Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

USER_AVATAR
read
Hatte selbst in den letzten 21 Jahren nur noch Automatikautos mit klassischem Wandler. Die kamen, vor allem der Lexus GS,
aus dem Stand sofort und zügig aus dem Quark. Ein Automat mit dieser neumodischen Anfahrschwäche wäre mir
nie auf den Hof gekommen. Seit Twizy und Zoe wartet nur noch ein Golf VI-Benzinknüppler mit zarten 80 PS auf gelegentliche Einsätze,
wovor mir es jedes Mal graust. Vor Allem, wenn Stop and Go unvermeidlich ist.
Den Benziner brauchen wir aber noch für die Langstrecke. Angezeigte Verbräuche von 5,3 Liter bei Reichweiten von 870 Km sind
ein Wort. Da muss Zoe schonmal zu Hause bleiben. Musste neulich extra los, bloß um den Benziner zu betanken.
Das ist lästig. Zoe lädt gemütlich zu Hause, und es gibt keine stinkigen Finger.
Anzeige

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

geka
  • Beiträge: 679
  • Registriert: So 28. Jul 2013, 19:33
  • Hat sich bedankt: 117 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
E-Fan66 hat geschrieben: Eigentlich die gleichen kindischen Argumente,wie die Verbrennerseite nur anders herum, naja die Zoe ist natürlich ein Beschleunigungs- und Fahrwunder. (wenn man vorher nur untermotorisierte Keinwagen gefahren ist)
Mein vorvoriges Auto war eine Clio GT mit 120 Turbobenziner PS und 6 Gang DSG.
Gefühlsmäßig hat der Clio bei mir typischen Überholvorgängen, rollend von Tempo 30-70 weg, genau null Chance (außer man fährt Sportmodus, wählt manuell den richtigen Gang vor).
Bevor der Clio den richtigen Gang drinnen hat und der Benziner vollen Druck liefert, hat die Zoe schon zig Meter gewonnen.
Die Zoe liefert ab Tempo 50 100kW fast konstant bis Vmax ohne Zugunterbrechung, das können annähernd nur Benziner der obersten Kategorie.
Gerade das Einordnen vom Stand aus in den fließenden Verkehr ist mit der Zoe superspielerisch, ohne Krawall.
Ph2 Zoe 50 Zen 135 + CCS + Winterpaket; gebaut 24/11/2020, übernommen 10/12/2020

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3518
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 609 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Schön... und was willst du mir damit sagen?
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

USER_AVATAR
read
E-Fan66 outet sich hier wohl gerne ...
🔌 𝐓𝐖𝐈𝐙𝐘 𝟖𝟎 𝟬𝟰/𝟮𝟬𝟭𝟲 🔋 𝐙𝐎𝐄 𝐑𝟐𝟒𝟎 𝟭𝟭/𝟮𝟬𝟭𝟱 🚗
🔺 Youtube https://youtube.com/c/a68k_de 🔺 EV WIKI http://a68k.de/evwiki/doku.php 🔺 Homepage a68k.de 🔺
👉 Kein ph1/ph2 Suffix im Betreff des Themas = keine Hilfe!

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3518
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 609 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Das ich bekennender eAuto fahren bin, ja klar.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

USER_AVATAR
read
und deswegen sind die Meinungen und Ansichten Anderer = Mist?
🔌 𝐓𝐖𝐈𝐙𝐘 𝟖𝟎 𝟬𝟰/𝟮𝟬𝟭𝟲 🔋 𝐙𝐎𝐄 𝐑𝟐𝟒𝟎 𝟭𝟭/𝟮𝟬𝟭𝟱 🚗
🔺 Youtube https://youtube.com/c/a68k_de 🔺 EV WIKI http://a68k.de/evwiki/doku.php 🔺 Homepage a68k.de 🔺
👉 Kein ph1/ph2 Suffix im Betreff des Themas = keine Hilfe!

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3518
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 609 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Ich weiss das mit dem Lesen und Verstehen, ist nicht immer so einfach, daher bin ich verständnisvoll, ich lasse dir jetzt einfach noch mal die Chance, das wird 👍
Schlussendlich ist alles gesagt und somit, hast du hier das letzte Wort.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

feisalsbrother
  • Beiträge: 582
  • Registriert: Mi 16. Mai 2018, 18:19
  • Hat sich bedankt: 699 Mal
  • Danke erhalten: 173 Mal
read
Naja, es gibt halt User/Mitglieder, die unbedingt viel Beiträge brauchen .....
ZOE Ph2 R110, ZE 50, 11/2020

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

DienstZOE
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 22. Mär 2019, 14:18
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Hui; hätte ja nicht gedacht, dass es so emotional wird...

Sicherlich ist es immer die Frage was mit mit was vergleicht; Äpfel und Birnen und so...

MEIN persönliches Erleben aus der Zeit vor der ZOE beschränkt sich halt auf nen VW Polo III, VW Golf IV, Ford Mondeo '97, VW Lupo, Toyota Corolla Verso der 2.Generation und Ford Focus '11.
Allesamt hatten dabei ein manuelles Schaltgetriebe und bis auf den Focus (Diesel) waren das alles Benziner.

Es ist sicherlich meiner persönlichen Armut geschuldet, für die selbstverständlich nur ich selbst verantwortlich bin oder meiner Einstellung zum Auto als solches, die mich davon abgehalten hat intensive persönliche Erfahrungen mit nem "geilen" Audi A6 Sechs-Zylinder mit DSG oder einem BMW 5er oder ner E-Klasse zu machen.

Ich wollte lediglich MEINE Erfahrungen teilen und dass mir erst durch den Flashback vorgestern mit dem Clio bewusst geworden ist, welcher Meilenstein die Elektromobilität für MICH bedeutet.
Dass das jemand, der von ner S-Klasse kommt und sich in ne ZOE setzt anders sieht ist folgerichtig. Vielleicht hat dieser jemand aber ähnliche Empfindungen, wenn er den EQS kennenlernt.

So long...

Re: Nach über einem Jahr nochmal nen Verbrenner gefahren

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3518
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 609 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Ich habe gerade einen schnuckligen Twingo (Benziner), die Zoe ist beim Kundendienst, ein schönes Auto, die Schaltung schaltet, ist auch mal wieder ganz nett irgendwas im Auto zu tun ;) Eigentlich würde mir jetzt so ein Twingo als Zwitwagen locker reichen, natürlich dann elektrisch, aber die Zoe wird nicht verkauft.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag