Momentanverbrauch Begrenzer

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3518
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 609 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
panoptikum hat geschrieben:
E-Fan66 hat geschrieben: Und da beschleunigt die ZOE so das es dir schon zu viel ist, oder du dich zusammenreißen musst?
Nicht die Beschleunigung ist mir zu viel, sondern die Momentanleistung und damit der Stromverbrauch.

Damit ich von der Ampel mit der gleichen Leistung (z.B. < 20 kW bei der Q210) bei der Ampel losfahre, darf ich das Pedal bei der R135 nur streicheln. Knapp 50 PS mehr machen sich eben bemerkbar.

Nein, ich bin dann noch kein Verkehrshindernis.
Was bist du vorher gefahren, das es sich so deutlich auswirkt?
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2
Anzeige

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

panoptikum
  • Beiträge: 4404
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 533 Mal
  • Danke erhalten: 675 Mal
read
Hab ich geschrieben und steht auch in meiner Signatur: Q210.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

USER_AVATAR
read
Hihi, ne natürlich nicht. Anfangs hatte ich auch draufgedrückt um alles mal kennzulernen.
Fahren kann jeder wie er will. Der ZOE ist halt keine Rakete wie ein Tesla.
Hab das Auto gekauft mit starkem wirtschaftlichen Hintergedanken und als Einstieg in die E-Mobilität.
Ich wollt mal die Grenze nach unten ausloten was den Verbrauch angeht.
Ob die Fahrweise mir irgendwann aufn Sack geht weiss ich noch nicht. Daweil machts Spass.
PV: 47kWp + 50kWh Lifepo4
Car: Renault ZOE Q210 2013, 130tkm mit Kaufakku 92% SOH Sommer 2021, 82% SOH Winter 2021, .. ?

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

Xochipilli
  • Beiträge: 551
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 624 Mal
  • Danke erhalten: 348 Mal
read

Code: Alles auswählen

Daweil machts Spass.
Das ist wie slow sex. Kann Spass machen, aber nicht immer. :oops:
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

USER_AVATAR
read
Ich habe heute morgen (05.30 bin ich ziemlich alleine auf den Strasse) mal probiert mit max. 20kw an zu fahren. Sehr schwierig wenn man "normales" Beschleunigen ( KEIN Kickdown) gewöhnt ist. Der BC zuckte dann meist nach 1,245mm Gaspedal schon Richtung 23kw und die Beschleunigung war Schildkröte...
Ich will gar nicht wissen welche Strecke man benötigt um sich mit 20kw auf die Autobahn ein zu fädeln...

"Sparen" tut man auf der Autobahn wenn man sich bei ~ 90km/h hinter einen LKW hängt. Aber nicht beim Ampelstart...

Daher finde ich es als großes Manko das der ZOE keinen ACC hat, so wie ich ihn aus dem MINI meiner Frau kenne. ACC und EV muss genial sein.
..... und tschüss.

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

panoptikum
  • Beiträge: 4404
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 533 Mal
  • Danke erhalten: 675 Mal
read
Einfädeln von der Beschleunigungsspur und Wegfahren von der Ampel oder Einbiegen in den Querverkehr nach einer Stopptafel in der Stadt sind schon zwei Paar Schuhe.
Von der Autobahn war niemals die Rede.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

USER_AVATAR
read
Naja, da steht nix von Ampel oder einbiegen.
michael.jahrer hat geschrieben:
Begrenzer auf 20kW rein und Pedal durchdrücken + warten bis er gemächlich beschleunigt.

..und wenn ich manchmal beobachte wie mit "100 PS Fahrzeugen", mit 60 km/h auf die Bahn eingefädelt/aufgefahren wird, dann wäre die Vermutung das er das auch da anwenden möchte gar nicht abwegig...

Immerhin reichen 20kw für ~100km/h Dauerspeed, also physikalisch wäre es möglich.
umberto hat geschrieben: Naja, die ohmschen Verluste sind bei 40 kW halt 4mal so hoch wie bei 20 kW. Genauso spielt der Wirkungsgrad des Umrichters mit rein. Wo die Zoe den Sweet Spot hat, weiß aber wohl nur Renault.
Keine Ahnung was ein Sweet Spot ist, aber irgendwo existiert ne Grafik zum R110 Motor, Drehzahl vs. Effizienz.

"Unten rum" liegt die Effizienz, Richtung vmax und im Bereich um/ab 10.000 u/min wird es ineffizient, aber dann ist eh der große Posten der Luftwiderstand, welcher eh der größte Posten von Allen ist. Nur im City Speed Bereich spielt der Rollwiderstand der Pellen ordentlich mit rein.

Wer also geizen will, "langsam" fahren, mit min. 3 Bar in 185er Class A Reifen und Autobahn meiden.

Ich mag gar nicht erzählen wie ich seit kurzem den Strom vergeude, nach meinem Upgrade auf MAM RS4 7,5x17 mit 4x 215er.
Der Mehrverbrauch liegt bei ca. 1,5 kwh / 100km Die Räder werden mich in den Ruin treiben.
..... und tschüss.

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3518
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 609 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
panoptikum hat geschrieben: Hab ich geschrieben und steht auch in meiner Signatur: Q210.
Ich meinte mal vor der eAuto-Zeit.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

USER_AVATAR
read
Eben gefunden !

viewtopic.php?t=13411&start=10


Leistung:

R135: 100 kW, 4.200 -11.163 U/min
R110: 80 kW, 3.395 - 10.886 U/min

Max. Drehmoment:

R135: 245 nm bei 1.500 - 3.600 U/min
R110: 225 nm bei 500 - 3.395 U/min


Quelle:
viewtopic.php?t=51757


Der Bereich des max. Drehmomentes dürfte an sich auch der Bereich der größten Effizienz des Motors sein ?
Zuletzt geändert von Sonnenfahrer am Do 8. Jul 2021, 15:44, insgesamt 2-mal geändert.
..... und tschüss.

Re: Momentanverbrauch Begrenzer

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3518
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 609 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Sonnenfahrer hat geschrieben: Ich habe heute morgen (05.30 bin ich ziemlich alleine auf den Strasse) mal probiert mit max. 20kw an zu fahren. Sehr schwierig wenn man "normales" Beschleunigen ( KEIN Kickdown) gewöhnt ist. Der BC zuckte dann meist nach 1,245mm Gaspedal schon Richtung 23kw und die Beschleunigung war Schildkröte...
Ich will gar nicht wissen welche Strecke man benötigt um sich mit 20kw auf die Autobahn ein zu fädeln...

"Sparen" tut man auf der Autobahn wenn man sich bei ~ 90km/h hinter einen LKW hängt. Aber nicht beim Ampelstart...

Daher finde ich es als großes Manko das der ZOE keinen ACC hat, so wie ich ihn aus dem MINI meiner Frau kenne. ACC und EV muss genial sein.
ACC ist genial am EV und mit der Verkehrsschildererkennung fährt man fast schon autonom.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag