renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
Zoe Grandtour :D

Dabei ist es der Fluence 1 mit neuem Namen *gg* haha

Geschenkte Batterie das wär fein ;)
Oder ne größere :P

Aber das sind alles wunschträume. Ich glaub garnet, dass das so "epic" wird, was die machen.
Wir reden hier von Renault net von Tesla.

Vielleicht haben sie ja die Fußmatten überarbeitet, und nicht mehr so schnell versiffte beige ^^
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • STEN
  • Beiträge: 2935
  • Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
  • Wohnort: 90763 Fürth, DE
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Bestimmt bringen die ein neues Modell:
Renault_Zoe_rear_sten_Cabrio01.jpg
Es ist nie falsch das Richtige zu tun.

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Aus vertraulicher Quelle habe ich erfahren, dass dem Lackierroboter die Lackabrinner abgewöhnt wurden und mit dem Monteur der Sicherheitsgurt-Kunststoffabdeckung ein Mitarbeitergespräch geführt wurde. :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
Hm vll liegst du garnet so falsch.
Cabrio vll nicht aber der Preview war doch mit sonem Glasdach?

Vll wirds ein 3 türiger mit Glasdach / Schiebedach oder so wie er jetzt ist nur mit Schiebedach als Option.

Trotzdem wäre das ALLES NIX was BMW groß beeindrucken müsste.
Aber evtl. senken sie ja den Preis :P Das wär der Hammer ^^ (sowohl positiv für noch nicht besitzer, als auch negativ für besitzer!)

@Robert

Das will ich mal schwer hoffen. Da macht man mal bei 50 km/h ne Vollbremsung zum Test (Warnblickanlage geht brav von alleine an, so muss das sein) und dann fliegt so ein kleiner plastikknubbel einem unterm Sitz durch nach vorne.
Dem Monteur gehört einfach nur der Bordeaux Wein weggenommen dann geht das schon :P
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

benoit_elsass
read
ich glaube dass der zoe sterben wird schneller als ich gedacht habe.
nur 34950 euros mit batterie inklusive fuer den bmw i3
und 21700 euros ohne batterie fuer den renault zoe.
aber bmw hat geld, ist premium da kann kein hersteller in der welt mithalten.
40 000 bmw i3 verkauft pro jahr weil 40 000 bmw i3 gebaut pro jahr
felicitations congratulations gratulierung an den BMW I3....und renault kann alles packen.

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
benoit_elsass hat geschrieben:ich glaube dass der zoe sterben wird schneller als ich gedacht habe.
nur 34950 euros mit batterie inklusive fuer den bmw i3
und 21700 euros ohne batterie fuer den renault zoe.
aber bmw hat geld, ist premium da kann kein hersteller in der welt mithalten.
40 000 bmw i3 verkauft pro jahr weil 40 000 bmw i3 gebaut pro jahr
felicitations congratulations gratulierung an den BMW I3....und renault kann alles packen.
Aber aber benoit... bisschen mehr Patriotismus!
Renault ermöglicht einer viel größeren Masse den Zugang zur "alltagstauglichsten" E-Mobilität.
Ein Elektroauto, das auch wirklich was kann ab guten 20.000 Euro.
Der BMW kostet mit Wärmepumpe fast das DOPPELTE - auch wenn die Batterie dabei ist. Das muss nicht immer ein Vorteil sein!

Manche Leute können das nicht stemmen, oder wollen es nicht.
Den Zoe kann man halbwegs bezahlbar leasen (wer das möchte).
Der BMW soll ja um die 500 im Leasing kosten.

Ich finde, die sprechen unterschiedliche Käuferschichten an.
BMW ist halt Premium, hat einen guten Ruf, Top Qualität und bietet ein tolles Produkt. Aber das kostet.
Ich finde, Renault hat da das bessere Preis / Leistungs Verhältnis, denn das Fahrzeug ist sicherlich soweit ok und man hat trotzdem ein gutes E-Auto :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Vergesst ihr alle wieviel der Durchschnittsangestellte pro Monat verdient ? Der ZOE ist das erste leistbare, massentaugliche Elektrofahrzeug !

Bei den Handys werden fast ausschließlich Knebelverträge abgeschlossen. Die wenigsten kaufen "freie" Handys und wählen einen passenden Tarif.

Abgesehen davon ist Renault sowas von weit entfernt einpacken zu müssen ! Marktanteil in Russland 30 %. Lada gekauft, Dacia kommt mit dem Produzieren kaum nach und der Aktienkurs ist im letzten Jahr auch ordentlich gestiegen.
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • ATLAN
  • Beiträge: 2184
  • Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
  • Wohnort: Wien
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Benoit, sieh nicht immer alles so negativ. ;)
Der Zoe ist derzeit fast allein in seinem Marktsegment als E-Auto, allenfalls der Leaf ist hier vergleichbar. Der Clio verkauft sich ja auch trotz Polo recht passabel, und der i3 ist eigentlich schon wieder für eine andere Zielgruppe gedacht.
Bis die Deutschen Volumenhersteller aufwachen, kann sich Renault hier ungestört ausbreiten, und der UP ist eher im Segment von iMiev & Co beheimatet. Wenn Renault sich hier jetzt keine groben Fehler leistet und seine ZE-Palette pflegt & aufwertet, können sie den Markt von unten aufmachen und ihre Position dauerhaft festigen. Kein anderer Hersteller hat derzeit ein Fun-Mobil, einen Kompaktwagen, eine Mittelklasselimousine und ein Nutzfahrzeug auf Elektrobasis zu bieten.
Ich war noch nie sonderlich von Renault angetan, aber langsam wird mir der Rhombus immer Symphatischer... :mrgreen:
MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • STEN
  • Beiträge: 2935
  • Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
  • Wohnort: 90763 Fürth, DE
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Also - ich habe inzwischen unzählige Freunde Bekannte Familienmitglieder und Arbeitskollegen
mit meinem Zoe fahren lassen.

Kein einziger war enttäuscht, alle waren begeistert. So stellt man sich die Elektromobilität vor.
Renault wir mit dem Zoe den breiteren Markt bedienen - BMW wird die Schicki-Micki-Szene abgrasen.

Wer weiterkommen wird, wird die Zukunft zeigen. Der Markt wird groß genug für beide sein.
Es ist nie falsch das Richtige zu tun.

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
STEN hat geschrieben:Also - ich habe inzwischen unzählige Freunde Bekannte Familienmitglieder und Arbeitskollegen
mit meinem Zoe fahren lassen.

Kein einziger war enttäuscht, alle waren begeistert. So stellt man sich die Elektromobilität vor.
Renault wir mit dem Zoe den breiteren Markt bedienen - BMW wird die Schicki-Micki-Szene abgrasen.

Wer weiterkommen wird, wird die Zukunft zeigen. Der Markt wird groß genug für beide sein.
Und die absoluten Premium Leute holen sich dann Tesla und vll der BMW i8 der zwar ein hybrid ist aber trotzdem :P

Mitsubishi bringt ja auch den Outlander PHEV (mit Generation Funktion zumindest in Japan^^).
Und den Prius Hybrid Plugin gibts ja auch schon.

Was die anderen tun man wird sehen.

Ich hoffe nur, dass nicht irgendwann VW oder andere Hersteller Lunte riechen, und dann doch voll einsteigen.
Was VW angeht: Der E-Golf kostet ja gleich viel eig. wie der BMW i3 - und kann weniger (Reichweite usw.).
VW wird da sicher was machen müssen.
E-Golf unter 30.000 - E-Up auf Zoe Niveau. Sonst seh ich da kein Licht.

Man darf gespannt sein :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag