renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
benoit_elsass hat geschrieben:der renault zoe wiegt genau 1468kg also 273 kg mehr als der bmw i3 mit 1195kg.
Ja, bei ner Carbon Karosserie auch klar :)

Danke für die Infos benoit!
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • STEN
  • Beiträge: 2935
  • Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
  • Wohnort: 90763 Fürth, DE
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
benoit_elsass hat geschrieben:der renault zoe wiegt genau 1468kg also 273 kg mehr als der bmw i3 mit 1195kg.

Dafür kann man aber den Zoe kaufen - beim BWM i3 müßen wir erst sehen!
Es ist nie falsch das Richtige zu tun.

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

benoit_elsass
read
der renault zoe wird am ende sein wenn der bmw i3 auf dem markt kommen wird also ende 2013.
es kaufen doch auf der ganzen welt alle bmw und deutsche premium autos.

der e-auto kauefer wird so denken :
der renault zoe kostet 21000 euros
der bmw i3 kostet vielleicht das doppelte aber renault ist "SHIT" und BMW ist qualitaet und premium.

wenn bmw 10 000 bmw i3 herstellen wird pro monat dann kann renault aufrauemen mit seinen 1500 zoe pro monat
ist mir auch wurst.der zoe wird verrecken und in 18 monate oder 2 jahre fahren 500 000 oder eine millione bmw i3 in der welt...europa asia amerika etc
kann niemand gegen deutsche premium autos mithalten.

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Yardonn
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Di 9. Jul 2013, 14:09
read
STEN hat geschrieben: Dafür kann man aber den Zoe kaufen -
´
Ich kann nicht.... ich kann einfach keinen Kleinwagen kaufen, der 1,5 Tonnen wiegt, selbst wenn er Elektrisch fährt.

Oder gerade wenn er elektrisch fährt... man sieht es ja an den 20 kWh/100 km ab Steckdose (also ca. 5-6€, nur für den Strom, von der Akkumiete sprechen wir garnicht....), was für konsequenzen es hat, das Gewicht komplett zu vernachlässigen....

Das der BMW dafür in der Anschaffung nicht wirklich "bezahlbar" ist (und die Verbrauchswerte fehlen ja noch...), zeigt das ganze Dilema. Schwer und Billig wird halt im Unterhalt teuer, (relativ, ähm Hüstel...) leicht ist direkt "unbezahlbar".
Ist schon ein Dilema mit den modernen E-Autos, wo so viel Zeug rein muss...
CityEl von 1993
schnelles Allweder von 2009
Für ein "echtes" E-Auto bin ich nicht reich genug.

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4470
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 262 Mal
read
Benoit, seid ihr wirklich so traumatisiert? :shock:

Auch BMW kocht nur mit Wasser.

Was meinst du, wieviele Leute es gibt, die ihre letzten Centimes zusammenkratzen, um ein E.-Auto wie den ZOE fahren zu können?
Und die sollen plötzlich doppelt so viel Geld aus dem Ärmel schütteln?
Nur weil da "BMW" draufsteht?

Nee, ich glaube der i3 spricht einfach schon eine andere Käuferschicht an.
Eine, die bisher nicht ernsthaft mit einem E.-Auto geliebäugelt hat, und für die 40.000,-€ für einen Zweitwagen kein Problem, sondern Prestigepflicht ist.
Das kann der E.-Mobilität ganz allgemein zu mehr Akzeptanz verhelfen, auch dem ZOE.
Verschonen Sie mich mit Lösungen,
ich habe zu lange nach dem Problem gesucht.

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • ATLAN
  • Beiträge: 2184
  • Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
  • Wohnort: Wien
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Der ZOE (und hoffentlich auch in nächster Zukunft die anderen ZE-Renaults) haben einen immensen Vorteil: Das Chameleon. So günstig bekommt man NIRGENDS einen Schnellader mit 43kW, seht euch mal an was eine CCS/Chademo-Lösung kostet! So gesehen wird der BMW i es da nicht leicht haben.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
benoit_elsass hat geschrieben:der renault zoe wird am ende sein wenn der bmw i3 auf dem markt kommen wird also ende 2013.
es kaufen doch auf der ganzen welt alle bmw und deutsche premium autos.

der e-auto kauefer wird so denken :
der renault zoe kostet 21000 euros
der bmw i3 kostet vielleicht das doppelte aber renault ist "SHIT" und BMW ist qualitaet und premium.

wenn bmw 10 000 bmw i3 herstellen wird pro monat dann kann renault aufrauemen mit seinen 1500 zoe pro monat
ist mir auch wurst.der zoe wird verrecken und in 18 monate oder 2 jahre fahren 500 000 oder eine millione bmw i3 in der welt...europa asia amerika etc
kann niemand gegen deutsche premium autos mithalten.
Ich finde den i3 ohne DC-Schnellladung (>=22kW) vollkommen uninteressant!
Offizieller Elektroautoguru des T&Emagazin :-P

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • EVplus
  • Beiträge: 1956
  • Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
  • Wohnort: Rheinfelden
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
@bdz

Du meinst sicherlich AC- Schnellladung !?

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
benoit_elsass hat geschrieben:der renault zoe wiegt genau 1468kg also 273 kg mehr als der bmw i3 mit 1195kg.
Da hat BMW bei der Gewichtsangabe aber noch die 75kg für den Fahrer weggelassen. Der wird normalerweise mit eingerechnet.
Also sind wir nach meiner Rechnung bei etwa "nur" 200kg Differenz.
Im Rennsport wäre das eine Welt, auf unseren normalen Straßen ?

Viele Grüße:

Klaus
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Für mich als Pendler wäre der BMW völlig sinnentleert. Da ist der ZOE schon ein Luxus. Rein von den Kosten müsste ich sowieso einen € 1000.- Gebraucht VW TDI fahren...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag