mehr als wir von Renault, VW und BMW bisher erwarten können.

Grüße
Jack
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag