welche ZOE soll ich nehmen?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: welche ZOE soll ich nehmen?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 12234
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 3305 Mal
read
Ich denke die Q90 ist in Deutschland so gut wie nicht verkauft worden, da gab es die R90 und sonst sehr lange nix. Ob du da eine finden wirst ist mehr als fraglich. Wenn du (wie ich) die Q210 gewohnt warst und auch viel gefahren und die 43kW AC so richtig genutzt hast, wirst du ein wenig enttäuscht werden.
Die Ladeleistung, gerade unter 20 Grad Akkutemperatur ist extrem zurück gegangen. Wenn der Akku auf fast 30 Grad liegt kannst du bis 40% SOC gerade mal mit 35kW laden und ab dann geht es linear zurück.
Grob habe ich hier eine Faustformel gefunden: Ab 40 Prozent SOC gilt, jedes Weitere % benötigt so lange wie der SOC in Sekunden, also von 40 auf 41% benötigst du 40sec, von 60 auf 61% eben 60sec und so weiter, bei 80% benötigst du dann schon doppelt so lange wie bei 40%.

Die alte Batterie in den Q90 Modellen ist wirklich nicht der Renner, nur so als Warnung, ein R110 oder R135 mit CCS kann sicher um einiges mehr und du wirst nicht das Gefühl haben gegenüber der guten alten Q240 langsamer auf der Langstrecke unterwegs zu sein. Weil die hat sehr lange (über 80% SOC) genau 20 Sekunden benötigt für 1% SOC. Das kann der neue Akku eben nur bis 40% SOC.

Man kann sich daher ausrechnen, dass der Q90 gegenüber des R90 gar nicht so viel bringt, an Ladezeit eben. Wenn aber immer nur die unteren 20kWh des Akkus benützt, dann ist man genauso schnell wie die Q210. Aber dazu hat man die ja nicht gekauft. Auch braucht der Q Motor deutlich mehr Strom als der R Motor... aber das weißt du ja von der Q210.

Und: Die Verfügbarkeit der AC43 nimmt auch ab, aber auch das weißt du von der Q210... Einziger Vorteil: AC43 ist unverschämt billig :)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: welche ZOE soll ich nehmen?

USER_AVATAR
  • Wacek
  • Beiträge: 320
  • Registriert: Do 18. Apr 2019, 09:10
  • Wohnort: Metropole Ruhr
  • Hat sich bedankt: 734 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!
vollelektrisch unterwegs seit 27.07.2019
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag