300km Zoe 2 bestätigt in 2017

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
    Zoelibat
    Beiträge: 3740
    Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
    Wohnort: Zoe (Rückbank)
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder So 12. Apr 2015, 12:46
smartLooser hat geschrieben: Renault wird das egal sein. 1. Weil ja gar nicht so viele Zoes verkauft wurden (Moral, Druck) und 2. der Umsatz wurde bereits gemacht.
Renault könnte hier die Kundenzufriedenheit sichern und potentielle langjährige Kunden gewinnen. Renault hat bei keinem Auto so hohe Kundenzufriedenheitswerte wie beim Zoe (so hat es zumindest mal jemand hier im Forum geschrieben).

Bin vorher noch nie einen Renault gefahren. Sollte die Upgradepolitik aber gut sein dann bleibe ich eher bei Renault als wenn die Bestandskunden nicht bei einem Upgrade berücksichtigt werden.

In meinen Augen ist Renault durch die Z.E.-Modelle auch ein Voreiter in Sachen eMobility.

Natürlich ist das ganze auch eine Preisgeschichte. Umsonst wird es auch bei Renault nichts geben.
LETZTE CHANCE: 120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: renault-zoe-allgemeines/renault-aktion- ... ml#p842101
Anzeige

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
folder So 12. Apr 2015, 19:59
Das ist richtig aber der Nutzwert eines zB 3 Jahre alten ZOE sprechen dafür, dass man es auch gerne zahlt.
Neu kostet weit mehr als den alten Zoe upzugraden. Also für den Kunden. Renault... mal sehen... bleibe skeptisch
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt zum Aktionspreis ab 769 EUR inkl. MwSt.

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
    dibu
    Beiträge: 1059
    Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
    Wohnort: Braunschweig und Bremen
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder So 12. Apr 2015, 20:54
Ich bin auch skeptisch, wie das von Renault umgesetzt wird.

Aber ich habe die Zoé gekauft, weil ich vor 2 Jahren unbedingt ein Elektroauto haben wollte und die Zoé meiner Meinung nach die optimalen Bedingungen zu diesem Zeitpunkt bot. Dass ich nach 3 Jahren einen großen Wertverlust haben werde, war doch klar. Das ist bei fast jedem Neufahrzeug so.

Ich sehe die Frage des Batterie-Upgrades eher als Möglichkeit für Renault, Kunden zu binden. Wenn das Upgrade für Bestandskunden nicht gemacht wird, springen von den ersten 10.000 Käufern viele wieder von Renault ab, weil es für sie "bessere" Angebote am Markt gibt. Ein zweites Mal werden sie sich keinen Renault mehr kaufen, auch wenn er Typ 2 heißt und mehr Kilometer fährt.

Ich werde erstmal bei Zoé bleiben, auch wenn das Upgrade nicht kommt. Aber klar gucke ich dann verstärkt auf dem Markt, was es inzwischen "besseres" gibt. Und weil ich ja schon ein Fahrzeug habe, kann ich in Ruhe warten, bis dann Jahreswagen, usw. auf dem Markt sind. Und vielleicht bleibe ich so lange bei Zoé-1 (wegen der 43-kW-Ladung) bis DC-Schnelllader so weit verbreitet sind, dass ich damit für lange Strecken klarkomme. Vielleicht dauert das gar nicht mehr so lange...
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Akku-Upgrade auf 41 kWh im März 2018 bei km-Stand 99500.
Eon-Wallbox 22 kW. Kein Verbrenner im Haushalt

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 12056
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 150 Mal
    Danke erhalten: 44 Mal
folder So 12. Apr 2015, 21:26
@dibu: +1!

Momentan scheint der Soul EV - für meine Bedürfnisse - die geeignetste Alternative zu sein. Schaumama in 4 Jahren... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
folder Mo 13. Apr 2015, 00:20
Deswegen hoffe ich, dass Renault das hier ja brav mit liest und begreift was gespielt wird.
Wenn sie nicht entsprechend was anbieten vor allem für die treuen ZOE Besitzer der 1. Generation, dann wird bei der nächsten Runde das Angebot auf dem Markt ein entsprechend attraktiveres (dank anderer Hersteller) sein. Und das ist gefährlich (für Renault).
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt zum Aktionspreis ab 769 EUR inkl. MwSt.

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
    Flünz
    Beiträge: 1749
    Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Mo 13. Apr 2015, 06:23
Zoelibat hat geschrieben:...In meinen Augen ist Renault durch die Z.E.-Modelle auch ein Voreiter in Sachen eMobility....
Bitte! Gerade so ein Wort wie Vorreiter muss hier richtig geschrieben werden, auch wenn es die Autokorrektur nicht zu kennen scheint.
Denn aus Voreiter wird schnell mal ein Geschwür.. ;)

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 12056
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 150 Mal
    Danke erhalten: 44 Mal
folder Mo 13. Apr 2015, 08:36
Flünz hat geschrieben:Bitte! Gerade so ein Wort wie Vorreiter muss hier richtig geschrieben werden, auch wenn es die Autokorrektur nicht zu kennen scheint.
Denn aus Voreiter wird schnell mal ein Geschwür.. ;)
Vielleicht war es ja Absicht? :twisted:
Eine Parallele zum ehemals bekannten Geschwür namens Gauleiter... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
    eDEVIL
    Beiträge: 12135
    Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10
folder Mo 13. Apr 2015, 17:47
Für langstrecke in DE <40k eur ist zoe wohl noch länger alternativlos
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
folder Mo 13. Apr 2015, 18:53
eDEVIL hat geschrieben:Für langstrecke in DE <40k eur ist zoe wohl noch länger alternativlos
Wenn Du es besser (für Langstrecken geeignet) haben willst, geht das nur mit Tesla oder Benzin-Backup.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18

Re: 300km Zoe 2 bestätigt in 2017

menu
Benutzeravatar
folder Mo 13. Apr 2015, 19:37
Hoffentlich nicht so lange, Smart E.D. und Bolt sind für Ende 2016 mit den neuen LG Akkus bestätigt. Da wird sich Ghosn doch nicht lumpen lassen. ;)



Habe ich richtig gehört ?
Ghosn (2:10)
I am optimistic on the fact that we are going to get something much more competitive in the next year to come
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe, Kona, I-Pace, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag